Busrundreisen

Amtssprache:

Französisch

Hauptstadt:

Paris

Staatsform:

semipräsidentielle Demokratie

Fläche:

543.965 km²

Einwohnerzahl:

66.993.000

Telefonvorwahl:

+33

Frankreich, ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten. Metropolitan-Frankreich, d. h. der europäische Teil des Staatsgebietes, erstreckt sich vom Mittelmeer bis zum Ärmelkanal und zur Nordsee sowie vom Rhein bis zum Atlantischen Ozean. Sein Festland wird wegen seiner Landesform als Hexagone (Sechseck) bezeichnet. Frankreich ist flächenmäßig das größte und nach Einwohnern (hinter Deutschland) das zweitgrößte Land der Europäischen Union. Es umfasst (nach Russland und der Ukraine) das drittgrößte Staatsgebiet in Europa. Paris ist die Hauptstadt und als Agglomeration mit dem Gemeindeverband Métropole du Grand Paris und den umliegenden Gebieten der Region Île-de-France größter Ballungsraum des Landes vor Lyon, Marseille, Toulouse und Lille.

Im 17. und 18. Jahrhundert hatte Frankreich eine europäische Führungsrolle und Vormachtstellung inne. Bedeutend war die politische und kulturelle Ausstrahlung: Die Hofhaltung Ludwigs XIV. wurde zum Vorbild absolutistischer Staaten in ganz Europa und die Französische Revolution mit der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte gab zusammen mit Okkupationen durch Napoleon Bonaparte in vielen Ländern den Auftakt zu der immer wieder von Rückschlägen unterbrochenen Entwicklung zur Demokratie. In Übersee baute Frankreich zweimal ein Kolonialreich auf. Das erste umfasste u. a. große Teile Nordamerikas und ging großenteils Mitte des 18. Jahrhunderts im Siebenjährigen Krieg verloren; das zweite mit Schwerpunkt in Afrika war im 19. und frühen 20. Jahrhundert das zweitgrößte der Welt. Im 21. Jahrhundert gilt Frankreich mit Deutschland als treibende Kraft der europäischen Integration.

Frankreich und seine unterschiedlich geprägten Landschaftsformen

Als eines der größten Länder Europas weist Frankreich zahlreiche, zum Teil sehr unterschiedlich geprägte Landschaftsformen auf. Das Landschaftsbild wird überwiegend von Ebenen oder Hügeln geprägt. Im Südosten und an der Grenze zur Iberischen Halbinsel ist das Land gebirgig. Hauptgebirge sind die Pyrenäen im Südwesten, das Zentralmassiv im Zentrum der Südhälfte des Landes sowie im Osten (aufgezählt von Norden nach Süden) die Vogesen, der Jura und die Alpen. Der höchste Berg Frankreichs ist der 4810 Meter hohe Mont Blanc in den Alpen; er wird oft auch als höchster Berg Europas angesehen. Der Elbrus im europäisch-asiatischen Grenzbereich ist zwar höher, aber keinem Kontinent eindeutig zugeordnet.
 
Frankreich hat Meeresküsten im Süden zum Mittelmeer, im Westen und im Norden zum Atlantischen Ozean, zum Ärmelkanal und zur Nordsee. Es grenzt im Südwesten an Spanien und Andorra, im Norden und im Osten an Belgien, Luxemburg, Deutschland, die Schweiz und Italien sowie im Südosten an Monaco.
 
Frankreich ist in 18 Regionen unterteilt, davon befinden sich 13 in Europa und fünf sind französische Überseegebiete (France d’outre-mer (FOM)) – Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte und Réunion. Bis zum 31. Dezember 2015 waren die europäischen Teile Frankreichs in 22 Regionen unterteilt (Frankreich hatte einschließlich der fünf FOM 27 Regionen).
 
Die Metropolregion um Paris (französisch région parisienne) liegt in der Region Île-de-France und hat etwa zwölf Millionen Einwohner. Die Großräume um Lyon (Metropole Lyon), Marseille, Bordeaux, Toulouse und Lille haben deutlich mehr als eine Million Einwohner.

Tourvorschläge Frankreich

Normandie & Bretagne

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 5 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 5x Frühstück
  • Eintritt Mont St Michel
  • Besuch und Eintritt beim Wandteppich von Bayeux
  • Besuch und Eintritt Monet Gärten in Giverny
  • City Tax (ca. € 5,50)
  • Reiseprogramm gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung 

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Zuschlag Einzelzimmer 3*: € 135,-
  • Halbpensionspaket 3*: 5x Abendessen im Hotel/Restaurant € 115,-
  • Aufpreis 4* Hotel: € 70,-
  • EZZ 4* Hotel: € 200,-
  • HP 4* Hotel: € 150,-

Zusatzkosten pro Person:

Trinkgelder für örtliche Reiseleitung und Busfahrer

Reisezeit:

Juli bis September

Preis:

Ab € 350,- pro Person im DZ (bei 49 Pax/Bus)

6-tägige Flug- und Busrundreise (5 Nächte), Mittelklasse-Hotels, inkl. Frühstück

Rouen – Monet Gärten – Seine Tal – Mont St Michel – St Malo – Blumenküste – Smaragdküste – Landungsstrände - Rennes 

1.Tag: Anreise Paris – Monet Gärten – Ecreux - Rouen 

Flug nach Paris – Monet Gärten – Ecreux – Rouen. Übernachtung im Hotel im Raum Rouen.

2. Tag: Blumenküste Deauville – Trouville – Honfleur – Pont du Normandie

Blumenküste Deauville – Trouville – Honfleur – Pont du Normandie. Übernachtung im Hotel im Raum Rouen.

3. Tag: Rouen – Landungsstrände – Bayeux - Rennes

Rouen – Landungsstrände – Bayeux – Rennes. Übernachtung im Hotel im Raum Rennes.

4. Tag: Carnac – Quiberon - Vannes

Carnac – Quiberon – Vannes. Übernachtung im Hotel im Raum Rennes.

5. Tag: Smaragd Küste – Mont St Michel – St Malo

Smaragd Küste – Mont St Michel – St Malo.  Übernachtung im Hotel im Raum Rennes.

6. Tag: Rennes – Vitre – Paris und Heimreise 

Rennes – Vitre – Paris und Transfer zum Flughafen Paris und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten. 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Côte d’Azur, Provence & Camargue

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 6 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 5 x Frühstück
  • Eintritt Papstpalast Avignon
  • Besuch und Eintritt Pont du Garde
  • Besuch eines provenzalischen Marktes
  • Reiseprogramm gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung 

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Zuschlag Einzelzimmer € 160,-
  • Halbpensionspaket 6x Abendessen im Hotel/Restaurant € 105,-

Zusatzkosten pro Person:

Trinkgelder für örtliche Reiseleitung und Busfahrer

Reisezeit:

April und Mai

Preis:

Ab € 375,- pro Person im DZ (bei 49 Pax/Bus)

7-tägige Flug- und Busrundreise (6 Nächte), Mittelklasse-Hotels, inkl. Frühstück

Nizza – Monaco – Cannes – St Tropez – Marseilles – Aix en Provence – Avignon – Arles – Camargue 

Die glamouröse französische Riviera, das Fürstentum Monaco, die bezaubernde Provence und die unver-gleichliche Camargue laden mit Charme, Geschichte, Kultur sowie abwechslungsreicher und dramatischer Landschaft zwischen den schneebedeckten Alpen und den endlosen Stränden Südfrankreichs ein.

1. Tag: Anreise Nizza-Provence 

2. Tag: Arles - Camargue

3. Tag: Avignon Orange und Pont du Garde

4. Tag: Saint Remy – Marseilles

5. Tag: Aix en Provonce – St Tropez – Cannes – Cote d Azur

6. Tag: Nizza - Monaco

7. Tag: Heimreise

Programmänderungen vorbehalten. 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Provence & Camargue

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 6 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 5 x Frühstück
  • Eintritt Papstpalast Avignon
  • Besuch und Eintritt Pont du Garde
  • Besuch und Eintritt Römerstadt Glanum
  • Reiseprogramm gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung 

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Zuschlag Einzelzimmer € 180,-
  • Halbpensionspaket 6x Abendessen im Hotel/Restaurant € 125,-

Zusatzkosten pro Person:

Trinkgelder für örtliche Reiseleitung und Busfahrer

Reisezeit:

April bis Juli

Preis:

Ab € 385,- pro Person im DZ (bei 49 Pax/Bus)

7-tägige Flug- und Busrundreise (6 Nächte), Mittelklasse-Hotels, inkl. Frühstück

1. Tag: Anreise Nimes – Pont du Garde 

2. Tag: Orange - Chateauneuf du Pape - Avignon 

3. Tag: Marseilles und Aix-en-Provence

4. Tag: Saint Remy – Les Baux

5. Tag: Arles - Camargue

6. Tag: Luberon – Gordes -  Senanque -  Roussillon - Lacoste

7. Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen Nimes und Rückflug

 Programmänderungen vorbehalten. 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Amtssprache:

Hauptstadt:

Staatsform:

Fläche:

Einwohnerzahl:

Währung:

Unabhängigkeit:

Telefonvorwahl:

Spanisch

Madrid

parlamentarische Erbmonarchie

505.970 km²

46.438.422

Euro (EUR)

N/A

+34

Spanien liegt im Südwesten Europas und nimmt den größten Teil der Iberischen Halbinsel ein. Nachbarländer sind Frankreich und der Kleinstaat Andorra im Norden und Portugal im Südwesten.

Im Süden Spaniens befindet sich die britische Exklave Gibraltar. Zu Spanien gehören die Inselgruppen Balearen im Mittelmeer sowie die Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean westlich von Marokko.

Des Weiteren gehören die beiden Exklaven Ceuta und Melilla, die beide in Nordafrika von marokkanischem Staatsgebiet umgeben sind, zu Spanien.

Spanien ist ein facettenreiches und beliebtes Reiseziel in Europa und gliedert sich in 17 autonome Gemeinschaften. Die höchsten Einwohnerzahlen haben die autonomen Gemeinschaften Andalusien, Katalonien, Madrid, Valencia und Galicien. Die wenigsten Einwohner haben Kantabrien, Navarra und La Rioja.

So vielfältig wie kaum ein anderes Land

Die Landschaft Spaniens ist vielfältig und abwechslungsreich und wird von mächtigen Gebirgen durchzogen. Die Pyrenäen im Norden des Landes bilden eine natürliche Grenze zu Frankreich. Weitere in Ost-West-Richtung verlaufende Gebirgszüge sind das Kantabrische Gebirge, das Kastilische Scheidegebirge, welches die spanische Meseta in zwei Teile gliedert und die Betische Kordilliere, zu der auch die bekannte Sierra Nevada gehört.

In der Sierra Nevada befindet sich mit dem Mulhacén (3482 Meter) der höchste Berg des spanischen Festlandes das südlichste Skigebiet Europas. Höchster Berg Spaniens ist der Pico del Teide (3718 Meter) auf der Kanareninsel Teneriffa.

Spanien liegt im Bereich verschiedener Klimazonen. Diese reichen vom feuchten atlantischen Klima in den nordwestlichen Gemeinschaften Galicien und Baskenland bis hin zu den Subtropen auf den Kanarischen Inseln. Die Winter in den Gebirgen und in der zentralspanischen Meseta, in der auch die Hauptstadt Madrid liegt, sind kalt. Im Sommer dagegen wird es in der Meseta sehr heiß. Ebenfalls heiße Sommer gibt es im Süden Spaniens in Andalusien. Hier sind auch die Winter angenehm mild. Deshalb sind vor allem der Süden Andalusiens und die Kanaren ganzjährig geschätzte Reiseziele. Auch die am Mittelmeer gelegenen Gebiete von Katalonien, Valencia, Murcia, das nördliche Andalusien und die Balearen haben recht milde Winter.

Viele Touristen wählen Spanien als Reiseziel aus, um einen erholsamen Badeurlaub zu genießen. Die Auswahl ist riesig und auf dem Festland reiht sich am Mittelmeer fast ein Badestrand an den nächsten. Die bekanntesten Küstenregionen sind die Costa Brava, die Costa Dorada, die Costa Blanca, die Costa del Sol und die Costa de la Luz. Dazu kommen die bei Badeurlaubern ebenfalls beliebten Balearen mit Mallorca, Formentera und Ibiza, sowie die Kanarischen Inseln mit Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote und einigen mehr. An der Atlantikküste im Nordwesten liegen kleine Badebuchten an der oft schroffen Steilküste.

Spanien hat eine reiche historische Vergangenheit und verschiedene Völker und Kulturen hinterließen ihre Spuren, die zum Teil heute noch zu bewundern sind. Von den arabischen Mauren stammt beispielsweise die Alhambra in Granada. Auch von den Römern sind noch prachtvolle Bauwerke zu sehen. Berühmt für zahlreiche Zeugnisse aus römischer Zeit ist vor allem die Stadt Tarragona südwestlich von Barcelona. Die Sagrada Familia in Barcelona, die Kathedrale von Burgos oder der Plaza Mayor in Madrid sind nur wenige Beispiele für die Sehenswürdigkeiten Spaniens.

Die Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub sind in Spanien vielfältig und jeder Tourist kann ihn nach seinen Vorstellungen verwirklichen.

Tourvorschläge Spanien

Spanien Jakobsweg

Inklusivleistungen:

  • Fahrt im Luxusfernreisebus gemäß Reiseverlauf 
  • 7 Übernachtungen in 4*-Hotels im Doppelzimmer
  • 7x Frühstück 
  • 7x Abendessen
  • Stadtrundfahrt Madrid inklusive
  • Rundreise- Führungen und Ausflüge gemäß Reiseprogramm
  • Betreuung und Führung durch deutschsprachige Reisebegleitung während der Rundreise

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Stadtrundfahrten und Führungen in Burgos, Leon, Lugo, Santiago, Salamanca, Avila, Toledo je € 30,- oder im Paket € 179,-

Zusatzkosten pro Person:

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

Juli, August, September

Preis:

Ab € 570,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Rundreise (7 Nächte), 4* Hotels, mit Halbpension

Bis ans Ende der Welt machte der Hl. Apostel Jakobus seine Missionsreise. Wir folgen seinen Spuren auf einer Reise, die voll ist von tausendjähriger Geschichte, Mystik, herrlichen Landschaften und schönen Städten. Und wir finden auf unseren Wanderwegen Muße zu innerer Einkehr.

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Madrid – Navarra (345 km)

Flug nach Madrid, wo Sie von Ihrem Reiseleiter begrüßt werden, danach fahren Sie im Luxusfernreisebus in den Raum Navarra zum Abendessen und zur Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Leyre – Lumbier – Eunate – Santo Domingo – Burgos (320 km) 

Wir beginnen unseren Weg am tausendjährigen Kloster von Leyre mit bezaubernder Kulisse, Grabstätte der Könige von Navarra. Danach machen wir eine Wanderung durch die abgeschiedene, von Geiern bewachte Schlucht von Lumbier. Nach einem Besuch der mystischen Templer-Kirche von Eunate und einem Fußweg (7 km) durch die Weinfelder der Rioja gelangen wir nach Santo Domingo de la Calzada, wo wir die Kirche mit dem Hühnerstall besichtigen können. Abendessen und Übernachtung im Raum Burgos.

3. Tag: Burgos – Fromista – Leon (190 km)

Entdecken Sie die trutzige Innenstadt von Burgos mit der Zwillingskathedrale von Notre Dame auf eigene Faust oder bei einer geführten Stadtrundfahrt*. Wir machen dann einen Fußweg (6 km) durch die schöne Landschaft von Boadilla del Camino nach Fromista. Weiterfahrt nach Leon. Besichtigen Sie die alte Königsstadt mit San Isidro und der Kathedrale mit dem eindrucksvollen Rosetten-Fenster auf eigene Faust oder im Rahmen einer Stadtführung*. Abendessen und Übernachtung im Raum Leon.

4. Tag: Leon – Foncebadon – Eisernes Kreuz – O Cebreiro – Lugo (250 km)  

Über Astorga geht es nach Foncebadon. Fußweg (8 km) zum Eisernen Kreuz, wo wir mitgebrachte Steine ablegen können zum Zeichen, dass wir die Last unserer Lieben mittragen. Fahrt nach O Cebreiros. Bummel durch das Dorf der keltischen Rundbauten (Castros). Weiterfahrt nach Lugo. Abendessen und Übernachtung im Raum Lugo. 

5. Tag: Lugo – Montedogozo –  Santiago (100 km)

Lernen Sie Lugo – die alte Römerstadt mit der großen Stadtmauer - bei einer geführten Stadtrundfahrt* oder auf eigene Faust kennen. Weiterfahrt nach Montedogozo und Fußweg (4,5 km) der letzten Kilometer nach Santiago. Besuch der Kathedrale mit dem Pilgergottesdienst. Mit etwas Glück wird der riesige „Botafumeiro“ (Weihrauchkessel“) geschwungen. Danach haben Sie Zeit die Stadt selbst zu erkunden oder bei einer geführten Stadtrundfahrt* mit Altstadtrundgang besser kennen zu lernen. Abendessen und Übernachtung in Santiago.  

6. Tag: - Santiago – Salamanca – Avila (540 km)  

Fahrt nach Salamanca. Erleben Sie die Universitätsstadt mir der Kathedrale und der schönsten Plaza Mayor im Rahmen einer geführten Stadtrundfahrt* oder auf eigene Faust kennen. Weiterfahrt in die Stadt der Heiligen Theresia, Avila. Freizeit oder Besichtigung der mauerbewehrten Stadt mit Klöstern und Kathedrale mit Führung*. Abendessen und Übernachtung im Raum Avila -Toledo - Madrid.

7. Tag: Toledo – Madrid (100 km) 

Fahrt in die Kaiserstadt Toledo. Die Stadt gilt als Symbol des friedlichen Zusammenlebens von Christen, Juden und Moslems. Lernen Sie die Altstadt mit dem Alcazar, der Kathedrale und der Synagoge im Rahmen einer geführten Stadtrundfahrt* oder selbständig kennen. Nach Freizeit im Zentrum Weiterfahrt nach Madrid. Lernen Sie die spanische Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt mit Königspalast „Oriente“, die Oper, das Rathaus, die Plaza Mayor und den KM 0 auf der Puerta del Sol kennen. Danach haben Sie Freizeit und für Tapas in der Altstadt Madrids. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Madrid.

8. Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Heimflug

Programmänderungen vorbehalten. *gegen Gebühr. 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Spanien – Andalusien

Inklusivleistungen:
  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 4 Übernachtungen im Mittelklasse-Hotel im Doppelzimmer an der Costa del Sol
  • 3 Übernachtungen im 4* Hotel im Doppelzimmer an der Costa de la Luz
  • 7x Frühstück
  • 7x Abendessen
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Stadtführungen in Jerez und Cadiz
  • Betreuung und Führung durch deutschsprachige Reisebegleitung während des gesamten Reiseverlaufes

Wunschleistungen pro Person:

  • 4 Tage/ 3 Nächte Verlängerung im 3* Hotel Sirocco an der Costa del Sol im Doppelzimmer mit Frühstück und Transfers € 150,- und  Einzelzimmerzuschlag € 65,-

Wunschleistungen pro Person

(zahlbar vor Ort):

  • *zusätzliche Führungen und Ausflüge: Stadtführung Granada mit Alhambra € 60,-; Show in der Königlichen Reitschule und Besuch einer Sherry-Bodega € 45,-; oder im Paket € 89,-

 Zusatzkosten pro Person:

 Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

Januar bis Juni und September bis Dezember

 Preis:

Ab € 260,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flug-und Busrundreise (7 Nächte), 4* und gute 3* Hotels,

inkl. Halbpension

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise – Malaga – Costa del Sol (km 15)

Flug nach Malaga. Transfer zum Hotel. Übernachtung im Raum Costa del Sol.

2. Tag: Costa del Sol – Marbella – Gibraltar – Costa de la Luz (km 230)

Entlang der Costa del Sol gelangen Sie in das mondäne Marbella, wo Sie im Hafen von Puerto Banus die Luxusyachten der „Schönen und Reichen“ bewundern können. Danach Fahrt an die Südspitze der iberischen Halbinsel in die britische Kronkolonie Gibraltar. Genießen Sie die Panoramablicke über die Bucht von Algeciras wo das Mittelmeer endet und in den Atlantik übergeht und auf die afrikanische Nordküste Marokkos. Beim Aufenthalt in Gibraltar haben Sie Zeit für zollfreien Einkauf und um die bekannten Makako–Affen kennenzulernen. Über die Route der Stiere gelangen Sie an die Costa de la Luz, bekannt für seine weitläufigen von Gezeiten geprägten Sandstrände. Übernachtung im Raum Costa de la Luz.

3. Tag: Costa de la Luz – Jerez – Cadiz – Costa de la Luz (km 110)

Jerez ist bekannt für seinen Sherry und die weissen Andalusischen Pferde. Lernen Sie die Stadt bei einer Stadtführung kennen. Anschließend Freizeit für eigene Entdeckungen oder Besuch der weltberühmten Pferdeshow der Königlichen Reitschule* und Besichtigung einer Sherry-Bodega mit Probe*. Danach Weiterfahrt in die Bucht von Cadiz, wo Sie diese vor über 3500 Jahren von den Phöniziern gegründeten Stadt bei einer Führung kennenlernen. Übernachtung im Raum Costa de la Luz.

4. Tag: Costa de la Luz – Sevilla (km 270)

Von der Atlantikküste gelangen Sie in die Hauptstadt Andalusiens nach Sevilla, das seine Blütezeit mit der Entdeckung der Neuen Welt um 1500 hatte. Heute ist es eine moderne Stadt voller historischer Sehenswürdigkeiten mit elegantem südländischem Flair. Erleben Sie die quirlige Atmosphäre rund um die Plaza de España und bewundern Sie eine der größten Kathedralen der Welt und den königlichen Alcazar mit seinen herrlichen Gärten. Übernachtung im Raum Costa de la Luz.

5. Tag: Costa de la Luz – Ronda – Costa del Sol (km 250)

Fahrt auf der Route der Weißen Dörfer nach Ronda in die ehemalige Hauptstadt der Räuber in den Bergen. Überwältigend ist die 100m hohe Brücke über eine Schlucht, die das alte Ronda mit dem neuen verbindet und auch die älteste Stierkamparena Spaniens wird Sie beeindrucken. Danach fahren Sie über abwechslungsreiche Landschaft zurück an das Mittelmeer an die sonnenverwöhnte Costa del Sol. Übernachtung im Raum Costa del Sol.  

6. Tag: Costa del Sol – Malaga – Costa del Sol (km 50)

Heute besuchen Sie die lebendige und moderne Hafenstadt Malaga – Flanieren Sie durch die Altstadt und besuchen Sie die Kathedrale oder das Geburtshaus von Pablo Picasso. Danach bleibt noch Zeit bei Sonne, Strand und Meer an der Costa del Sol zu entspannen. Übernachtung im Raum Costa del Sol.

7. Tag: Costa del Sol – Granada (km 300)

Von der Küste fahren Sie mit herrlichen Blicken auf die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada in das einzigartig gelegene Granada. Entdecken Sie die alte maurische Residenzstadt mit der imposanten und einzigartigen Alhamra, der Kathedrale, der Königskapelle und dem altarabischen Viertel Albayzin selbständig oder im Rahmen einer Stadtführung mit Eintritt in die Alhambra*. Übernachtung im Raum Costa del Sol.

8. Tag: Abreise. (km 15)

Transfer zum Flughafen und Rückflug. Oder Transfer zum Hotel zur fakultativen Badeverlängerung. 

Programmänderungen vorbehalten. *gegen Gebühr.

 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

An der Costa del Sol wohnen Sie im 3* Hotel Siroco in Benalmadena www.besthotels.es/es/hotel-costa-del-sol/hotel-siroco, an der Costa de la Luz im 4* Spa Hotel Playaballena www.playaballenaspahotel.com.  Die Hotels bieten Rezeption, Bar, Restaurant und Swimming-Pools. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV und Klimaanlage. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie. 

Spaniens Costas mit Barcelona & Valencia

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 3 Übernachtungen im 4* Hotel im Doppelzimmer an der Costa Dorada
  • 4 Übernachtungen im 4* Hotel im Doppelzimmer an der Costa Brava
  • 7x Frühstücksbuffet
  • 7x Abendessen in Buffetform
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Orientierungsfahrt Valencia inklusive
  • Orientierungsfahrt Costa Barcelona inklusive
  • Betreuung und Führung durch deutschsprachige Reisebegleitung während des gesamten Reiseverlaufes

Wunschleistungen pro Person

  • Zuschlag Einzelzimmer: € 230,-
  • Ausflüge mit *gekennzeichnet (vor Ort buchbar): Stadtrundfahrt Barcelona: € 49,-; ­Stadtrundfahrt Valencia: € 49,-; ­Stadtführung Girona & Figueres: € 60,-; ­oder als Paket: € 149,- (EK bei Vorabverkauf € 115,-)

Zusatzkosten pro Person

(zahlbar vor Ort):

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer
  • Ortsabhängige Aufenthaltssteuer/Kurtaxe können anfallen (zahlbar vor Ort im Hotel)

Reisezeit:

Januar bis Juni und September bis Dezember

Preis:

Ab € 250.- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flugreise, Busrundreise (7 Nächte), 4-Sterne-Hotels, inkl. Halbpension

Die spanischen Mittelmeerküsten Costa Brava und Costa Dorada bieten herrliche Sandstrände und ein lebendiges Umfeld. Entdecken Sie das pulsierende Barcelona und das traditionsreiche Valencia, danach entspannen Sie am Meer oder am Swimming Pool und lernen Sie mehr vom interessanten Hinterland Kataloniens und Nordspaniens kennen.

1. Tag: Anreise – Barcelona – Costa Dorada

Flug nach Barcelona. Transfer zum Hotel an der Costa Dorada. Übernachtung im Raum Salou Costa Dorada.

2. Tag: Valencia

Entlang der Küste gelangen Sie nach Valencia. Von den Römern an beiden Seiten des Turia Flusses gegründet, ist Valencia bekannt für seine über tausend Türme und die Vielzahl von turbulenten und bunten Festen, die hier quer über das Jahr stattfinden. Nach einer Orientierungsfahrt haben Sie Zeit  die Stadt selbständig oder bei einem Stadtrundgang* mit geprüftem Führer zu entdecken. Übernachtung im Raum Salou Costa Dorada.

3. Tag: Costa Dorada – Salou

Entspannen Sie in Ihrem Ferienort an der Costa Dorada. Unternehmen Sie einen Spaziergang auf der Promenade Jaume I und genießen Sie das Strandleben oder besuchen Sie den größten Freizeitpark Spaniens „Port Aventura“. Übernachtung im Raum Salou Costa Dorada.

4. Tag: Barcelona – Costa Brava

Von der Costa Dorada fahren Sie heute direkt in die Hauptstadt Kataloniens. Nach einer Orientierungsfahrt mit der Costa Barcelona haben Sie Zeit diese lebendige und von Gaudis Architektur geprägte Stadt selbstständig oder bei einer Stadtführung* mit konzessioniertem Führer, bei der Sie das gotische Viertel, den Güell Park und den Eixample Bezirk mit der unvollendeten Sagrada Familia Kirche von Gaudi sowie das Stadion des FC Barcelona zu sehen bekommen, zu entdecken. Danach Weiterfahrt zum Hotel an der Costa Brava. Übernachtung  im Hotel an der Costa Brava. 

5. Tag: Costa Brava 

Entspannen Sie in Ihrem Ferienort an der Costa Brava. Genießen Sie das Strandleben und die Annehmlichkeiten des Hotels oder statten Sie Barcelona einen weiteren Besuch ab. Übernachtung  im Hotel an der Costa Brava.

6. Tag: Costa Brava – Girona und Figueres* 

Entspannen Sie an der Costa Brava oder unternehmen Sie einen Ausflug* in die Heimatstadt von Salvador Dali und bewundern Sie die Architektur und Kunstwerke, dieses exzentrischen Künstlers und besuchen Sie die historische von Mauern umgebene Stadt Girona mit seiner dominanten Burg und dem bestens erhaltenen jüdischen Stadtteil in der mittelalterlichen Altstadt. Übernachtung im Hotel an der Costa Brava.

7. Tag: Costa Brava 

Entspannen Sie an der Costa Brava und genießen Sie das Strandleben und die Annehmlichkeiten des Hotels oder erkunden Sie die Umgebung und das Hinterland Kataloniens Übernachtung an der Costa Brava.

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten. *gegen Gebühr

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle 4*Hotels bieten Rezeption, Bar, Restaurant und Swimming Pool. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV, Safebox und Klimaanlage. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie.

Hotelbeispiele:

  • Costa Brava Salou: Nuba Commaruga
  • Costa Brava Santa Suasanna: Caprici Verd   

Spaniens Norden & Frankreichs Süden

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • Tägliches Frühstück
  • Tägliches Abendessen
  • Rundfahrten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise

Wunschleistungen pro Person:

  • Zuschlag Einzelzimmer € 230,-
  • Zuschlag Halbpension € 77,-
  • 3 Nächte Verlängerung im 4* Hotel an der Costa Barcelona inkl. Frühstück € 119,- 
  • Zuschlag Einzelzimmer für Verlängerung € 43,-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Ausflüge mit *gekennzeichnet: Stadtrundfahrten Barcelona € 49,- Carcassonne € 39,- Toulouse € 39,- Ausflug Girona und Figueres € 60,- oder im Paket € 169,- (EK bei Vorabverkauf € 140,-)

Zusatzkosten pro Person:

Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

März bis Juni & September bis November

Preis:

Ab € 250,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flug- und Busrundreise, Mittelklassehotels inkl. Halbpension

  • Busrundreise mit Barcelona, Carcassonne, Toulouse, Lourdes, Biarritz, Pamplona, Saragossa
  • inklusive Orientierungsfahrt Costa Barcelona und Stadtrundgang Pamplona

Der Norden Spaniens mit den legendären Regionen Katalonien und Baskenland und jenseits der mächtigen Pyrenäen der Süden Frankreichs mit Perpignan und dem mittelalterlichen Carcassonne, der Wirtschaftsmetropole Toulouse, dem Wallfahrtsort Lourdes und das mondäne Atlantikseebad Biarritz sind Reiseziele voller landschaftlicher Abwechslung und lebendiger Geschichte.

Ihr Reiseverlauf

1.Tag: Anreise

Flug nach Barcelona. Übernachtung im Hotel im Raum Costa de Barcelona.

2. Tag: Barcelona 

Orientierungsfahrt Costa de Barcelona und Besuch von Barcelona, Gelegenheit zu einer großen geführten Stadtrundfahrt*. Übernachtung im Hotel im Raum Costa de Barcelona.

3. Tag: Perpignan – Carcassonne (420 km)

Besuch der Hauptstadt der Languedoc Perpignan mit der größten und von Carcassonne bekannt für seine best erhaltene mittelalterliche Festungsanlage Europas - Château Comtal*. Gelegenheit zu einer geführten Stadtbesichtigung von Carcassonne*. Übernachtung im Hotel im Raum Carcassonne Toulouse.

4. Tag: Toulouse – Lourdes (370 km)  

Besuch von Toulouse, Wirtschaftsmittelpunkt Südfrankreichs zwischen Atlantik und Mittelmeer und Gelegenheit zu einer Stadtführung*. Weiterfahrt und Besuch des Wallfahrtsortes Lourdes. Übernachtung im Raum Lourdes - Biarritz. 

5. Tag: Biarritz – Pamplona (250 km)

Besuch von Biarritz dem See- und Heilbad im Golf von Biskaya am Atlantik bekannt für seine mondänen Hotels aus der Belle Epoque und Weiterfahrt über die Grenze ins Baskenland. Besuch von Pamplona, an den Ausläufern der Pyrenäen am Jakobsweg gelegen und bekannt für seine Stierläufe durch die Altstadt, mit Stadtrundgang. Übernachtung im Raum Pamplona Saragossa.  

6. Tag: Saragossa – Costa de Barcelona (320 km)  

Besuch von Saragossa, Hauptstadt Aragoniens am Ebro gelegen und Weiterfahrt zum Mittelmeer zur Übernachtung im Hotel am breiten Sandstrand an der Costa de Barcelona.

7. Tag: Costa de Barcelona – Girona und Figueres* 

Entspannen Sie an der Costa de Barcelona oder unternehmen Sie einen Ausflug* in die Heimatstadt von Salvador Dali und bewundern Sie die Architektur und Kunstwerke, dieses exzentrischen Künstlers und besuchen Sie die historische von Mauern umgebene Stadt Girona mit seiner dominanten Burg und dem bestens erhaltenen jüdischen Stadteil in der mittelaterlichen Altstadt. Übernachtung im Hotel an der Costa de Barcelona.

8. Tag: Heimreise 

Transfer zum Flughafen Barcelona für den Rückflug oder Verlängerungsaufenthalt.

Programmänderungen vorbehalten. *gegen Gebühr. 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Die Hotels verfügen alle über Rezeption, Restaurant und Bar. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) bieten Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Spanien Höhepunkte

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 4 Übernachtungen in 4* Hotels im Doppelzimmer an der Costa de Barcelona
  • 2 Übernachtungen in 4* Hotels im Doppelzimmer im Raum Madrid
  • 1 Übernachtung in 4* Hotels im Doppelzimmer im Raum Valencia
  • 7x Frühstück
  • 7x Abendessen
  • Orientierungsfahrten Costa Barcelona und Madrid
  • Stadtrundgänge in Saragossa, Toledo und Valencia 
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Betreuung und Führung durch deutschsprachige Reisebegleitung während des gesamten Reiseverlaufes

Wunschleistungen vor Ort pro Person

(zahlbar vor Ort):

  • *zusätzliche Führungen und Ausflüge: Stadtführung Barcelona € 49,- Madrid  € 49,- und Ausflug Girona & Figueres € 60,- oder im Paket € 149,- (EK bei Vorabverkauf € 115,-)

Zusatzkosten pro Person

(zahlbar vor Ort):

  • Ortsabhängige Aufenthaltssteuer/Kurtaxe können anfallen (zahlbar vor Ort im Hotel)
  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

Januar bis Juni und September bis Dezember

Preis:

Ab € 280,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flug-und Busrundreise (7 Nächte), 4* Hotels, inkl. Halbpension

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise – Barcelona – Costa Barcelona

Flug nach Barcelona oder Girona. Transfer zum Hotel. Übernachtung im Raum Costa de Barcelona.

2. Tag: Barcelona

Bei einer Orientierungsfahrt lernen Sie die Costa Barcelona kennen und bekommen einen ersten Eindruck von der Hauptstadt Kataloniens. Danach haben Sie ausreichend Zeit diese lebendige und von Gaudis Architektur geprägte Stadt selbst zu erkunden. Gerne können Sie aber auch an der Stadtführung* mit konzessioniertem Führer, bei der Sie das gotische Viertel, den Güell Park und den Eixample Bezirk mit der unvollendeten Sagrada Familia Kirche von Gaudi sowie das Stadion des FC Barcelona zu sehen bekommen, teilnehmen. Übernachtung im Hotel an der Costa de Barcelona.

3. Tag: Costa de Barcelona – Saragossa – Madrid

Durch die abwechslungsreiche Landschaft der Region Aragon gelangen Sie in das aufstrebende Saragossa, das malerisch an beiden Seiten des Ebros gelegen ist. Bei einem Stadtrundgang sehen Sie unter anderem die beeindruckende Plaza de la Catedrales und La Seo de Salvador. Nach einem Aufenthalt im historischen Zentrum fahren Sie weiter nach Kastilien. Übernachtung im Hotel im Raum Madrid.

4. Tag: Madrid 

Bei einer Orientierungsfahrt bekommen Sie einen ersten Eindruck von der Hauptstadt Spaniens kennen. Die Stadt war ursprünglich eine mittelalterliche arabische Siedlung die in der Zeit der Habsburger und Bourbonen Ihren ersten Aufschwung erlebte und heute mit seinen imposanten Bauwerken aus der Zeit der Renaissance, des Barocks, des 19. Jahrhunderts und der Moderne glänzt. Bei einer Stadtrundfahrt* mit geprüftem Führer haben Sie die Gelegenheit Madrid besser kennen zu lernen. Entdecken Sie die einmaligen architektonischen Höhepunkte wie den königlichen Palast, das Prado Museum, den Plaza Mayor, die Gran Via und natürlich die kulturellen und sportlichen Wahrzeichen die Las Ventas Stierkampfarena und das Barnabeu Fußballstadion. Übernachtung im Hotel im Raum Madrid.

