Inklusivleistungen:

  • 8 Übernachtungen in 4 Sterne Hotels im Doppelzimmer
  • 8x Halbpension
  • Weinverkostung in Bardolino inklusive
  • Parkplatz (nach Verfügbarkeit)

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Zuschlag Einzelzimmer: € 240.-

Zusatzkosten (zahlbar vor Ort):

  • ggf. anfallende Mautgebühren
  • ggf. anfallende Parkplatzkosten
  • Ortsabhängige Aufenthaltssteuern/Kurtaxe: ca. € 2.-/pro Tag

Kinderermäßigung:

Bei Unterbringung im Doppelzimmer mit zwei Vollzahlern erhält 1 Kinder bis 2,9 Jahre 100%, von 7-12 Jahren 20% und von 13-17 Jahre 10% Ermäßigung.

Reisezeit:

April bis September 2020

Preis:

Ab € 430,- pro Person im Doppelzimmer

9-tägige PKW-Rundreise (8 Nächte), 4-Sterne-Hotels, inkl. Halbpension

Ihr Reiseverlauf

1.Tag: Südtirol

Heute beginnt Ihre Reise. Ziel des heutigen Tages ist Südtirol, die nördlichste Provinz Italiens. Erleben Sie die vielfältige Vegetation und den Lebensstil dieser Region. Ein Kontrast aus Berggipfeln und mediterranem Flair, das ist Südtirol. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Südtirol.

2. Tag: Südtirol – Verona – Gardasee     

Nach dem Frühstück geht es für Sie weiter Richtung Süden an den Gardasee. Unterwegs wird Ihnen bestimmt auffallen, wie sich die Landschaft, die Vegetation und sogar die Bauweise ändert. Wir empfehlen Ihnen unbedingt einen Stopp in Verona einzuplanen. Entdeckens Sie das bestens erhaltenen römische Amphitheater l‘Arena di Verona, die engen Gassen und versteckten Plätze und den berühmten Balkon der Julia, Schauplatz der Liebestragödie von Romeo und Julia. Genießen Sie die einmalige Atmosphäre dieser historischen und zugleich lebendigen Stadt. Danach geht es für Sie weiter an den Gardasee, den größten und wohl bekanntesten oberitalienischen See. Lassen Sie den Tag am Ufer des Gardasees bei einem leckeren Glas Wein aus der Region ausklingen und genießen Sie den Blick über den See. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Gardasee Verona. 

3. Tag: Gardasee – Weinverkostung 

Die oberitalienischen Seen mit Ihrem subtropischen Klima und den Panoramen zwischen schneebedeckten Alpengipfeln und von Palmen gesäumten Promenaden, versteckten Villen und blühenden Gärten bieten ein ständig wechselndes Natur- und Landschaftsschauspiel. Machen Sie eine Seenrundfahrt und besuchen Sie die malerischen Fischerdörfer und mittelalterlichen Städte rund um den See. Heute steht noch etwas ganz Besonderes für Sie auf dem Programm und zwar eine Weinverkostung in Bardolino. Tauchen Sie ein die Weinkultur dieser Region. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Gardasee Verona.

4. Tag: Gardasee – Bologna – Montecatini Terme

Heute geht es für Sie in eine der schönsten Regionen des Landes, in die Toskana. Doch bevor Sie dorthin kommen, sollten Sie auf jeden Fall einen Stopp in Bologna einlegen. Bologna ist die lebhafte historische Hauptstadt der norditalienischen Region Emilia-Romagna. An der weitläufigen, von Arkaden gesäumten Piazza Maggiore liegen Cafés sowie Bauwerke aus dem Mittelalter und der Renaissance, darunter das Rathaus, der Neptunbrunnen und die Basilika San Petronio. Unter den zahlreichen mittelalterlichen Türmen der Stadt sind vor allem die beiden schiefen Türme Asinelli und Garisenda bekannt. Danach geht es für Sie weiter in die Toskana, eine Region geprägt durch die typische toskanische Hügellandschaft, unzähligen idyllischen Dörfern, Weinbergen und Olivenhainen. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Montecatini Terme.