5. Tag: Madrid – Toledo – Valencia

Nach kurzer Fahrt gelangen Sie in die alte Hauptstadt des spanischen Königreiches nach Toledo. Bei einem Stadtrundgang bekommen Sie einen guten Eindruck von dieser bestens erhaltenen Stadt mit reicher Geschichte. Entdecken Sie die schmalen Gassen des mittelalterlichen Zentrums und genießen Sie die Atmosphäre rund um Primate Kathedrale. Danach Weiterfahrt zurück an die Mittelmeerküste. Übernachtung im Hotel im Raum Valencia.

6. Tag: Valencia – Costa de Barcelona

Von den Römern an beiden Seiten des Turia Flisses gegründet ist Valencia bekannt für seine über tausend Türme und die Vielzahl von turbulenten und bunten Festen, die hier quer über das Jahr stattfinden. Bei einem Stadtrundgang und dem anschließenden Aufenthalt bekommen Sie einen guten Überblick über diese faszinierende Stadt. Danach fahren Sie vorbei an Costa Valencia und Costa Dorada zurück an die Costa de Barcelona. Übernachtung im Hotel an der Costa de Barcelona.

7. Tag: Costa de Barcelona – Girona und Figueres * 

Entspannen Sie an der Costa de Barcelona oder unternehmen Sie einen Ausflug* in die Heimatstadt von Salvador Dali und bewundern Sie die Architektur und Kunstwerke, dieses exzentrischen Künstlers und besuchen Sie die historische von Mauern umgebene Stadt Girona mit seiner dominanten Burg und dem bestens erhaltenen jüdischen Stadtteil in der mittelalterlichen Altstadt. Übernachtung im Hotel an der Costa de Barcelona.

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug 

Programmänderungen vorbehalten! *gegen Gebühr

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie. Programmänderungen vorbehalten.

Amtssprache:

Hauptstadt:

Staatsform:

Fläche:

 

Einwohnerzahl:

Währung:

Unabhängigkeit:

Telefonvorwahl:

Englisch

London

parlamentarische Monarchie

(79.) 243.610 km²

(78.) 248.528 km²

65.110.000 (2015)

Pfund Sterling (GBP)

N/A

+44

Großbritannien ist eine zu Europa gehörende Insel im Atlantik. Als größte Insel Europas ist sie aber kein klassisches Urlaubsziel für einen Badeurlaub, hier kann man eher einen spannenden Kultur-Urlaub verleben. Zu Großbritannien gehören sowohl England als auch Schottland, Nordirland und Wales; jede dieser Regionen hat seinen ganz eigenen Charme.

Zwischen atemberaubender Natur und pulsierenden Metropolen

Wer Ruhe und Abgeschiedenheit sucht, sollte sich beispielsweise in die Weiten Schottlands begeben. Hoch im Norden von Großbritannien gelegen, ist dieses vor allem bekannt für Loch Ness mit seinem Seeungeheuer “Nessie”. Was viele Touristen gar nicht wissen: Auch für einen Winterurlaub ist Schottland gut geeignet. Doch auch von Mai bis September lohnt sich ein Urlaub in Schottland, dann nämlich finden die bekannten Highland Games statt.

Eine der meistbesuchten Attraktionen im Süden Englands ist das legendäre Stonehenge; immerhin eine Million Besucher besichtigen jährlich dieses Steinkreismonument – eines der ältesten Zeugnisse von Zivilisation in Großbritannien.

Hauptstadt des Vereinigten Königreiches von Großbritannien ist London; diese Stadt ist für eine Städtereise bestens geeignet, denn hier kann man eine Vielzahl interessanter Sehenswürdigkeiten entdecken. Nicht versäumen sollte man in London die Tower Bridge und den Big Ben. Auch der Buckingham Palace steht in der Gunst der meisten Besucher ganz weit oben. Das Wachsfigurenkabinett von Madame Toussauds sollte man sich bei einem Aufenthalt in London ebenfalls nicht entgehen lassen. Ganz charakteristisch für London sind die roten Doppeldeckerbusse – diese prägen das Bild der Stadt immens.

Klima

Das Klima in Großbritannien ist gemäßigt, das heißt es herrschen warme und feuchte Sommer sowie nasse und kalte Winter vor. Im Gegensatz zum restlichen Europa fällt auf der britischen Insel deutlich mehr Niederschlag – einen Regenschirm sollte man wenn möglich immer bei sich tragen.

Im Südwesten des Landes ist das Klima übrigens am mildesten. Hier befindet sich auch eine der meistbesuchten Landschaften Großbritanniens: Cornwall. Bekannt aus zahlreichen Rosamunde-Pilcher-Verfilmungen, findet man hier beschauliche kleine Cottages und eine wildromantische Landschaft.

Wissenswertes

Als EU-Bürger benötigt man für die Einreise nach Großbritannien kein Visum. Einen gültigen Reisepass sollte man natürlich mitführen.

Typische Tropenkrankheiten kommen in Großbritannien selbstverständlich nicht vor, jedoch kann es zum Ausbruch der Krankheit Hepatitis B kommen. Vor allem bei einem längeren Aufenthalt im Land sollte man sich gegen diese Krankheit impfen lassen.

Tourvorschläge Großbritannien

Britische Inseln - 8-Tage

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 7x englisches Frühstück
  • 7x Abendessen im Hotel oder in ausgewähltem Restaurants
  • Reiseprogramm gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung 

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Zuschlag Einzelzimmer € 260,-

Wunschleistungen pro Person

(zahlbar vor Ort): 

  • Eintritte in Kirchen und Burgen (Erwachsene ca. £ 3,- bis £ 20,- Kinder und über 65 Jahre ermäßigt)
  • *Stadtrundfahrten: Liverpool € 59,- Edinburgh € 59,-  Dublin € 59,-  oder alle im Paket € 159,- (EK bei Vorabverkauf € 125,-)

Reisezeit:

März bis November

Preis:

Ab € 450,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flug-, Schiffs- und Busrundreise (7 Nächte), Mittelklasse-Hotels, inkl. Halbpension

London- Oxford – Liverpool – Dublin – Belfast – Glasgow – Edinburgh – Gretna Green – Lake District-Lake Windermere – Chester – Bath – Stonehenge

Ihr Reiseverlauf

1.Tag: Anreise London

Flug nach London und Empfang durch die Reiseleitung. Danach lernen Sie die britische Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt mit Buckingham Palace, Big Ben, Westminster Abbey, City of London, Tower Bridge und vielem mehr kennen. Danach Zeit für eigene Erkundungen in London. Übernachtung im Raum London. 

2. Tag: Oxford – Liverpool 

Heute starten Sie Richtung Norden um in der altehrwürdigen Universitätsstadt Oxford Halt zu machen. Hier haben Sie Zeit für einen Stadtbummel um einen Eindruck von dieser Eliteschmiede mit seinen weltberühmten Colleges zu bekommen. Danach Weiterfahrt nach Liverpool, um die moderne Hafenstadt und Heimat der legendären Beatles selbständig oder bei einer geführten Stadtrundfahrt* kennen zu lernen. Übernachtung im Raum Liverpool.

3. Tag: Wales - Dublin 

Heute früh setzen Sie mit der Fähre von Wales nach Dublin über. Nach unserer Ankunft im Hafen von Irlands Hauptstadt haben Sie die Möglichkeit bei einer geführten Stadtrundfahrt die Sehenswürdigkeiten Dublins zu entdecken: Das altehrwürdige Trinity College, die St. Patricks Cathedral, das Szeneviertel Temple Bar, Dublin Castle, die berühmte Guinness Brauerei. Danach haben Sie Zeit um in einem der zahlreichen Pubs ein Irish Stew (Irischer Eintopf) oder einen Black Pudding zu probieren, und vergessen Sie nicht auf ein gutes Glas Guinness Bier. Übernachtung im Raum Dublin.

4. Tag: Dublin – Belfast – Glasgow

Der Küste entlang fahren wir heute zur berühmten Klosterruine Monasterboice mit seinen keltischen Hochkreuzen und steinernem Rundturm. Anschließend kurze Besichtigung der nordirischen Hauptstadt Belfast. Insbesondere City Hall, das Grand Opera House, der Universität und der Schiffswerft, wo die Titanic gebaut wurde. Gegen Mittag Überfahrt mit der Fähre nach Schottland. Übernachtung im Raum Glasgow. 

5. Tag: Schottland – Edinburgh

Heute gilt es die schottische Hauptstadt Edinburgh zu erkunden. Entdecken Sie die königliche Hauptstadt Edinburgh selbständig oder bei einer Stadtrundfahrt* Sie machen Aufenthalt an diesem romantischen Plätzchen und fahren danach zurück zum Hotel. Übernachtung im Raum Glasgow.  

6. Tag: Gretna Green - Lake District – Chester - Midlands

Nach dem Frühstück fahren wir wieder nach Süden. Kurzer Aufenthalt in Gretna Green, dem beliebten Hochzeitsort in Südschottland an der Grenze zu England. gelangen wir nach einer abwechslungsreichen Reise bald danach in die herrliche Landschaft des Lake Districts, wo wir am wunderschönen Lake Windermere Halt machen. Unweit der Grenze zu Wales befindet sich das reizende Städtchen Chester, von den Römern gegründet, beindrucken die zahlreichen Fachwerkhäuser und die 1000 Jahre alte Kathedrale. Übernachtung in den britischen Midlands.

7. Tag: Bath - Stonehenge 

Nach einer Fahrt Richtung Süden gelangen Sie nach Bath, bekannt für seine römischen Heilbäder und dem als UNESCO Weltkulturebe ausgezeichnetem Stadtzentrum. Unweit davon haben Sie Gelegenheit das Welkulturerbe Stonhenge (Eintritt ca. € 20,-)* mit seinem mysteriösen Steinkreis zu besuchen. Danach fahren Sie durch die abwechslungsreiche südenglische Landschaft zurück Richtung London. Übernachtung im Raum London.

8. Tag: Heimreise 

Transfer zum Flughafen und Heimflug.

*gegen Gebühr. Die **Stadtrundfahrt und der Besuch London werden je nach Flugzeit am ersten oder zweiten Tag durchgeführt.   

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Hotelbeispiele:

Tag 1  + 7 London area:

Holiday Inn Slough – Windsor 75% HC, Heathrow Hotel Bath Road 100% HC, Aubrey Park Hotel Hemel Hempstead 100% HC

Tag 2 Liverpool area:

Britannia Hotel Liverpool k. A., Hotel Days Inn city Centre Liverpool 100% HC.

Tag 3 Dublin area:

Aspect Hotel Dublin Park West 91% HC, Green Isle Hotel Confernce and Leisure k. A. 

Tag 4 + 5 Schottland:

Adamont Country House Hotel k. A

Tag 6 Midlands area:

Hotel Quality Stoke on Trent k. A., Britannia North Stafford Hotel 100% HC, Novotel Wolverhampton City Centre 67% HC

Auf den Spuren von Zauberlehrling HARRY POTTER

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 6 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 6x englisches Frühstück
  • 2x Abendessen im Hotel (Tag 3 und 4)
  • 1x Ausflug (ganztags) in die “Warner Brothers Harry Potter Studios” in Leavesden
  • 1x Bootsfahrt in London von Westminster bis Tower of London
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung (Tag 2 – 5) 
  • Alle Transfers, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Zuschlag Einzelzimmer: €225,- 

Kinderermäßigung:

  • 1 bis 2 Kinder von 0 bis 1,9 Jahre: 100%
  • 1 bis 2 Kinder von 2 bis 10,9 Jahre: 10%

Folgende Führungen und Eintritte inklusive:

  • London Stadtrundfahrt
  • Kings Cross 93/4
  • Lacock Abbey
  • Gloucester Kathedrale
  • Warwick Castle mit Eintritt
  • Oxford mit Christ College
  • Harry Potter Studios Ganztageseintritt

Reisezeit:

Mai bis Oktober

Zusatzkosten:

Tinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Preis:

Ab € 680,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

7-tägige Busrundreise (6 Nächte), Mittelklasse-Hotels, inkl. Frühstück

  • Stadtrundfahrt London
  • Besuch der Warner Brothers Harry Potter Studios 
  • 2x Abendessen inklusive 

Ihr Reiseverlauf

1.Tag: Anreise - Flug nach London

Ankunft und Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und anschließend Transfer zu ihrem Hotel im Raum London.  

2. Tag: London

Beginnen Sie den heutigen Tag mit einer Stadtrundfahrt in London und besuchen Sie unter anderem die Kings Cross Station mit dem Gleis 9 ¾.

Anschließend genießen Sie bei einer Bootsfahrt auf der Themse den herrlichen Blick auf die wichtigsten Wahrzeichen von London. Übernachtung im Raum London.

3. Tag: Stonehenge – Lacock Abbey – Bristol 

Die Fahrt startet heute in Richtung Westen zum Kulturerbe “Stonehenge”.

Anschließend geht die Fahrt weiter nach Lacock Abbey, der wohl berühmteste Drehort für viele “Harry Potter” Szenen. Abendessen und Übernachtung im Raum Bristol.

4. Tag: Gloucester Kathedrale – Warwick/Coventry

Heute besuchen wir die Gloucester Kathedrale, ein weiterer berühmter Schauplatz für viele Darstellungen in den Harry Potter Filmen.

Am Nachmittag Fahrt nach Stratford-upon-Avon, dem Geburtsort von William Shakespeare. Abendessen und Übernachtung im Raum Warwick/Coventry.

5. Tag: Warwick – London

Nach dem Frühstück fahren wir nach Warwick und besichtigen dort das Schloss Warwick.

Am Nachmittag Weiterfahrt nach Oxford. Hier besichtigen wir unter anderem den Speisesaal aus Hogwarts in der Christ Church Cathedral. Rückfahrt und Übernachtung im Raum London.  

6. Tag: Warner Brothers Harry Potter Studios

Heute steht der Ganztagesbesuch der “Warner Brothers Harry Potter Studios” in Leavesden auf dem Programm.

7. Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Heimreise.

Programmänderungen vorbehalten.   

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Hotelbeispiele:

Tag 1.2.5.6 - London area: St Giles Hotel Heathrow
Tag 3 – Bristol area Arnos Manor Hotel
Tag 4 - Coventry area: Mercure Bewdley

Südengland & Cornwall

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 7x englisches Frühstück
  • Stadtrundfahrt London inklusive
  • Reiseprogramm gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung 

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Zuschlag Einzelzimmer € 340,-
  • 7x Abendessen im Hotel/Restaurant € 105,-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Ausflug nach Stonehenge € 59,- kombinierte Stadtführung Bristol und Bath € 59,- Windsor und Eton € 45,- oder im Paket € 159,- 

Zusatzkosten pro Person:

Trinkgelder für örtliche Reiseleitung und Busfahrer

Reisezeit:

März bis November

Preis:

Ab € 380,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flug-, Schiffs- und Busrundreise (7 Nächte), Mittelklasse-Hotels, inkl. Frühstück

London - Brighton Portsmouth - Devon - Jurrasic Coast - Lyme Regis - Englische Riviera Torquay - Cornwall - St.Ives - Land´s End - Bristol - Oxford 

Entdecken Sie die Metropole London mit ihren bekannten Sehenswürdigkeiten wie den Big Ben, Westminster Abbey, Tower Bridge oder Buckingham Palace. Entlang der Südküste besuchen Sie das bekannteste und historische Seebad Brighton, den Heimathafen der britischen Navy Portsmouth, die Hafenstadt Southampton, das traditionelle Seebad Bournemouth, den New Forest, die faszinierende Jurrassic Küste, die malerische Englische Riviera mit Torquay, der Heimatstadt von Agatha Christi, auf Ihrem Weg in den äußersten Westen der Insel. Cornwall ist der südwestlichste Teil Englands und ist ein wahres Juwel mit subtropischen Klima und einer faszinierenden Küstenlandschaft, wo nicht ohne Grund Rosamunde Pilcher Ihre Erfolgsromane beheimatet hat. Auf dem Weg zurück in den Osten besuchen Sie die lebendige Hafenstadt Bristol und die altehrwürdige Universitätsstadt Oxford. Faszinierende und abwechslungsreiche Natur, unzählige historische Schätze und typische britische Gastfreundschaft erwarten Sie auf der Reise in den vom Klima begünstigten Süden des Vereinigten Königsreiches.

1. Tag: Anreise (100 km)

Flug nach London. Bei einer inkludierten geführten Stadtrundfahrt bekommen Sie einen guten Überblick über die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten wie u.a. Big Ben, Buckingham Palace, Westminster Abbey oder Tower Bridge und haben danach noch Zeit sich selbst in dieser faszinierenden historischen und modernen Metropole an der Themse umzusehen. Am späteren Nachmittag Fahrt zum Hotel. Übernachtung im Raum London/Brigthon.

2. Tag: Brighton (130 km)

Lernen Sie heute Brighton kennen. Das durch Studenten und Künstler sehr belebte „London-by-the-sea“, ist das größte und wohl bekannteste Seebad Englands. Verlieren Sie sich in den Straßen, wo einst die Fischer ihre Netze flickten und ihren Fang an Land brachten, mit seinen zahlreichen Cafés, Pubs, Restaurants und Geschäften und besichtigen Sie den orientalischen Märchenpalast Royal Pavillon mit seiner zugleich indisch, persisch und chinesisch anmutenden Extravaganz. Bummeln Sie entlang der Strandpromenade und flanieren Sie auf dem 500 m langen Palace Pier. Übernachtung im Raum London/Brighton.

3. Tag: Portsmouth – Bournemouth (190 km) 

Von Brighton fahren Sie in die Hafenstadt Portsmouth, Geburtsort des berühmten englischen Schriftstellers Charles Dickens und bedeutendster Kriegshafen Englands. Drei der wichtigsten Schiffe der Welt u.a. die HMS Victory bilden das Kernstück der historischen Schiffswerft. Schlendern Sie entlang des alten, sehr schönen Hafens oder erklimmen Sie den Spinnaker Tower, von wo Sie einen fantastischen Blick haben. Anschließend gelangen Sie über die bedeutende Hafen-und Universitätsstadt Southampton in den äußerst reizvollen New Forest Nationalpark und weiter in das bekannte Seebad Bournemouth. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, flanieren Sie am Strand oder machen Sie einen Spaziergang im Stadtzentrum oder nehmen Sie die Gelegenheit zu einem Ausflug nach Stonehenge*, einem der eindrucksvollsten Zeugnisse der frühen Menschheit, wahr. Übernachtung im Raum Bournemouth.

4. Tag: Lyme Regis – Torquay, Englische Riviera – Newquay (320 km)

Zuerst machen wir Halt in Lyme Regis, einem typisch englischen Städtchen an der Jurassic Coast, einem Küstenabschnitt, der aufgrund der dort gefundenen Fossilien seit 2001 UNESCO Weltkulturerbe ist. Interessante Gebäude u. a. aus der viktorianischen Zeit verleihen dem Städtchen ein elegantes Aussehen. Die „Perle von Dorset“ ist vor allem bekannt für „The Cobb“, eine mächtige und sehr charakteristische Hafenmauer, die auch in den Romanen von Jane Austin eine Rolle spielt und von der man einen tollen Ausblick auf den Ärmelkanal hat. Anschließend Fahrt nach Torquay an die berühmte Englische Riviera, der Heimat von Agatha Christie. Danach Weiterfahrt nach Cornwall. Übernachtung in Cornwall. 

5. Tag: Cornwall – St. Ives – Land´s End – St. Michaels Mount (390 km)

Beim heutigen Ganztagesausflug begeben Sie sich in die „Heimat der Rosamunde Pilcher“, denn St. Ives oder Land´s End sind oft erwähnte Orte in ihren Romanen. Die wunderschöne und malerische Landschaft Cornwalls ist zweifellos einer der Höhepunkt Ihrer Reise. Zuerst besuchen Sie den idyllischen Hafenort St. Ives, wo Sie ausreichend Zeit für einen Spaziergang haben. Danach Fahrt entlang der reizvollen Küste zu dem bekanntesten Abschnitt der Felsklippen Land’s End, dem westlichsten Punkt Englands, von dem Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die bizarre Steilküste genießen. Auf der Rückfahrt Fotostopp am St. Michael’s Mount in der Bucht von Marazion. Der Felsen gilt als einer der spektakulärsten Orte Großbritanniens. Weiterfahrt und Übernachtung im Hotel im Raum Südwestengland.  

6. Tag: Bristol (100 km)

Heute fahren Sie in die Hafenstadt Bristol, wo Zeit für einen ausgedehnten Aufenthalt bleibt. Entdecken Sie die Old City mit ihren gepflasterten Straßen und historischen Architektur auf eigene Faust und genießen Sie in aller Ruhe die zahlreichen Restaurants und Cafés, die sich an der wunderschönen Harbourside aneinanderreihen. Sehenswert ist auch die aufgrund ihrer einzigartigen architektonischen Besonderheiten interessante Kathedrale von Bristol. Nützen Sie die Gelegenheit zu einer kombinierten Stadtrundfahrt Bristol* und Bath* in deren Rahmen Sie u.a. die historische Clifton Hängebrücke von Bristol und die römischen Bäder in Bath besuchen. Übernachtung im Hotel im Raum Südwestengland.

7. Tag: Oxford – London (275 km)

Zum Abschluss führt Sie Ihr Weg noch in die altehrwürdige Universitätsstadt Oxford, wo Sie die Altstadt rund um die traditionellen Colleges erkunden können. Am frühen Nachmittag Weiterfahrt ins Hotel im Raum London und Gelegenheit bei einem Ausflug Windsor, wo sich die Sommerresidenz der Königin befindet und Eton, den Sitz einer der wohl bekanntesten Eliteschulen, zu besuchen. Übernachtung im Raum London.

8. Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Heimflug.

Programmänderungen vorbehalten. *gegen Gebühr.

Die **Stadtrundfahrt und der Besuch London werden je nach Flugzeit am ersten oder letzten Tag durchgeführt. 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Hotelbeispiele:

Tag 1 + 2 London/Brighton area:

Holiday Inn Slough – Windsor 75% HC, Heathrow Hotel Bath Road 100% HC, Aubrey Park Hotel Hemel Hempstead 100% HC, Britannia Royal Albion Hotel Brighton k. A.

Tag 3 Bournemouth:

Britannia Hotel Heathlands Bournemouth k. A.

Tag 4 Cornwall:

Best Western Hotel Bristol 100% HC

Tag 5+6 Südwestengland:

Best Western Webbington Hotel & Spa 100% HC

Tag 7 London area:

Holiday Inn Slough – Windsor 75% HC, Heathrow Hotel Bath Road 100% HC, Aubrey Park Hotel Hemel Hempstead 100% HC

Vorweihnachtszeit London

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 3 Übernachtungen im St Giles Heathrow Hotel im Standard Doppelzimmer
  • 3 x Englisches Frühstück vom Buffet
  • Ausflugsprogramm gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reisebegleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Zuschlag Einzelzimmer € 100,-
  • Zuschlag Halbpension € 60,-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Stadtrundfahrt London 59,-
  • Ausflug Oxford € 59,-
  • Ausflug Windsor & Eton € 59,-
  • oder im Paket € 149,-

Zusatzkosten pro Person: 

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

29.11.2019, 06.12.2019, 13.12.2019

Preis:

Ab € 139,- pro Person im DZ (bei 49 Pax/Bus)

4-tägige Flug- und Busrundreise (3 Nächte), 3* St Giles Heathrow Hotel, inkl. Frühstück

Weihnachtsmärkte haben auch London erobert und in der Advents– und Weihnachtszeit glänzt London wirklich ganz besonders. In den Shoppingtempeln Harrods und Harvey Nichols tummeln sich Kunden aus der ganzen Welt, um die exklusivsten Geschenke, die man sich vorstellen kann, zu erstehen. Aber die Weltstadt an der Themse hat natürlich viel mehr zu bieten - ob traditionell mit Buckingham Palace, Big Ben, Tower Bridge, Westminster Abbey, Trafalgar Square und Piccadilly Circus oder modern rund um City, London Eye, Southbank und Canary Warf oder trendig rund um die zahlreichen Kunstmärkte, Portobello Road oder in Nottinghill - und gerade mit dem günstigen Pfund Kurs sind London und England begehrt wie schon lange nicht.

Ihr Reiseverlauf:

1.Tag (Freitag): Anreise

Flug nach London. Empfang und je nach Ankunftszeit Fahrt in das Stadtzentrum rund um den Hyde Park, um dort den Weihnachtsmarkt und die ersten Eindrücke vom weihnachtlichen London erleben zu können. 

2. Tag (Samstag): London – Stadtrundfahrt* 

Buckingham Palace, Big Ben, Tower Bridge, Westminster Abbey, Trafalgar Square, Piccadilly Circus, die City of London, London Eye, Southbank – alles herausragende Sehenswürdigkeiten die Sie selbständig oder bei einer geführten Stadtrundfahrt* sehen sollten. Danach bleibt genügend Zeit um Santa in einem der Großkaufhäuser oder am Weihnachtsmarkt im Hyde Park zu treffen. 

3.Tag (Sonntag): Oxford* - Windsor und Eton*

Der heutige Tag bietet sich für noch mehr Shopping oder Kultur in London an oder auch, um die nähere Umgebung zu erkunden. Oxford* mit seinen elitären Universitäten und Colleges ist gerade vor Weihnachten einen Besuch wert und natürlich sollte ein Besuch von Windsor* mit dem königlichen Schloß und nach Eton mit seiner Eliteschule das Besuchsprogramm in und um London abrunden.

4. Tag (Montag): Heimreise

Je nach Flugzeit haben Sie noch Zeit mehr von London zu erleben. Transfer zum Flughafen je nach Abflugszeit. Heimflug.

Programmänderungen vorbehalten.

Hotelbeschreibung:

Das St Giles-Heathrow Hotel liegt verkehrsgünstig in der Nähe des Flughafens Heathrow mit guter öffentlicher Anbindung. Es bietet Rezeption, Bar, Restaurant, und traditionelles englisches Frühstück. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und Sat-TV, wWLAN. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Irland, England, Schottland & Wales - 10-tägig

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 9 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 9x englisches Frühstück
  • 9x Abendessen im Hotel oder in ausgewähltem Restaurants
  • Stadtrundfahrt Dublin inklusive
  • Reiseprogramm gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung 

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Zuschlag Einzelzimmer € 290,-

Wunschleistungen pro Person

(zahlbar vor Ort):

  • Eintritte in Kirchen und Burgen (Erwachsene ca. £ 3,- bis £ 20,- Kinder und über 65 Jahre ermäßigt)
  • *Stadtrundfahrten: Liverpool € 45,- Edinburgh € 45,- London € 45,- und Bristol & Bath € 45,-  oder alle im Paket € 149,-  

Zusatzkosten pro Person:

Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

März bis November

Preis:

Ab € 660,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

10-tägige Flug-, Schiffs- und Busrundreise (9 Nächte), Mittelklasse-Hotels, inkl. Halbpension

Dublin – Wales – Bristol – Bath – Stonhenge – Windsor – London – Oxford – Liverpool – Lake District – Hadrians Wall – Glasgow – Loch Lomond – Edinburgh – Belfast

Ihr Reiseverlauf

1.Tag: Anreise

Flug nach Dublin und Empfang durch die Reiseleitung. Entdecken Sie die irische Hauptstadt Dublin mit dem altehrwürdigen Trinity College und dem Szeneviertel Temple Bar bei einer inkludierten Stadtrundfahrt und genießen Sie die offene und lebendige Atmosphäre der Stadt. Danach haben Sie noch genügend Zeit Dublin selbst zu erkunden. Übernachtung im Raum Dublin.

2. Tag: Dublin – Wales – Chester

Mit der der Fähre geht es heute zurück auf das britische Festland nach Wales.  Entlang der malerischen Nordküste von Wales gelangen Sie vorbei am Schloss Conwy. Nach einem Aufenthalt gelangen Sie zurück nach England. Hier besuchen Sie die malerische mittelalterlichen Stadt Chester, bekannt für seine Fachwerkhäuser und Ladenstraßen. Übernachtung im Raum Midlands.

3. Tag: Bristol – Bath

Nach einer Fahrt Richtung Süden gelangen Sie in die lebendige Hafenstadt Bristol am Severn. Nach einem Aufenthalt im Stadtzentrum geht es nach Bath, bekannt für seine römischen Heilbäder und dem als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnetem Stadtzentrum. Beide können Sie selbständig oder bei kombinierten Stadtführungen kennen lernen. Übernachtung im Raum Bristol.

4. Tag: Stonehenge – Windsor & Eton  

Durch die Grafschaft Somerset gelangen Sie zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Englands zum Weltkulturerbe Stonehenge (Eintritt ca. € 20,-)* mit seinem mysteriösen Steinkreis. Danach fahren Sie durch die abwechslungsreiche südenglische Landschaft zurück Richtung London um die Kleinstadt Windsor zu besuchen. Hier haben Sie die Gelegenheit das Sommerschloss der englischen Königsfamilie zu bestaunen und einen Eindruck vom Leben in Eton, eine der bekanntesten Eliteschulen der Welt zu bekommen. Übernachtung im Raum London. 

5. Tag: : London 

Lernen Sie die britische Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt* mit Buckingham Palace, Big Ben, Westminster Abbey, City of London, Tower Bridge und vielem mehr kennen. London hat so viel zu bieten und nach der Rundfahrt können Sie selbst wählen ob Sie Ihre Zeit mit Besuchen von Convent Garden, Camden Market, Nottinghill oder einer Fahrt mit dem London Eye, einen Besuch von Madame Tussaud oder eines der zahlreichen weltberühmten Museen oder mit Shopping in der geschäftigen Oxford Street, der noblen Bond Street oder in einem der luxuriösen Departments Stores wie Harrods oder Harvey Nichols verbringen. Übernachtung im Raum London.

6. Tag: Oxford – Liverpool  

Heute starten Sie Richtung Norden um in der altehrwürdigen Universitätsstadt Oxford Halt zu machen. Hier haben Sie Zeit um bei einem Stadtbummel einen Eindruck von dieser Eliteschmiede mit seinen weltberühmten Colleges zu bekommen. Danach Weiterfahrt nach Liverpool, um die moderne Hafenstadt und Heimat der legendären Beatles selbständig oder bei einer geführten Stadtrundfahrt kennenzulernen. Übernachtung im Raum Liverpool. 

7. Tag: Lake District – Hadrians Wall – Schottland 

Durch das dichtbesiedelte Wirtschaftszentrum rund um Manchester gelangen Sie in die herrliche Landschaft des Lake Districts, wo Sie am wunderschönen Lake Windermere Halt machen. Danach überqueren Sie in der Nähe dem historischen, von den Römern errichteten, Hadrians Wall die Grenze nach Schottland. Übernachtung im Raum Glasgow.

8. Tag: Glasgow – Loch Lomond – Edinburgh

Nach einem morgendlichen Besuch von Glasgow gehen Sie auf Panoramafahrt zum Loch Lomond und danach durch die typische schottische Landschaft in die königliche Hauptstadt Schottlands nach Edinburgh. Entdecken Sie Edinburgh selbständig oder bei einer Stadtrundfahrt*. Übernachtung im Raum Glasgow. 

9. Tag: Nordirland – Belfast – Irland

Entlang der Westküste Schottlands gelangen Sie zur Fähre nach Irland, wo Sie die nordirische Hauptstadt Belfast kennenlernen. Danach fahren Sie entlang der Küste vorbei an der Klosterruine Monasterbaice in den Süden Irlands.  Übernachtung im Raum Dublin.

10. Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Heimflug.

Programmänderungen vorbehalten. *gegen Gebühr.  

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Hotelbeispiele:

Tag 1+9 Dublin area:

Aspect Hotel Dublin Park West 91% HC, Green Isle Hotel Confernce and Leisure k. A. 

Tag 2 Midlands area:

Hotel Quality Stoke on Trent k. A., Britannia North Stafford Hotel 100% HC, Novotel Wolverhampton City Centre 67% HC

Tag 3: Bristol Area:  Webbington Hotel 

Tag 4 + 5 London area:

Holiday Inn Slough – Windsor 75% HC, Heathrow Hotel Bath Road 100% HC, Aubrey Park Hotel Hemel Hempstead 100% HC

Tag 6 Liverpool area:

Britannia Hotel Liverpool k. A., Hotel Days Inn city Centre Liverpool 100% HC

Tag 7+8 Schottland:

Adamont Country House Hotel k. A.

Mamma Mia Musical - London

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 3 Übernachtungen im St Giles Heathrow Hotel im Standard Doppelzimmer
  • 3 x Englisches Frühstück vom Buffet
  • Ausflugsprogramm gemäß Reiseverlauf
  • Stadtrundfahrt London
  • Tickets Mamma Mia im Novello Theater
  • Deutschsprachige Reisebegleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Zuschlag Einzelzimmer € 130,-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Zuschlag Kultur- und Genusspaket: 1x Pub Besuch mit 1 Glas Bier, Ausflug Oxford, Ausflug Windsor & Eton € 116,-
  • Zuschlag Ticket Premium: je nach Verfügbarkeit und Preis

Zusatzkosten pro Person: 

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

Oktober/November

Preis:

Ab € 235,- pro Person im DZ (bei 49 Pax/Bus)

4-tägige Flug- und Busrundreise (3 Nächte), 3* St Giles Heathrow Hotel, inkl. Frühstück

Die Musical Haupstadt Europas – das Londoner Westend ist Ausgangspunkt und Aufführungsort der bekanntesten Musicals der Welt. Erleben Sie die einmalige Theaterwelt in der Weltmetropole London beim Erfolgsmusical Mamma Mia. Aber die Weltstadt an der Themse hat natürlich viel mehr zu bieten - ob traditionell mit Buckingham Palace, Big Ben, Tower Bridge, Westminster Abbey, Trafalgar Square und Piccadilly Circus oder modern rund um City, London Eye, Southbank und Canary Warf oder trendig rund um die zahlreichen Kunstmärkte, Portobello Road oder in Nottinghill oder exklusiv wie in den Shoppingtempeln Harrods und Harvey Nichols, wo sich spendierfreudige Kunden aus der ganzen Welt tummeln.....und gerade mit dem günstigen Pfund Kurs sind London und England begehrt wie schon lange nicht.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag Anreise

Flug nach London. Vom Flughafen fahren Sie in das Stadtzentrum und lernen bei der inkludierten Stadtrundfahrt alle herausragenden Sehenswürdigkeiten wie Buckingham Palace, Big Ben, Tower Bridge, Westminster Abbey, Trafalgar Square, Piccadilly Circus, die City of London, London Eye, Southbank, Convent Garden kennen.  Danach Fahrt zum Hotel.

2. Tag London

Erleben Sie mehr von London - London Eye, Southbank und Canary Warf oder trendig rund um die zahlreichen Kunstmärkte, Portobello Road oder in Nottinghill oder shoppen Sie in den Shoppingtempeln Harrods und Harvey Nichols oder in der Oxford-Street oder besuchen Sie Madame Tussaud oder eines der unzähligen Museen. London hat immer Saison und so viel zu bieten. Am Abend wartet der nächste Höhepunkt Ihrer Kurzreise, die Aufführung des legendären Erfolgsmusicals Mama Mia im Novello Theater im Londoner Westend.

3. Tag Oxford* - Windsor und Eton*

Der heutige Tag bietet sich für noch mehr Shopping oder Kultur in London an oder auch, um die nähere Umgebung zu erkunden. Oxford* mit seinen elitären Universitäten und Colleges ist immer einen Besuch wert und natürlich sollte ein Besuch von Windsor* mit dem königlichen Schloss und nach Eton mit seiner Eliteschule das Besuchsprogramm in und um London abrunden.

4. Tag Heimreise

Je nach Flugzeit haben Sie noch Zeit mehr von London zu erleben. Transfer zum Flughafen je nach Abflugzeit. Heimflug.