5. Tag: Montecatini Terme – Florenz  

Heute empfiehlt sich ein Ausflug in die Hauptstadt der Toskana, das unvergleichliche Florenz. Der imposante Dom, die Uffizien, die romantische Ponte Vecchio - diese Stadt müssen Sie gesehen haben. Florenz lässt sich am besten zu Fuß erkunden – entdecken Sie die berühmtesten Plätze und Sehenswürdigkeiten, wie Piazza Signorina, S. Croce, den Dom und erleben Sie die einzigartige Atmosphäre der Stadt der Medici. Sollten Sie danach noch etwas Zeit haben, dann besuchen Sie doch das Thermalbad in Montecatini. Das ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Montecatini Terme.

6. Tag: Montecatini Terme – Vicenza 

Von der Toskana geht es heute wieder zurück in die Region Venetien, nach Vicenza. Die Stadt ist bekannt für die eleganten Gebäude, die im 16. Jahrhundert vom Architekten Andrea Palladio entworfen wurden, darunter die Basilica Palladiana und der Palazzo Chiericati, der heute als Kunstgalerie genutzt wird. Auf einem Hügel außerhalb der Stadt liegt die Villa La Rotonda mit ihren 4 identischen Fassaden. Lassen Sie diese tolle Stadt auf sich wirken. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Vicenza.

7. Tag: Vicenza – Venedig  

Wenn Sie schon mal in der Region sind, dann sollten Sie auf jeden Fall die Hauptstadt Venetiens besuchen. Venedig wurde auf mehr als 100 kleinen Inseln in einer Adria-Lagune erbaut. Als Verkehrswege gibt es dort nur wenige Straßen und fast ausschließlich Kanäle, darunter den Canale Grande mit seinen Palästen aus der Renaissance und Gotik. Am zentralen Markusplatz befindet sich der Markusdom mit byzantinischen Mosaiken und dem Glockenturm, von dem aus dem Blick über die roten Dächer der Stadt geht. Genießen Sie die atemberaubende Atmosphäre dieser Stadt, Ihren Charme und Ihre Schönheit. Venedig muss man gesehen haben. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Vicenza.

8. Tag: Vicenza – Südtirol 

Heute fahren Sie wieder Richtung Norden, durch das fruchtbare und malerische Etschtal vorbei an unzähligen mittelalterlichen Burgen und Festungen sowie üppigen Weingärten und Obstplantagen durch das Trentino und Südtirol. Bevor Sie morgen die Heimreise antreten, sollten Sie je nach Geschmack einen Abstecher in die einmaligen Dolomiten oder in die Kurstadt Meran wählen. Beides einen Besuch wert. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Südtirol.

9. Tag: Abreise  

Über den Brenner geht es für Sie heute wieder Richtung Heimat. 

Hotelbeschreibung:

Die Hotels verfügen alle über Rezeption, Restaurant und Bar. Die Doppelzimmer (Belegung: min. 2 Erw. max. 2 Erw. + 2 Kinder) bieten Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Hinweis:

Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen und endet am Abreisetag mit dem Frühstück. Abendessen sind generell für 19:30 bestellt. Ausnahmen können nur vor Ort direkt mit dem Hotel vereinbart werden. Bekanntgabe der Unterkünfte mit den Reiseunterlagen (21 Tage vor Reiseantritt). Haustiere nicht erlaubt.

Unser Service für Sie

Optimierte Tourenprogramme

Netzwerk von mehrsprachigen Mitarbeitern im Destinationsmanagement und Kundenbetreuung.

Kontaktdaten

Tel.: +46 (320) 4 19 17
info@lekvad-travel.com

Montag – Freitag 10.00 bis 16.00 Uhr

Lekvad, Skogsdal 3
511 96 Berghem
VAT-nr SE559034571501

Erzählen Sie es Ihren Freunden:

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com