Hotelbeschreibung:

Das St Giles-Heathrow Hotel liegt verkehrsgünstig in der Nähe des Flughafens Heathrow mit guter öffentlicher Anbindung. Es bietet Rezeption, Bar, Restaurant, und traditionelles englisches Frühstück. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und Sat-TV, wWLAN. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

London Musical - Mary Poppins oder Les Miserables

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 3 Übernachtungen im St Giles Heathrow Hotel im Standard Doppelzimmer
  • 3 x Englisches Frühstück vom Buffet
  • Ausflugsprogramm gemäß Reiseverlauf
  • Stadtrundfahrt London
  • Tickets für Mary Poppins oder Les Miserables
  • Deutschsprachige Reisebegleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Zuschlag Einzelzimmer € 130,-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Zuschlag Kultur- und Genusspaket: 3x Halbpension, 1x Pub Besuch mit 1 Glas Bier, Ausflug Oxford, Ausflug Windsor & Eton € 155,-
  • Zuschlag Ticket Premium: je nach Verfügbarkeit und Preis

Zusatzkosten pro Person: 

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

Oktober/November

Preis:

Ab € 250,- pro Person im DZ (bei 49 Pax/Bus)

4-tägige Flug- und Busrundreise (3 Nächte), 3* St Giles Heathrow Hotel, inkl. Frühstück

Die Musical Haupstadt Europas – das Londoner Westend ist Ausgangspunkt und Aufführungsort der bekanntesten Musicals der Welt. Erleben Sie die einmalige Theaterwelt in der Weltmetropole London bei einem der Erfolgsmusicals Mary Poppins oder Les Miserables. Aber die Weltstadt an der Themse hat natürlich viel mehr zu bieten - ob traditionell mit Buckingham Palace, Big Ben, Tower Bridge, Westminster Abbey, Trafalgar Square und Piccadilly Circus oder modern rund um City, London Eye, Southbank und Canary Warf oder trendig rund um die zahlreichen Kunstmärkte, Portobello Road oder in Nottinghill oder exklusiv wie in den Shoppingtempeln Harrods und Harvey Nichols, wo sich spendierfreudige Kunden aus der ganzen Welt tummeln.....und gerade mit dem günstigen Pfund Kurs sind London und England begehrt wie schon lange nicht.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise (Mittwoch)

Flug nach London. Vom Flughafen fahren Sie in das Stadtzentrum und lernen bei der inkludierten Stadtrundfahrt alle herausragenden Sehenswürdigkeiten wie Buckingham Palace, Big Ben, Tower Bridge, Westminster Abbey, Trafalgar Square, Piccadilly Circus, die City of London, London Eye, Southbank, Convent Garden kennen.  Danach Fahrt zum Hotel.

2. Tag: London (Donnerstag)

Erleben Sie mehr von London - London Eye, Southbank und Canary Warf oder trendig rund um die zahlreichen Kunstmärkte, Portobello Road oder in Nottinghill oder shoppen Sie in den Shoppingtempeln Harrods und Harvey Nichols oder in der Oxford-Street oder besuchen Sie Madame Tussaud oder eines der unzähligen Musen. London hat immer Saison und so viel zu bieten. Gerne unternehmen wir auch eine Themse Bootstour* (witterungsabhängig – gegen Aufpreis vor Ort). Am Abend wartet der nächste Höhepunkt Ihrer Kurzreise, die Aufführung eines der legendären Erfolgsmusicals Mary Poppins oder Les Miserables in London. Vorher besuchen wir 

3. Tag: Oxford* - Windsor und Eton* (Freitag)

Der heutige Tag bietet sich für noch mehr Shopping oder Kultur in London an oder auch, um die nähere Umgebung zu erkunden. Oxford* mit seinen elitären Universitäten und Colleges ist immer einen Besuch wert und natürlich sollte ein Besuch von Windsor* mit dem königlichen Schloss und nach Eton mit seiner Eliteschule das Besuchsprogramm in und um London abrunden.

4. Tag: Heimreise (Samstag)

Je nach Flugzeit haben Sie noch Zeit mehr von London zu erleben. Transfer zum Flughafen je nach Abflugzeit. Heimflug.

Hotelbeschreibung:

Das St Giles-Heathrow Hotel liegt verkehrsgünstig in der Nähe des Flughafens Heathrow mit guter öffentlicher Anbindung. Es bietet Rezeption, Bar, Restaurant, und traditionelles englisches Frühstück. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und Sat-TV, WLAN. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Amtssprache:

Hauptstadt:

Staatsform:

Fläche:

Einwohnerzahl:

Währung:

Unabhängigkeit:

Telefonvorwahl:

Schwedisch

Stockholm

Parlamentarische Erbmonarchie

447.435 km²

9.875.378 (31. März 2016)

Schwedische Krone (SEK)

17. May 1814

+46

Das im nördlichen Teil Europas gelegene Königreich Schweden gilt als das fünftgrößte Land Europas und lockt vor allem Naturliebhaber in den Norden. Schweden besitzt insgesamt mehr als 220.000 Inseln und zählt somit zu den inselreichsten Ländern der Welt. Die zwei großen Ostseeinseln Gotland und Öland gehören auch zum Staatsgebiet.

Der immer mehr an Popularität gewinnende östliche Teil der skandinavischen Halbinsel grenzt auf dem Land unmittelbar an Norwegen und Finnland. Südlich grenzt es, durch Gewässer getrennt, noch an Dänemark.

Einzigartige Naturspektakel

Schweden besitzt eine durch die Eiszeit geprägte einzigartige Natur. Menschen aus allen Teilen der Welt reisen an, um hier exotische Phänomene wie die Mitternachtssonne, das Polarlicht, die arktische Kälte aber auch einfach nur die absolute Stille zu genießen. Vor allem im Sommer zieht es viele Touristen in den Norden, die den überfüllten Regionen Südeuropas entfliehen möchten. 

Großstadtkultur im Süden

Viele der bekanntesten Städte des Landes sammeln sich auf der unteren Hälfte des Landes, sodass auch der Großteil der Bevölkerung hier angesiedelt ist. Die auf zahlreichen Inseln erbaute Hauptstadt Stockholm ist überall von Wasser umgeben und gehört zu den schönsten Städten der Welt. Es wird auch als das „Venedig des Nordens“ bezeichnet. Neben Naturtourismus spielt auch der Großstadttourismus eine wichtige Rolle. Stockholm bietet eine Mischung aus wunderschöner Natur und moderner Großstadtkultur. Hier erwarten Reisende vielseitige Eindrücke in allen Bereichen: von Design, Mode, Musik, Gastronomie bis hin zu Unterhaltung. Vor allem das 1628 versunkene und mittlerweile restaurierte Segelschiff „Vasa“ ist ein sehr beliebtes Ziel.

Die zweitgrößte Stadt Göteborg liegt mit zahlreichen vorgelagerten Schäreninseln im Meer an der Westküste weiter südlich von Stockholm. Die Hafenstadt trägt mit seinem eisfreien Hafen eine hohe wirtschaftliche Bedeutung. Neben den vielen Unterhaltungsmöglichkeiten und Kultur zählt auch der größte Vergnügungspark Skandinaviens „Liseberg“ zu den Attraktionen der Stadt.

Malmö liegt am äußersten Süden Schwedens und ist durch die Öresundbrücke direkt mit Kopenhagen, der Hauptstadt Dänemarks, verbunden. Die malerische Altstadt lockt Touristen unter anderem mit dem „Turning Torso“ – mit 190 Metern das höchste Gebäude in Nordeuropa.

Schlichte schwedische Küche

Die schwedische Küche ist eher einfach gehalten und geprägt von ländlicher Hausmannskost. Kartoffeln, Fleisch (vor allem Wild), Meeresfrüchte und Fisch bilden die Grundlage der schwedischen Küche. In kleineren Cafés gibt es leckere Backwaren wie Smörgås, mit Salat, Lachs, Garnele, Fischrogen, Ei und Senfdillsoße belegte Butterbrote.

Durch die nördliche Lage Schwedens ist es wichtig bei einer Reise das Klima zu beachten. Die Nähe zum Atlantik und die Windverhältnisse bescheren ein recht mildes Klima. Mit Niederschlag ist durch das Jahr hinweg zu rechnen, jedoch ist vor allem das Reiseziel über die Klimaverhältnisse entscheidend, da im nördlichen Teil mildere Temperaturen vorherrschen als im Süden.

Tourvorschläge Schweden

Höhepunkte Schweden - Route A

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 7 x Buffetfrühstück
  • 7 x Halbpension mit Mittags- oder Abendessen in den Hotels oder ausgewählten Restaurants
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseverlauf 
  • Stadtrundfahrt in Stockholm
  • Besuch von Knäckebrot und Polkagris Läden
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Einzelzimmerzuschlag € 320,-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Stadtrundfahrt Göteborg: € 59,-
  • Bootsfahrt nach Sydkoster im Nationalpark Kosterhavet: € 69,-
  • oder als Paket: € 119,-

Reisezeit:

Ende Mai bis Mitte August

Zusatzkosten pro Person: 

Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Preis:

Ab € 395,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flug- und Busrundreise (7 Nächte), Mittelklasse-Hotels,

inklusive Halbpension

Ihr Reiseverlauf

1.Tag: Anreise

Flug nach Stockholm. Empfang und Transfer zum Hotel. Sie nutzen die langen Sommertage und starten mit einer geführten Stadtrundfahrt bei der Sie einen guten ersten Überblick von der Hauptstadt Schwedens bekommen. Übernachtung im Hotel im Raum Stockholm.

2. Tag: Stockholm

Stockholm – auch Venedig des Nordens genannt - liegt auf 14 verschiedenen Inseln und will entdeckt werden. Bummeln Sie durch die Altstadt Gamla Stan mit seinen verwinkelten Gassen und Pflastersteinen und lernen Sie diese traditionelle aber auch moderne und vibrierende Stadt besser kennen. Übernachtung im Raum Stockholm.

3. Tag: Öland – Malmö

Heute fahren Sie entlang der malerische Südostküste zur zweigrößten schwedischen Insel nach Öland. Dort besuchen Sie den Hauptort Borgholm. Die sonnige Insel im baltischen Meer ist bekannt und anerkannt als UNESCO Weltkulturerbe und natürlich als beliebtestes Ferien- und Sommerdomizil der Königsfamilie. Weiterfahrt und Übernachtung im Hotel im Raum Malmö.

4. Tag: Malmö

Entdecken Sie die ehemalige Hansestadt und heute moderne Metropole am Öresund selbstständig oder bei einer Stadtrundfahrt*. Danach haben Sie noch Zeit die quirlige Atmosphäre dieser trendigen Stadt zu genießen. Übernachtung im Hotel im Raum Malmö.

5. Tag: Göteborg 

Durch den Südwesten Schwedens gelangen Sie in die zweitgrößte Stadt Schwedens. Lernen Sie Göteborg, diese lebendige und freundliche Stadt am Wasser, selbstständig oder bei einer Stadtrundfahrt* kennen. Am Nachmittag haben Sie Zeit für eigene Erkundungen. Übernachtung im Hotel im Raum Göteborg/Vänersborg.

6. Tag: Göteborg – Kosterhavet 

Heute fahren Sie an die Westküste Schwedens und erkunden die einzigartige Küsten- und Seenlandschaft Bohuslän nördlich von Göteborg, einem Archipel mit über 1000 Inseln und malerischen Fischerdörfern. Entspannen Sie in einem der Fischerdörfer oder begleiten Sie uns auf einen Ausflug mit Bootsfahrt* nach Sydkoster im Kosterhavet Nationalpark. Übernachtung im Raum Göteborg/Vänersborg.

7. Tag: Vättern See – Stockholm

Auf dem Weg durch Zentralschweden besuchen Sie Schwedens zweitgrößten See, den Vättern See, wo Sie in der malerischen Kleinstadt Gränna einige typische schwedische Läden, in denen nach jahrhundertelanger Tradition „Polkagris“ Zuckerschleckereien und Knäckebrot hergestellt werden, besuchen können bevor wir am Göthakanal Halt machen. Danach Weiterfahrt zum Hotel im Raum Stockholm.

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten. 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie. Programmänderungen vorbehalten.   

Nordkap – Schweden, Finnland & Norwegen

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 6 Übernachtungen in ausgewählten Mittelklasse Hotels im Doppelzimmer
  • 1 Übernachtung auf der Fähre Stockholm – Turku der Silja Line in der Doppelkabine 
  • 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Eintritt Nordkaphalle
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Einzelzimmerzuschlag ab € 280,-
  • Halbpension € 195,-

Wunschleistungen pro Person

(buchbar und zahlbar vor Ort):

  • Stadtrundfahrt Stockholm € 59,-
  • Stadtrundfahrt Helsinki € 59,-
  • EK im Paket € 88,-
  • Sitzplatz 1. Reihe im Bus: € 49,-
  • Sitzplatz Einstieg hinten: € 29,-

Zusatzkosten pro Person: 

Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

Mitte Mai bis Anfang September

Preis:

Ab € 470,- pro Person im DZ (bei 49 Pax/Bus)

Hinweis:

Diese Tour ist auch mit Busanreise ab/an DE/AT/CH möglich

8-tägige exklusive Erlebnisreise mit Flug, Bus und Schiff

Stockholm – Turku – Helsinki – Finnische Seenplatte – Polarkreistaufe – Weihnachtsdorf in Rovianemi – Nordkap – Finnisch und Schwedisch Lappland – Gammelstad (UNESCU Weltkulturerbe) – Hohe Küste (UNESCU Weltkulturerbe) – Uppsala

3 Länder – 1 Reise

Das Nordkap muss man einmal gesehen und erlebt haben! Bei dieser Flug-Busreise sparen wir Ihnen den langen Anfahrtsweg ab Deutschland – Sie fliegen einfach und bequem in die schwedische Hauptstadt Stockholm und von dort weiter per Schiff nach Finnland wo Sie die Hauptstadt Helsinki, die finnischen Seenpatte und Lappland kennenlernen bevor Sie in Norwegen zum Nordkap vorstoßen um danach auf der Reise zurück in den Süden den Polarkreis überqueren und Nord- und Mittelschweden mit seinen herausragenden Sehenswürdigkeiten erkunden. 

Ihr Reiseverlauf

1.Tag: Anreise

Flug nach Stockholm. Am Flughafen empfangen Sie unsere freundlichen, kompetenten und deutschsprachigen Reiseleiter und mit unserem deutschen Qualitätsreisebus bringen wir Sie in das Zentrum der schwedischen Hauptstadt. Stockholm – auch Venedig des Nordens genannt - liegt auf 14 verschiedenen Inseln und will entdeckt werden. Bei einem Panorama Stadtrundfahrt (gegen Gebühr) bekommen Sie einen guten Überblick über die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie Rathaus, Königspalast, die Freizeitinsel Djurgaaden. Danach haben Sie Zeit durch die Altstadt Gamla Stan mit seinen verwinkelten Gassen und Pflastersteinen zu bummeln oder das berühmten Wasa Schiffsmuseum zu besuchen und diese traditionelle aber auch moderne und vibrierende Stadt kennen zu lernen. Am Abend gehen Sie an Bord der Silja Galaxy oder Baltic Princess. Nach der Einschiffung sollten Sie die Fahrt aus dem Hafen von Stockholm durch die einmalige vorgelagerte Schärenlandschaft mit unzähligen Inseln und Wasserwegen genießen, bevor Sie das baltische Meer überqueren und Zeit haben den Abend an Bord mit den zahlreichen Angeboten von Shopping, Dico, Kino, Bars und Sauna zu genießen.

2. Tag: Turku – Helsinki – Jyväskylä (440 km)

Mit herrlichen Blicken durchqueren Sie die Schärenlandschaft vor Turku bevor Sie in der ehemaligen finnischen Hauptstadt an Land gehen. Bei einer Rundfahrt bekommen Sie einen guten Eindruck von dieser historischen Stadt mit seiner dominanten Kathedrale. Vorbei an zahlreichen Seen gelangen Sie in die finnische Hauptstadt Helsinki. Erkunden Sie Helsinki mit seiner ehrwürdigen Kathedrale, der modernen Temppeliaukioa Kirche, der orthodoxen Uspenski Kirche und seinen vielen Zeugen modernstem Designs bei einer Stadtrundfahrt (gegen Gebühr). Danach haben Sie noch Zeit am Alten Hafen den finnischen Markt mit seinen lokalen Spezialitäten zu erkunden. Weiterfahrt durch die weite Landschaft der mittelfinnischen Seenplatte. Übernachtung im Raum Jyväskylä.  

3. Tag: Finnische Seenplatte – Oulu – Weihnachtsdorf – Rovaniemi (560 km)

Durch die nördliche finnische Seenplatte fahren Sie Richtung Norden und machen Halt in der historischen Handelsstadt Oulu, der wirtschaftlich bedeutendsten Stadt im Norden Finnlands. Danach geht es entlang des Meeres am Bottnischen Meerbusen und durch unberührte Landschaft in die Hauptstadt Finnisch Lapplands nach Rovaniemi. Diese moderne Handels- und Universitätsstadt, am Polarkreis an den Flüssen Kemijoki und Ounasjoki gelegen, ist das wirtschaftliche Zentrum im Norden Finnlands. Bei einer Rundfahrt sehen Sie die Jätkänkynttilä-Brücke ('Holzfällerkerzenbrücke'), die an die Zeit der Holzflößerei erinnert sowie die durch Ihre modere Architektur bestechenden Bauten des Arktikum Museum und Forschungszentrum, des Lappia-Haus und das Rathaus, die alle vom berühmten finnischen Architekten Alvar Aalto entworfen wurden. Höhepunkt des Tages ist dann aber sicher der Besuch des Weihnachtsdorfes. Hier wird auch im Sommer Weihnachtsmusik gespielt. Bevor Sie Zeit haben durch das Weihnachtsdorf mit Poststation und vielen Souvenirläden zu schlendern, sollten Sie jedoch nach traditioneller Polarkreistaufe (mit kaltem Wasser und Tannenzweig) den Polarkreis überqueren. Ein Foto mit dem Weihnachtsmann gilt als ein besonderes Souvenir. Übernachtung im Hotel in Rovaniemi.

4. Tag: Lappland – Nordkap (680 km)

Quer durch den Norden Finnisch Lappland mit seinen unendlichen Weiten und Bergformationen gelangen Sie in die Finnmark in Norwegen. Hier leben die Samen, die Ureinwohner Fennoskandinaviens in einer Region bekannt für traditionelle Handwerksarbeiten und seinen Silberschmieden. Danach gelangen Sie zum nördlichsten Punkt und Höhepunkt der Reise - zum Nordkap. Besichtigen Sie die informative Nordkaphalle (inklusive) erkunden Sie den gigantischen Nordkapfelsen, genießen Sie den Ausblick in die unendliche Weite des Nordens und vergessen Sie nicht das Erinnerungsfoto am großen Nordkap Globus. Mit unvergesslichen Eindrücken fahren Sie weiter zu Ihrem Hotel und zur Übernachtung auf der Nordkapinsel.

5. Tag: Finnisch Lappland – Levi  (570 km)

Entlang des Meeres geht es heute wieder Richtung Süden. Sie machen Halt in Karasjok, der naturbelassenen Hauptstadt der Samenkultur und haben Gelegenheit den Sappmi Park - ein gelungenere Themenpark der einem das Leben der samischen Bevölkerung näher bringt - zu besuchen. Danach geht es weiter an den sagenumwobenen Inari See. Bei einem Phototrop haben Sie Gelegenheit die mystische Stimmung und den glitzernden See - eine wahre finnische Idylle zu genießen. Danach fahren Sie weiter in den Raum Kittila Levi, die Region mit den bekanntesten Skizentren Finnlands und eine wahre Freizeit und Sportparadies. Herrliche Bergwelt und Natur laden zum Sport und zu Fahrten mit Rentier und Huskigespannen. Übernachtung im Hotel im Raum Levi – Kittila

6. Tag: Schwedisch Lappland – Luleå – Gammelstad (UNESCU Weltkulturerbe) – Skellefteå (460 km)

Heute verlassen Sie Finnland und lernen den Norden Schwedens kennen. Nach der erneuten Überquerung des Polarkreises gelangen Sie an den Botanischen Meerbusen, wo Sie in der größten Stadt von schwedisch Lappland in Lulea Halt machen. Die kleine Universitätsstadt beeindruckt durch seine Lage am Meer und die  imposante neogotische Stadtkirche. Eine Reise in die Vergangenheit unternehmen Sie in dem zum UNESCO Weltkulturerbe deklarierten historischen Kirchendorf Gammelstad, in dem Hunderte von roten Häusern um die zentrale Kirche gruppiert sind, die in ihren Anfängen in das 14. Jahrhunderts zurückgehen. Danach geht es weiter entlang des Meeres vorbei an Inseln und Schären durch Schwedisch-Lappland nach Skelleftea. Übernachtung im Hotel im Raum Skelleftea. 

7. Tag: Hohe Küste –  Uppsala (680 km)

Entlang des Meeres fahren Sie weiter gegen Süden vorbei an Umeå, einer modernen Hafenstadt und Zentrum des Lachs und Hering Fischfangs, zum nächsten Höhepunkt der Reise zu der zum UNESCU Weltkulturerbe erklärten Hohen Küste. Dieser Teil des bottnischen Meerbusens zeichnet sich durch ihre steilen Granitklippen und felsigen Inseln aus, die sich aus dem Meer erheben. Die Küste erhebt sich tatsächlich aus dem Meer und es ist die höchste Landerhebung in der Welt. Danach Weiterfahrt in die historische Residenz- und Universitätsstadt Uppsala mit seiner die Stadt überregenden Burg und dem Dom, dem größten Sakralbauwerk Schwedens. Übernachtung im Hotel im Raum Uppsala.

8. Tag: Abreise 

Transfer zum Flughafen Stockholm und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten. 

Hotelbeschreibung während der Rundreise:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie. Programmänderungen vorbehalten.

Hotelbeispiele:

SCANDIC Jyväskylä City

SCANDIC Rovaniemi City

SCANDIC Nordkapp

SOKOS Levi

SCANDIC Skellefteå

SCANDIC Uppsala Nord

 

 
 

Schweden & Finnland

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 5 Übernachtungen in ausgewählten Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 2 Übernachtungen auf der Fähre Stockholm – Turku und Turku – Stockholm der Silja Line in der Standard-Doppelinnenkabine
  • 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel und auf dem Schiff
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Zuschlag Einzelzimmer/-kabine ab € 220,-
  • Zuschlag Außenkabine ab € 70,-
  • Zuschlag Halbpension € 175,-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Stadtrundfahrt Helsinki: € 59,-
  • ­Stadtrundfahrt Stockholm: € 59,-
  • ­Ausflug Provoo: € 69,-
  • ­Ausflug Mittelschweden & Schlösser: € 69,-
  • ­oder als Paket: € 239,-

Zusatzkosten pro Person:

Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

Ende Mai bis Anfang September

Preis:

Ab € 390,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige exklusive Erlebnisreise mit Flug, Bus & Schiff (7 Nächte)

Die Geschichte Schwedens und Finnlands sind durch viele Gemeinsamkeiten und geschichtliche Ereignisse verbunden. Bei dieser Reise erleben Sie die königliche Hauptstadt und das historische bedeutsame Mittelschweden, Sie kreuzen durch die beeindruckenden Schären vor Stockholm und Turku und über den Bottnischen Meerbusen, besuchen das historische Turku, die finnische Hauptstadt Helsinki und lernen die Weiten der finnischen Seenplatte und die südfinnischen Universitäts- und Handelsstädte Yväskylä und Tampere sowie die bezaubernde Kleinstadt Rauma kennen. Eine abwechslungsreiche Reise voller unterschiedlichster Eindrücke zu Luft, Land und Wasser.

1.Tag: Anreise – Sigtuna – Uppsala 

Flug nach Stockholm. Am Flughafen empfangen Sie unsere freundlichen, kompetenten und deutschsprachigen Reisebegleiter. Je nach Ankunftszeit fahren Sie zunächst in die bezaubernde Kleinstadt Sigtuna, bekannt für seine historische Anlage und bekommen dabei einen ersten Eindruck von der typischen mittelschwedischen Landschaft und Lebensweise. Danach Weiterfahrt in die historische Residenz- und Universitätsstadt Uppsala mit seiner die Stadt überragenden Burg und dem Dom, dem größten Sakralbauwerk Schwedens. Am Abend fahren Sie in die königliche Hauptstadt Stockholm und gehen an Bord der Silja Galaxy oder Baltic Princess. Nach der Einschiffung sollten Sie die Fahrt aus dem Hafen von Stockholm durch die einmalige vorgelagerte Schärenlandschaft mit unzähligen Inseln und Wasserwegen genießen, bevor Sie das baltische Meer überqueren und Zeit haben den Abend an Bord mit den zahlreichen kulinarischen Angeboten und Shopping, Disco, Kino, Bars und Sauna zu genießen.

2. Tag: Turku – Helsinki

Mit herrlichen Blicken durchqueren Sie die Schärenlandschaft vor Turku bevor Sie in der ehemaligen finnischen Hauptstadt früh am Morgen an Land gehen. Bei einer kleinen Orientierungsfahrt bekommen Sie einen guten Eindruck von dieser historischen Stadt mit seiner dominanten Kathedrale und der historischen Festung. Vorbei an zahlreichen Seen gelangen Sie in die finnische Hauptstadt Helsinki. Erkunden Sie Helsinki mit seiner ehrwürdigen Kathedrale, der modernen Temppeliaukioa Kirche, der orthodoxen Uspenski Kirche und seinen vielen Zeugen modernstem Designs selbst oder bei einer geführten Stadtrundfahrt*. Danach haben Sie noch Zeit am Alten Hafen den finnischen Markt mit seinen lokalen Spezialitäten zu erkunden. Übernachtung im Hotel im Raum Helsinki.

3. Tag: Helsinki – Porvoo*

Heute haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen in der finnischen Hauptstadt. Besuchen Sie die vorgelagerte Festungsinsel Finnburg, die die Geschichte der finnischen Hauptstadt stark geprägt hat und nutzen Sie die Gelegenheit zum Besuch der zweitältesten Stadt Finnlands, Porvoo*. Die kleine Stadt mit ihrer mittelterlichen Architektur und den gepflasterten Straßen, gesäumt von den einzigartigen rot gestrichenen Holzhäusern am Flussufer, bietet eine zauberhafte Atmosphäre. Besuchen Sie den Trödelmarkt im alten Bahnhof, den Dom, stöbern Sie in den kleinen Läden und verkosten sie die Schokolade in der lokalen historischen Schokolademanufaktur. Übernachtung im Hotel im Raum Helsinki.

4. Tag: Finnische Seenplatte – Yväskylä

Heute verlassen Sie die finnische Hauptstadt Richtung Norden und durchqueren die landschaftlich einmalige finnische Seenplatte. Genießen Sie die Ausblicke auf die Weite der Landschaft und die Seen und besuchen Sie die Universitätsstadt Jväskylä. Übernachtung im Hotel im Raum finnische Seenplatte. 

5. Tag: Finnische Seenplatte – Tampere – Rauma 

Über die die internationale Handelsstadt Tampere gelangen Sie zurück an die Küste am bottnischen Meerbusen und besuchen die reizende Kleinstadt Rauma einen der schönsten Orte Finnlands, deren Altstadt von der UNESCO als erhaltenswertes Kulturdenkmal erklärt wurde. Danach geht es zurück nach Turku, dem an einem strategisch wichtigen Ort am Aura Fluss gelegen Handelsort. Am Abend gehen Sie an Bord der Silja Galaxy oder Baltic Princess zur Überfahrt nach Stockholm.

6. Tag: Stockholm

Am frühen Morgen erreichen Sie Stockholm. Stockholm – auch Venedig des Nordens genannt - liegt auf 14 verschiedenen Inseln und will entdeckt werden. Bei einer Panorama-Stadtrundfahrt* bekommen Sie einen guten Überblick über die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie Rathaus, Königspalast oder die Freizeitinsel Djurgården. Danach haben Sie Zeit durch die Altstadt Gamla Stan mit seinen verwinkelten Gassen und Pflastersteinen zu bummeln oder das berühmten Wasa Schiffsmuseum zu besuchen und diese traditionelle aber auch moderne und vibrierende Stadt kennen zu lernen. Übernachtung im Hotel im Raum Stockholm.

7. Tag: Stockholm – Mittelschweden & Königsschlösser* 

Vorbei an unzähligen Seen, Wäldern, Städten und Dörfern gelangen Sie zurück in die schwedische Hauptstadt. Stockholm – auch Venedig des Nordens genannt - liegt auf 14 verschiedenen Inseln und will entdeckt werden. Bummeln Sie durch die Altstadt Gamla Stan mit seinen verwinkelten Gassen und Pflastersteinen und lernen Sie diese traditionelle aber auch moderne und vibrierende Stadt besser kennen. Übernachtung im Hotel im Raum Stockholm.

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten.

*gegen Gebühr

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeswkategorie.
Programmänderungen vorbehalten.

Baltic Princess oder Galaxy – Kreuzfahrtfähren:

Auf den Strecken Stockholm–Turku und Turku-Stockholm fahren Sie auf der Baltic Princess oder Galaxy der Silja Line. Die Schiffe sind modern ausgestattet und bieten komfortable Kreuzfahrtatmosphäre. Sie verfügen über Shops, zahlreiche Bars und Restaurants, Pool, Casino und bieten am Abend ein Unterhaltungspro-gramm. Die Kabinen sind Standard Innenkabinen und verfügen über Dusche und WC. Gegen Aufpreis können auch Außenkabinen gebucht werden.   

Höhepunkte Schweden - Route B

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 7x Buffetfrühstück
  • 7x Halbpension mit Mittags- oder Abendessen in den Hotels oder ausgewählten Restaurants
  • Inklusive Stadtrundfahrt in Stockholm
  • Besuch von Knäckebrot und Polkagris Läden
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseverlauf 
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Einzelzimmerzuschlag € 320,-

Wunschleistungen pro Person

(buchbar vor Ort): 

  • Stadtrundfahrt Göteborg € 59,-
  • Bootsfahrt nach Sydkoster im Nationalpark Kosterhavet € 65,-
  • oder im Paket € 119,- (EK bei Vorabverkauf € 94,-)

Zusatzkosten pro Person: 

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

Ende Mai bis Mitte August

Preis:

Ab € 425,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flugreise, Busrundreise (7 Nächte), Mittelklasse-Hotels,

inklusive Halbpension

Ihr Reiseverlauf

1.Tag: Anreise

Flug nach Stockholm. Empfang und Transfer zum Hotel. Sie nutzen die langen Sommertage und starten mit einer geführten Stadtrundfahrt bei der Sie einen guten ersten Überblick von der Hauptstadt Schwedens bekommen. Übernachtung im Hotel im Raum Stockholm.

2. Tag: Stockholm

Stockholm – auch Venedig des Nordens genannt - liegt auf 14 verschiedenen Inseln und will entdeckt werden. Bummeln Sie durch die Altstadt Gamla Stan mit seinen verwinkelten Gassen und Pflastersteinen und lernen Sie diese traditionelle, aber auch moderne und vibrierende Stadt besser kennen. Übernachtung im Raum Stockholm.

3. Tag: Vättern See – Vänern See

Auf dem Weg durch Zentralschweden machen Sie Halt am malerischen Göthakanal. Danach besuchen Sie Schwedens zweitgrößten See, den Vättern See, wo Sie in der traditionellen Kleinstadt Gränna einige typische schwedische Läden, in denen nach jahrhundertelanger Tradition „Polkagris“ Zuckerschleckereien und Knäckebrot hergestellt werden, besuchen können. Danach Weiterfahrt zum Hotel im Raum Göteborg/Vänersborg.

4. Tag: Kosterhavet

Heute fahren Sie an die Westküste Schwedens und erkunden die einzigartige Küsten- und Seenlandschaft Bohuslän nördlich von Göteborg, einem Archipel mit über 1000 Inseln und malerischen Fischerdörfern. Entspannen Sie in einem der Fischerdörfer und begleiten Sie uns auf einen Ausflug* mit Bootsfahrt nach Sydkoster im Kosterhavet Nationalpark. Übernachtung im Raum Göteborg/Vänersborg.

5. Tag: Göteborg – Malmö 

Heute besuchen Sie Schwedens zweitgrößte Stadt Göteborg. Lernen Sie diese lebendige und freundliche Stadt am Wasser bei einer Stadtrundfahrt* kennen. Danach haben Sie noch genügend Zeit für eigene Erkundungen bevor Sie entlang der Westküste Schwedens über das historische Varberg nach Südschweden gelangen. Übernachtung im Hotel im Raum Malmö.

6. Tag: Malmö

Heute gilt es die ehemalige Hansestadt und moderne Metropole am Öresund selbstständig zu erkunden und die quirlige Atmosphäre dieser trendigen Stadt zu genießen. Übernachtung im Hotel im Raum Malmö.

7. Tag: Öland – Malmö

Heute fahren Sie entlang der malerische Südostküste zur zweigrößten schwedischen Insel nach Öland. Dort besuchen Sie den Hauptort Borgholm. Die sonnige Insel im baltischen Meer ist bekannt und anerkannt als UNESCO Weltkulturerbe und natürlich als beliebtestes Ferien- und Sommerdomizil der Königsfamilie. Weiterfahrt und Übernachtung im Hotel im Stockholm.

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten.

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie. Programmänderungen vorbehalten.   

Vorweihnachtszeit Stockholm

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 3 Übernachtungen im gewählten Hotel im Doppelzimmer
  • 3x Buffetfrühstück
  • Besuch des Weihnachtsmarktes Stockholm Altstadt gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reisebegleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Aufpreis 4* Designhotel SCANDIC Victoria Tower € 45,-
  • Einzelzimmerzuschlag im 3* Hotel € 89,-
  • Einzelzimmerzuschlag im 4* Designhotel SCANDIC Victoria Tower € 99,-
  • Halbpension im 3* Hotel € 79,-
  • Halbpension im 4* Designhotel SCANDIC Victoria Tower € 99,-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Stadtrundfahrt Stockholm 59,-
  • Ausflug Växholm mit Bootsfahrt in den Schären € 59,-
  • Weihnachtsdorf Sigunta € 59,-
  • oder Ausflüge im Paket € 169,-

Zusatzkosten pro Person: 

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

29.11.2019, 06.12.2019, 13.12.2019

Preis:

Ab € 130,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

4-tägige Flug- und Busrundreise (3 Nächte), 3* Hotels, inkl. Frühstück

Die Vorweihnachtszeit ist in Schweden etwas ganz Besonderes und während der ganzen Adventszeit genießt man die stimmungsvollen Bräuche in winterlicher Atmosphäre. Erleben Sie das weihnachtlich geschmückte Stockholm und besuchen Sie den traditionellen Weihnachtsmarkt in der Altstadt und genießen Sie dabei den schwedischen Glögg, das traditionelle wärmende Weihnachtsgetränk.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag (Freitag): Anreise Stockholm

Flug nach Stockholm. Empfang und je nach Ankunftszeit Fahrt zum bekannten Weihnachtsmarkt in Stockholms Altstadt mit Ihrem traditionellen Weihnachtsmarkt mit traditioneller Handwerkskunst und schwedischen Spezialitäten und anschließend Transfer in Ihr Hotel.

2. Tag (Samstag): Stockholm

Erkunden Sie Stockholm auf eigene Faust oder nehmen Sie an der geführten Stadtrundfahrt* mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Königspalast, Rathaus, Gamla Stan und den schönsten Aussichtspunkten, der oft auch Venedig des Nordens genannten Stadt, teil.

3. Tag (Sonntag): Stockholm – Schärengarten mit Växholm* und Weihnachtsdorf Sigunta

Der heutige Tag steht Ihnen für weitere Unternehmungen zur Verfügung oder Sie nutzen die Gelegenheit zu dem Ausflug mit einer Bootsfahrt nach Växholm* im faszinierenden Schärengarten vor Stockholm teil. Am Nachmittag bietet sich der Ausflug zum wohl bekanntesten schwedischen Weihnachtsdorf in Sigtuna* mit seinem traditionellen, winterlichen Weihnachtsmarkt an, wo Sie vielleicht auch den Jultomte, den schwedischen Weihnachtsmann, treffen.

4. Tag (Montag): Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug

Programmänderungen vorbehalten. * gegen Gebühr

Hotelbeschreibung während der Rundreise:

3* Hotel Scandic Upplands Väsby (oder vergleichbar): Das Hotel liegt verkehrsgünstig, wurde im schwedischen Design errichtet und bietet hohen Komfort und Standard. Es bietet Rezeption, Bar, Restaurant, Sauna und Fitnessraum. Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und Sat-TV und Wlan Internet Verbindung. Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Skandinavien – Baltisches Meer – St. Petersburg

Inklusivleistungen:

  • 8 Tage Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 1 Nachtfahrt mit der Baltic Princess oder Galaxy der Silja Line von Stockholm nach Turku 
  • 3 Tage Kreuzfahrt auf der Princess Anastasia der St. Peter Line mit Helsinki, St. Petersburg, Tallinn und Stockholm  
  • 3 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • Tägliches Frühstücksbuffet
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Alle Straßen-, Maut- und Flughafen- Gebühren  
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Zuschlag Halbpension € 210,-
  • Unterbringung Außenkabine ab € 95,-
  • Unterbringung De Luxe Ausßenkabine und Commodore Kabine ab € 155,-
  • Einzelkabine und Standardkabine zur Einzelbenutzung ab € 330,-
  • Unterbringung De Luxe Ausßenkabine und Commodore Kabine zur Einzelbenutzung ab € 380,-

Wunschleistungen pro Person

(zahlbar vor Ort):

  • *Stadtrundfahrten Stockholm, Tallinn, Helsinki, Oslo und Göteborg je € 59,-
  • St. Petersburg € 85,- (inkl. Tagesvisum extra)
  • oder im Paket € 299,- (EK bei Vorabverkauf 240,-)

Zusatzkosten pro Person:

  • Tagesticket zur visafreien Einreise nach St. Petersburg: € 25,-
  • Hafengebühren: € 32,50
  • Trinkgelder für Reiseleiter, Busfahrer und Schiffspersonal

Reisezeit:

Mai bis August

Preis:

Ab € 440,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

Stockholm – Tallinn – St. Petersburg – Helsinki –  Oslo – Göteborg

8-Tage tägige Flug-, Schiff- und Busreise (10 Nächte), Mittelklasse-Hotels und Kreuzfahrtschiff

Die Hauptstädte Schwedens, Finnlands und Norwegens sowie den Süden Schwedens erkundet man am besten bei einer Busrundreise – die Hauptstadt Estlands und die russische Zarenhauptstadt St. Petersburg erreicht man einfach und bequem per Kreuzfahrt auf dem baltischen Meer.  Bei dieser  Schiffs- und Busrundreise lernen Sie in kurzer Zeit die schönsten und bedeutendsten Metropolen im Norden Europas auf einer Reise kennen.  

Ihr Reiseverlauf

1. Tag (Dienstag): Stockholm 

Nach der Ankunft Empfang durch die Reiseleitung und Besuch von Stockholm – auch Venedig des Nordens genannt - liegt auf 14 verschiedenen Inseln und will entdeckt werden. Erleben Sie die Hauptstadt Schwedens mit Stadthuset, Königspalast, der Altstadt Gamla und vieles mehr selbständig oder bei einer geführten Stadtrundfahrt*.

2. Tag (Mittwoch): Stockholm – Oslo

Fahrt über den Vänern See und die südschwedische Provinzstadt Karlstadt durch herrliche Natur und vorbei an unzähligen Seen in den Süden Norwegens, wo Sie im Raum Oslo Ihr Hotel beziehen.

3. Tag (Donnerstag): Oslo – Südschweden

Heute gilt es die Norwegische Hauptstadt zwischen Oslofjord und Holmenkollen mit seinen wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Vigeland Park, Oper, Königspalast und Rathaus selbstständig oder bei einer Stadtführung* zu erleben. Nach Zeit für eigene Erkundungen fahren Sie entlang des Oslo Fjords und der malerischer Küstenlandschaft rund um den Kosterhavet Nationalpark zurück nach Schweden.  Übernachtung im Hotel im Raum Vänersborg. 

4. Tag (Freitag): Göteborg – Vättern See – Stockholm – Baltic Princess

Am Vormittag lernen Sie Göteborg, diese lebendige und freundliche Stadt am Wasser, selbstständig oder bei einer Stadtrundfahrt* kennen. Nach etwas Zeit für eigene Erkundungen  fahren Sie weiter an Schwedens zweitgrößten See, den Vättern See, wo Sie in der malerischen Kleinstadt Gränna einige typische schwedische Läden, in denen nach jahrhundertelanger Tradition „Polkagris“ Zuckerschleckereien und Knäckebrot hergestellt werden, besuchen können bevor Sie am Göta Kanal Halt machen. Am Abend Einschiffung zur Kreuzfahrt durch die Schärenlandschaft vor Stockholm und über das Baltische Meer nach Turku. Übernachtung auf der Baltic Princes oder Galaxy der Silja Line.

5. Tag (Samstag): Turku – Helsinki – Princess Anastasia

Morgens erreichen Sie die frühere finnische Hauptstadt Turku. Nach einer Rundfahrt vorbei am Schloss und der malerischen Stadt fahren Sie mit dem Bus durch typische südfinnische Landschaft in die Hauptstadt Helsinki. Entdecken Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie die ehrwürdige Kathedrale, die moderne Temppeliaukio Kirche und viele Zeugen modernen Designs bei einem Landausflug* oder auf eigene Faust. Am späten Nachmittag Einschiffung auf der Princess Anastasia und Fahrt über das Finnische Meer. Übernachtung auf der Princess Anastasia.

6. Tag (Sonntag): St. Petersburg – Princess Anastasia

Schon die Einfahrt nach St. Petersburg begeistert und in der Stadt, die vom 18. bis 20. Jahrhundert die Hauptstadt des mächtigen russischen Reiches war, gibt es viel zu sehen. Erleben Sie den Nevski Prospekt, die Prachtstraße und Flaniermeile der Stadt, die gewaltige Isaakskathedrale, die Eremitage, die eine der größten Kunstsammlungen der Welt beheimatet, die St. Peter und Paul Festung selbständig oder bei einem geführten Landausflug*. Am Abend Einschiffung und Fahrt über den Finnischen Meerbusen Richtung Westen. Übernachtung auf der Princess Anastasia.

7. Tag (Montag): Tallinn – Princess Anastasia

Die Hauptstadt Estlands lädt zum Besuch. Entdecken Sie die mittelalterliche Altstadt, die zahlreichen barocken Kirchen und den Kadriorg Palast von Zar Peter I. selbständig oder bei einem Landausflug*. Am Abend Einschiffung und Kreuzfahrt nach Stockholm. Übernachtung auf der Princess Anastasia.

8. Tag (Dienstag): Heimreise

Ankunft Stockholm und Transfer zum Flughafen Stockholm und Heimflug.

Programmänderungen vorbehalten. *gegen Gebühr

Hotelbeschreibung während der Rundreise:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Baltic Princess oder Galaxy und Princess Anastasia – Kreuzfahrtschiff:

Auf der Strecke Stockholm – Turku fahren Sie auf der Baltic Princess der Silja Line. Die weiteren Kreuzfahrten von Helsinki nach St. Petersburg, Tallin und Stockholm sind an Bord der neu adaptierten Princess Anastasia der St. Peter Line, die kürzlich von der renommierten Moby Line übernommen wurde. Bei Fahrt mit der St. Peter Line erhalten Passagiere aus Europa unkompliziert eine Tageseinreise Bewilligung für den Besuch von St. Petersburg. Die Schiffe sind modern ausgestattet und bieten komfortable Kreuzfahrtatmosphäre. Die Princess Anastasia verfügt über Shops, zahlreiche Bars und  Restaurants, Sauna, Pool, Casino und bietet ein täglich anspruchsvolles Unterhaltungsprogramm. Die Kabinen sind Standard Innenkabinen und verfügen über Dusche und WC.

Vorweihnachtszeit Dänemark & Schweden

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 3 Übernachtungen im gewählten Hotel im Doppelzimmer
  • 3x Buffetfrühstück
  • Besuch des Weihnachtsmarktes in Kopenhagen und der weihnachtlich geschmückten Altstadt von Malmö gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reisebegleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Einzelzimmerzuschlag im 3* Hotel € 99,-
  • Halbpension im 3* Hotel € 89,-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Stadtrundfahrt Malmö 59,-
  • Stadtrundfahrt Kopenhagen € 59,-
  • Ausflug Göteborg € 59,-
  • oder Ausflüge im Paket € 159,-

Zusatzkosten pro Person: 

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

29.11.2019, 06.12.2019, 13.12.2019

Preis:

Ab € 140,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

4-tägige Flug- und Busrundreise (3 Nächte), 3* Hotels, inkl. Frühstück

Die Vorweihnachtszeit ist in Skandinavien etwas ganz Besonderes und während der ganzen Adventszeit genießt man die stimmungsvollen Bräuche in winterlicher Atmosphäre. Erleben Sie das weihnachtlich geschmückte, traditionelle Kopenhagen und den Weihnachtsmarkt, die Atmosphäre im trendigen Malmö und unternehmen Sie einen Ausflug in das lebendige Göteborg und genießen Sie einen originalen Glögg, das traditionelle wärmende Weihnachtsgetränk.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag (Freitag): Anreise Kopenhagen – Malmö

Flug nach Kopenhagen. Empfang und Besuch des traditionellen Weihnachtsmarktes im Stadtzentrum. Danach haben Sie Zeit die dänische Hauptstadt und reizende Königsstadt selbständig oder bei der Stadtführung* zu entdecken. Am späten Nachmittag Fahrt über die imposante Öresund Brücke nach Schweden zum Hotel. Übernachtung im SCANDIC Hotel in Malmö.

2. Tag (Samstag): Malmö – Kopenhagen

Am Vormittag haben Sie Gelegenheit Malmö kennenzulernen. Sie können das selbständig oder im Rahmen einer geführten Stadtrundfahrt*, wo Sie viel über die heute sehr trendige ehemalige Hansestadt erfahren. Im Anschluss Besuch der weihnachtlich geschmückten Altstadt von Malmö. Übernachtung im SCANDIC Hotel in Malmö.

3. Tag (Sonntag): Malmö – Göteborg und Varberg*

Der heutige Tag steht Ihnen für weitere Unternehmungen in Malmö oder Kopenhagen zur Verfügung. Wenn Sie noch mehr von Südschweden und den vorweihnachtlichen Bräuchen in Schweden erleben wollen, empfiehlt sich ein am Ausflug* in die zweitgrößte Stadt Schwedens nach Göteborg teilzunehmen. Erleben Sie die wunderschön geschmückte Stadt mit ihrem traditionellen Weihnachtsmarkt und vor allen Dingen Liseberg (Eintritt vor Ort ca. EUR 11,-). Auf der Rückfahrt machen wir noch einen kurzen Abstecher nach Varberg und genießen den Ausblick von der Festung übers Meer. Übernachtung im SCANDIC Hotel in Malmö.

4. Tag (Montag): Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug

Programmänderungen vorbehalten. * gegen Gebühr

Hotelbeschreibung während der Rundreise:

SCANDIC Hotel Segevång (HC 100%), St. Jörgen (HC 92%) oder Star Lund (HC 86%): Die Hotels bieten alle Rezeption, Bar, Restaurant sowie Sauna und Fitnessraum. Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und Sat-TV und WLAN Internet Verbindung. Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Amtssprache:

Italienisch

Hauptstadt:

Rom

Staatsform:

parlamentarische Republik

Fläche:

301.338 km²

Einwohnerzahl:

60.359.546

Telefonvorwahl:

+39

Italien liegt auf einer von Nordwest nach Südost gerichteten Halbinsel, die in ihrer Form an einen Stiefel erinnert. Angrenzende Staaten sind Frankreich, die Schweiz, Österreich, Slowenien sowie die Enklaven San Marino und die Vatikanstadt. Die Landesgrenzen haben eine Gesamtlänge von etwa 2000 km. Italien besitzt mit Campione d’Italia eine von der Schweiz umgebene Exklave. Eine weitere Grenze ist die zu Kroatien (Seegrenze). Die gesamte Küstenlänge beträgt 7.600 km.
 
Die Herkunft des Wortes Italia ist unklar, reicht jedoch mindestens 3000 Jahre zurück. Bekannt ist, dass dieser Name für eine kleine Region an der Südspitze Italiens stand und zunächst auf den südlichen Apennin, später auf die ganze Halbinsel übertragen wurde. Linguisten und Historiker haben dazu mehrere Hypothesen aufgestellt; eine davon besagt, dass das Wort vom antiken Volk der Italiker (Italus) abstammt, dessen Bezeichnung vom Wort vitulus herrührt, welches Kalb bedeutet.

So vielfältig wie kaum ein anderes Land

Der Gebirgszug des Apennins durchzieht das Land entlang der Längsachse und erreicht mit 2.912 m seine größte Höhe im Gran Sasso. Im Norden gehört ein großer Teil der Alpen zu Italien: Höchster Gipfel ist der Mont Blanc (Monte Bianco) mit 4.810 m, welcher an der Grenze zu Frankreich liegt. Das höchste Bergmassiv, das vollständig auf italienischem Boden steht, ist der Gran Paradiso mit 4.061 m in den Grajischen Alpen. 
 
Entlang der Westküste ziehen sich von Norden in Richtung Süden unter anderem die Italienische Riviera in Ligurien und der Golf von Neapel in Kampanien. Die Ostküste wird von Triest bis zum Gargano im Norden Apuliens als die italienische Adriaküste bezeichnet.  Die Po-Ebene (ital. Pianura Padana) im Norden ist mit einer Fläche von 50.000 km² die größte Ebene Italiens.
 
Hydrografisch gehört Italien fast ausschließlich zum Mittelmeer. Einzig das Tal des Lago di Livigno und der oberste Teil des Val d’Uina entwässern über Inn und Donau ins Schwarze Meer. Dorthin entwässert ebenfalls die Drau, die im Pustertal in Südtirol entspringt, sowie die Gailitz, die das Gebiet um Tarvis durchfließt. Ferner entwässert das Tal des Lago di Lei über den Rhein in die Nordsee. Die längsten Flüsse sind der Po (652 km), die Etsch (410 km) und der Tiber (405 km), gefolgt von der Adda und dem Oglio. Zu den größten italienischen Seen zählen der Gardasee, der Lago Maggiore und der Comer See in Oberitalien sowie der Bolsenasee und der Trasimenische See in Mittelitalien.
 
Zu Italien gehören die großen Mittelmeerinseln Sizilien und Sardinien sowie die Inselgruppen der Liparischen und Ägadischen Inseln nördlich sowie westlich von Sizilien. Rund um Sardinien liegen zahlreiche kleine Inseln, unter anderem Sant’Antioco, Asinara, San Pietro und die Inselgruppe La Maddalena. Die Pontinischen Inseln erstrecken sich vor der Küste Latiums. Im Tyrrhenischen Meer befinden sich zudem der Kampanische Archipel, darunter die Inseln Capri und Ischia, der Toskanische Archipel mit Elba und die Liparischen Inseln. In der Adria liegen die Tremiti-Inseln. Die Pelagischen Inseln, zu denen auch Lampedusa gehört, und die Insel Pantelleria gehören geologisch bereits zu Afrika.
 
Neben dem 1281 Meter hohen Vesuv, der sich seit dem letzten Ausbruch 1944 in einer Ruhephase befindet und den Phlegräischen Feldern mit ihren unzählige Thermalquellen und Fumarolen, auf dem Festland stehen auf italienischen Inseln mehrere weitere Vulkane. Bekannt sind vor allem der 3323 Meter hohe Ätna, der zuletzt 2018 ausbrach, sowie der 926 Meter hohe ständig aktive Stromboli. Italien ist das Land mit den meisten aktiven Vulkanen auf dem europäischen Kontinent.
 
Das Klima ist subtropisch mit teilweise sehr deutlichen Unterschieden in den verschiedenen Regionen. Norditalien wird von den Alpen und dem toskanisch-emilianischen Apennin umsäumt, wodurch der Einfluss des Mittelmeeres auf das Klima eingeschränkt ist. Die Winter sind kühl, in den Städten der Po-Ebene kommt es mitunter zu leichtem Frost, gelegentlich kann auch Schnee fallen, der über Nacht oder einige wenige Tage liegen bleiben kann; in den Monaten November bis Januar gibt es in der Ebene häufig langanhaltende Perioden mit dichtem Nebel. Die Sommer sind lang und heiß, die Luftfeuchtigkeit ist hoch. Mittelitalien hat durch den Einfluss des Mittelmeeres mildere Winter und trockene, warme bis heiße Sommer. Etwa südlich des 45. Breitengrades sind verbreitet auch wilde Pinienbestände vorzufinden. Diese typische mediterrane Baumart verträgt kaum Temperaturen unter 0 °C und fängt sofort an, von unten her abzusterben, was davon zeugt, dass in diesen Gebieten so gut wie keine Fröste auftreten. Süditalien und die italienischen Inseln haben ein nahezu ganzjährig warmes, mediterranes Klima. Der Herbst kommt spät, die Winter sind feucht und mild mit Tagestemperaturen von 10 bis 15 °C und der Frühling setzt bereits zeitig ein (Mandelblüte ab Ende Januar). Im Sommer kann es sehr heiß werden, oftmals werden Temperaturen von über 40 °C erreicht. Aufgrund von geringen Niederschlagsmengen in den Sommermonaten sind Dürreperioden ein häufiges Problem in dieser Region.In den Alpen und im Apennin herrscht aufgrund der Höhenlagen ein meist kaltes Gebirgsklima, die Sommer dort sind überwiegend mild.

 

Tourvorschläge Italien

Rom & Amalfi

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 4 Übernachtungen im Doppelzimmer in Fiuggi/Raum Rom
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer im Golf von Neapel
  • 7x Frühstück
  • 7x Abendessen
  • Stadtrundfahrt in Neapel inklusive
  • Limoncelloverkostung inklusive
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Betreuung und Führung durch deutschsprachige Reisebegleitung während des gesamten Reiseverlaufes

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Zuschlag Einzelzimmer € 125,-
  • Aufpreis 4 Sterne Hotel ab € 25-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Stadtrundfahrt Rom € 55,-
  • Ausflug Albaner Berge, Castel Gandolfo & Frascati je € 55,- oder beide Ausflüge im Paket € 99,-
  • Bootsausflug Capri € 69,-
  • Pompeji € 49,-
  • Tivoli und Villa d´Este € 49,- (nur vor Ort buchbar – witterungsabhängig)

Zusatzkosten pro Person:

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer
  • Ortsabhängige Aufenthaltssteuern/Kurtaxe können anfallen (zahlbar vor Ort im Hotel)

Reisezeit:

März bis November 

Preis:

Ab € 285,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flug-und Busrundreise (7 Nächte), Mittelklasse-Hotels,

inkl. Halbpension

Rom – Neapel – Pompeij - Sorrent – Monte Cassino - Amalfiküste – Kampanien - Latium

Der Süden Italiens mit dem Golf von Neapel, der Amalfi Küste und der Halbinsel von Sorrent sind landschaftlich sicherlich eine der schönsten Regionen Italiens. Kulturell Höhepunkte wie das antike Pompeij und natürlich die italienische Hauptstadt Rom – das ewige Rom zwischen Antike und Vatikan - und der Aufenthalt in seiner lieblichen Umgebung machen diese Reise zu einem besonderen und auch erholsamen Erlebnis.

Ihr Reiseverlauf

1.Tag: Anreise

Flug nach Rom. Ankunft und Empfang durch die Reiseleitung und je nach Ankunftszeit Transfer ins Hotel. Übernachtung im Hotel Argentina in Fiuggi.

2. Tag: Neapel

Der erste Höhepunkt des Tages ist der Besuch des imposanten Benediktinerkloster Monte Cassino, wo Sie bei einer Führung mehr über das Ordensleben und die bewegte und teilweise tragische Geschichte erfahren. Danach gelangen Sie in die quirlige und beeindruckende Hauptstadt Kampaniens, nach Neapel, am Fuße des alles überragenden Vesuv. Entdecken sie diese traditionelle aber auch recht moderne Stadt im Golf von Neapel bei einer Stadtrundfahrt. Übernachtung im Hotel am Golf von Neapel.

3. Tag: Amalfiküste

Bei einer wunderschönen Panoramafahrt lernen Sie eine der spektakulärsten Küstenstraßen Italiens kennen. Besuchen Sie das historische Amalfi und bewundern Sie auf der Weiterfahrt die einmalige malerische Lage des mondänen Positano - unterwegs Limoncelloverkostung. Danach Besuch von Sorrent, dem bekanntesten Badeort im Golf von Neapel. Übernachtung im Hotel Sant´ Angelo im Golf von Neapel.

4. Tag: Golf von Neapel – Capri*

Entspannen Sie einen Tag in Ihrem Wellness Hotel oder unternehmen Sie einen Bootsausflug* auf die einmalige und vielbesungene Ferieninsel Capri. Übernachtung im Hotel Sant´ Angelo im Golf von Neapel

5. Tag: Pompeij - Fiuggi

Am Vormittag Fahrt nach Pompeji und Gelegenheit zum Besuch der Ausgrabungen der römischen Stadt Pompeji (Eintritt Erw. ca. € 15,-), die im Jahre 79 beim Ausbruch des Vesuvs verschüttet wurde. Hier bekommen Sie einen eindrucksvollen Einblick in das Leben im römischen Reich der Antike. Weiterfahrt durch Kampanien und Latium in den in den Hügeln außerhalb Roms gelegenen Kurort Fiuggi. Übernachtung im Hotel Argentina in Fiuggi.

6. Tag: Rom

Heute besuchen Sie Rom, die "Ewige Stadt", und erleben die einzigartige Atmosphäre zwischen Antike und Moderne - Kolosseum, Forum Romanum, Vatikan mit Peterskirche - sind nur einige der klingenden Namen, die Sie selbständig besuchen können. Oder sie nehmen an einer geführten Stadtrundfahrt* bei der Sie in kurzer Zeit die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sehen und erklärt bekommen, teil. Übernachtung im Hotel in Fiuggi.

7. Tag: Fiuggi – Castel Gandolfo und Frascati

Genießen Sie einen Tag im hügeligen Umland von Rom. Besuchen Sie das Thermalbadezentrum, entdecken Sie die mittelalterliche Altstadt von Fiuggi und genießen Sie ein Stück echtes Italien. Am Nachmittag bietet sich die Gelegenheit zu einer Fahrt in die Albaner Berge*, wo Sie Castel Gandolfo, die Sommerresidenz des Papstes und das reizende Dorf Frascati besuchen. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht über Rom und probieren Sie ein Glas Frascati, den berühmten frischen Weißwein dieser Region in einem der typischen Weinkeller. Rückfahrt und Übernachtung im Hotel Argentina in Fiuggi.

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Programmänderungen vorbehalten! *gegen Gebühr 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie. Programmänderungen vorbehalten.

Italien "klassisch"

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen im 4* Hotel im Doppelzimmer
  • 7x Frühstück
  • 7x Abendessen
  • Stadtführung Mailand inklusive
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Betreuung und Führung durch deutschsprachige Reisebegleitung während des gesamten Reiseverlaufes

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Zuschlag Einzelzimmer € 190,-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Stadtführung Rom € 55,-
  • Stadtführung Florenz € 55,-
  • Stadtführung Venedig und Fahrt im Privatboot € 69,-
  • Pompeji € 49,-
  • oder als Paketangebot € 159,- (EK bei Vorabverkauf € 130,-))

Zusatzkosten pro Person:

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer
  • Ortsabhängige Aufenthaltssteuern/Kurtaxe können anfallen (zahlbar vor Ort im Hotel)

Reisezeit:

März bis November 

Preis:

Ab € 360,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flug-und Busrundreise (7 Nächte), 4 Sterne Hotels,

inkl. Halbpension

Rom – Florenz – Venedig – Verona – Mailand – Pisa - Siena – Toskana

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Anreise- Mailand (ca. 80 km)

Flug von Deutschland und Empfang durch die Reiseleitung. Je nach Anreisezeit starten Sie mit einem Besuch von Mailand**, der wirtschaftlich bedeutendste Stadt Italiens, Zentrum der Finanz- und Modewelt, aber auch herausragende Kulturstadt. Besuchen Sie den Dom, die berühmte Scala, flanieren Sie durch die mondänen Geschäftsstraßen und genießen Sie die Atmosphäre dieser pulsierenden Stadt. Übernachtung im Raum Salsomaggiore.

2. Tag: Pisa – Siena – Chianciano Terme (ca. 400 km)

Zwei absolute Höhepunkte stehen heute auf dem Programm. Zuerst fahren Sie über den Apennin und entlang der Blumenriviera nach Pisa. Bestaunen Sie eines der sieben Weltwunder, den Schiefen Turm und den Piazza dei Miracoli. Danach geht es in eine der wohl schönsten Städte der Toskana und Italiens nach Siena. Entdecken Sie die historische Altstadt, den Dom, den Schauplatz des farbenprächtigen Palios. Anschließend geht es durch die Toskana nach Chianciano Terme, wo Sie die nächsten drei Übernachtungen verbringen.

3. Tag: Chianciano Terme – Rom – Chianciano Terme (ca. 400 km)

Ihr Weg führt Sie in die „Ewige Stadt“ Rom. Basiliken und Kirchen, Paläste, prunkvolle Gebäude, lebendige Plätze, plätschernde Brunnen, schmuckvolle Brücken und pulsierende Einkaufsadern werden Ihnen dauerhaft in Erinnerung bleiben. Besichtigen Sie die weltbekannten Sehenswürdigkeiten wie den Vatikan, die Peterskirche, das Kolosseum, Forum Romanum, die Spanische Treppe und vieles mehr. Sie können auch an einer Stadtführung* unter fachkundiger Leitung teilnehmen. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Chianciano Terme.

4. Tag: Chianciano Terme

Genießen Sie die unvergleichliche Atmosphäre und Landschaft der Toskana. Der traditionsreiche Kurort Chianciano Terme beeindruckt durch seine Panoramalage, seine typische Bäderarchitektur, die Parks und Bäder sowie die mittelalterliche Altstadt. Unternehmen Sie einen Spaziergang oder Ausflug in die nähere Umgebung, verkosten Sie die lokalen Weine und entspannen bei herrlichen Ausblicken auf die Hügel, Weingärten und Olivenhaine der Toskana.

5. Tag: Chianciano Terme – Florenz – Verona (ca. 380 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Hauptstadt der Toskana, das unvergleichliche Florenz. Der imposante Dom, die Uffizien, die romantische Ponte Vecchio - diese Stadt müssen Sie gesehen haben. Florenz lässt sich am besten zu Fuß erkunden – entdecken Sie die berühmtesten Plätze und Sehenswürdigkeiten wie Piazza Signorina, S. Croce, den Dom und erleben Sie die einzigartige Atmosphäre der Stadt der Medici auf eigene Faust oder nehmen Sie an einer geführten Stadtführung* teil. Danach überqueren Sie den Apennin und die Poebene und fahren in den Raum Verona für die nächsten drei Übernachtungen.

6. Tag: Venedig (ca. 100 km)

Die einzigartige Lagunenstadt, die unumstritten eines der kulturellen Höhepunkte Italiens ist, wartet auf Ihren Besuch. Entdecken Sie Venedig und genießen Sie das einzigartige Flair bei einer Gondelfahrt durch die Kanäle mit mehr als 400 Brücken oder schlendern Sie durch das schier unübersehbare Gewirr aus Gassen und berühmten Plätzen wie dem Markusplatz. Am einfachsten und bequemsten machen sie das bei einer Stadtführung inklusive Lagunenfahrt mit einem Privatboot*.

7. Tag: Verona (ca. 200 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Verona und erleben die Stadt mit seinem bestens erhaltenen römischen Amphitheater der Arena di Verona, den engen Gassen und versteckten Plätze und den berühmten Balkon der Julia, Schauplatz der Liebestragödie von Romeo und Julia. Genießen Sie die einmalige Atmosphäre dieser historischen und zugleich lebendigen Stadt.

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und je nach Abflugzeit Besuch von Mailand** und Rückflug nach Deutschland.

*gegen Gebühr. **Der Besuch von Mailand erfolgt je nach Ankunfts- und Abflugzeit an Tag 1 oder 8. Programmänderungen vorbehalten. 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie. Programmänderungen vorbehalten.

Amtssprache:

Hauptstadt:

Staatsform:

Fläche:

Einwohnerzahl:

Währung:

Unabhängigkeit:

Telefonvorwahl:

Norwegisch

Oslo

Erbmonarchie

323.802 km² (60.) km²

5.252.166 (1. Oktober 2016)

Norwegische Krone (NOK)

13. August 1905 (von Schweden)

+47

Das am längsten gestreckte europäische Land Norwegen liegt westlich auf der skandinavischen Halbinsel. Die dünn besiedelte Fläche besteht größtenteils aus Wäldern, Gletschern, Bergen, Wasserfällen und faszinierenden Küsten (Fjorde).

Der einzigartige Wechsel zwischen blauen Küsten und schneebedeckten Gebirgsketten macht Norwegen zu einem der Hauptreiseziele für Naturliebhaber. Etwa 75 Prozent der 5 Millionen Einwohner leben in größeren Städten wie Oslo, Bergen, Trondheim, Stavanger und Frederikstad.

Naturspektakel im gesamten 

Das im Atlantik liegende Norwegen grenzt an Schweden, Finnland und Russland. Genau wie seine skandinavischen Nachbarn, begeistert auch Norwegen mit Naturattraktionen. Tief eingeschnittene Buchten führen tief in das Landesinnere und sind insbesondere bei Touristen sehr beliebt. Der Geirangerfjord ist der bekannteste Fjord Norwegens und gehört seit 2005 zum UNESCO Weltnaturerbe.

Die weit verbreitete Natur im Land ermöglicht viele sportliche Tätigkeiten wie z.B. das Wandern, Klettern, Segeln und Fischen. Vor allem im nördlichen Teil Norwegens, im Lappland, nimmt die menschliche Besiedelung ab, während die Wildnis umso ursprünglicher wird. Viele Wanderer zieht es zu der natürlichen Felsplattform Preikestolen, denn hier erhalten Sie einen weiten Blick über den Lysefjord und weitere umliegende Berge. Die Kante fällt sagenhafte 604 Meter senkrecht in den fast 40 Kilometer langen Fjord ab.

Während die Wälder und Gebirge jederzeit für Touristen in Norwegen zur Verfügung stehen, wird die Attraktivität einer Reise in den Norden durch die wunderschöne Mitternachtssonne im Sommer gesteigert. Im Winter sorgen dann die unglaublichen Nordlichter für Faszination und regen den Tourismus in Norwegen an.

Metropole mit besonderem Charakter

In der Hauptstadt Oslo leben rund ein Drittel der gesamten Bevölkerung. Wer raus aus der Natur und zurück in das Großstadtgetümmel möchte, der sollte sich die kleine europäische Metropole ansehen. Das königliche Schloss, die historische Festung Akershus und die Altstadt lassen den Charme der Stadt verspüren. Auch der Vigeland Skulpturenpark ist einen Besuch wert. Die Hauptstadt ist eine der kleinsten in Europa und kann somit in kurzer Zeit besichtigt werden.

Erlebnisreiche Nationalparks

Um die Natur und Tierwelt zu schützen, wurden viele Landschaften in Nationalparks umgewandelt und bieten Reisenden viele spannende Aktivitäten in der Natur. Diese eignen sich besonders für lange Wandertouren mit Zwischenübernachtungen in Holzhütten. Insbesondere wilde Rentiere, Raubtiere und Greifvögel benötigen diesen geschützten Raum, um in der Natur zu überleben. Beliebt unter Wanderern ist unter anderem der Jotunheimen Nationalpark im Jotunheimen Gebirge, das mit seinen Bergen das höchste Gebirge Skandinaviens ist. Mit jährlich rund 30.000 Besuchern ist der Wanderweg Besseggen-Grat der am stärksten begangene.

Die Lage Norwegens auf der skandinavischen Halbinsel verleiht dem Schiffsverkehr große Bedeutsamkeit. Schiffsverbindungen zu den Nachbarländern und die zahlreichen Flughäfen vereinfachen den Verkehr und ermöglichen die Erreichbarkeit von abgelegeneren Regionen des Landes.

Die extreme Nord-Süd-Ausdehnung führt zu großen Klimaunterschieden an den Küsten. Durch den Golfstrom herrscht im südlichen Teil ein sehr sonniges und angenehm warmes Klima während im Norden längere Nächte und mehr Schnee vorzufinden ist. Das Land profitiert von der Lage und ist weltweit das nördlichste Land mit eisfreien Küstengewässern.

Tourvorschläge Norwegen

Nordkap mit Schweden & Finnland

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 6 Übernachtungen in ausgewählten Mittelklasse Hotels im Doppelzimmer
  • 1 Übernachtung auf der Fähre Stockholm – Turku der Silja Line in der Doppelkabine 
  • 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Eintritt Nordkaphalle
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Einzelzimmerzuschlag ab € 280,-
  • Halbpension € 195,-

Wunschleistungen pro Person

(buchbar und zahlbar vor Ort):

  • Stadtrundfahrt Stockholm € 59,-
  • Stadtrundfahrt Helsinki € 59,-
  • EK im Paket € 88,-
  • Sitzplatz 1. Reihe im Bus: € 49,-
  • Sitzplatz Einstieg hinten: € 29,-

Zusatzkosten pro Person: 

Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

Mitte Mai bis Anfang September

Preis:

Ab € 470,- pro Person im DZ (bei 49 Pax/Bus)

Hinweis:

Diese Tour ist auch mit Busanreise ab/an DE/AT/CH möglich

8-tägige exklusive Erlebnisreise mit Flug, Bus und Schiff

Stockholm – Turku – Helsinki – Finnische Seenplatte – Polarkreistaufe – Weihnachtsdorf in Rovianemi – Nordkap – Finnisch und Schwedisch Lappland – Gammelstad (UNESCU Weltkulturerbe) – Hohe Küste (UNESCU Weltkulturerbe) – Uppsala

3 Länder – 1 Reise

Das Nordkap muss man einmal gesehen und erlebt haben! Bei dieser Flug-Busreise sparen wir Ihnen den langen Anfahrtsweg ab Deutschland – Sie fliegen einfach und bequem in die schwedische Hauptstadt Stockholm und von dort weiter per Schiff nach Finnland wo Sie die Hauptstadt Helsinki, die finnischen Seenpatte und Lappland kennenlernen bevor Sie in Norwegen zum Nordkap vorstoßen um danach auf der Reise zurück in den Süden den Polarkreis überqueren und Nord- und Mittelschweden mit seinen herausragenden Sehenswürdigkeiten erkunden. 

Ihr Reiseverlauf

1.Tag: Anreise

Flug nach Stockholm. Am Flughafen empfangen Sie unsere freundlichen, kompetenten und deutschsprachigen Reiseleiter und mit unserem deutschen Qualitätsreisebus bringen wir Sie in das Zentrum der schwedischen Hauptstadt. Stockholm – auch Venedig des Nordens genannt - liegt auf 14 verschiedenen Inseln und will entdeckt werden. Bei einem Panorama Stadtrundfahrt (gegen Gebühr) bekommen Sie einen guten Überblick über die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie Rathaus, Königspalast, die Freizeitinsel Djurgaaden. Danach haben Sie Zeit durch die Altstadt Gamla Stan mit seinen verwinkelten Gassen und Pflastersteinen zu bummeln oder das berühmten Wasa Schiffsmuseum zu besuchen und diese traditionelle aber auch moderne und vibrierende Stadt kennen zu lernen. Am Abend gehen Sie an Bord der Silja Galaxy oder Baltic Princess. Nach der Einschiffung sollten Sie die Fahrt aus dem Hafen von Stockholm durch die einmalige vorgelagerte Schärenlandschaft mit unzähligen Inseln und Wasserwegen genießen, bevor Sie das baltische Meer überqueren und Zeit haben den Abend an Bord mit den zahlreichen Angeboten von Shopping, Dico, Kino, Bars und Sauna zu genießen.

2. Tag: Turku – Helsinki – Jyväskylä (440 km)

Mit herrlichen Blicken durchqueren Sie die Schärenlandschaft vor Turku bevor Sie in der ehemaligen finnischen Hauptstadt an Land gehen. Bei einer Rundfahrt bekommen Sie einen guten Eindruck von dieser historischen Stadt mit seiner dominanten Kathedrale. Vorbei an zahlreichen Seen gelangen Sie in die finnische Hauptstadt Helsinki. Erkunden Sie Helsinki mit seiner ehrwürdigen Kathedrale, der modernen Temppeliaukioa Kirche, der orthodoxen Uspenski Kirche und seinen vielen Zeugen modernstem Designs bei einer Stadtrundfahrt (gegen Gebühr). Danach haben Sie noch Zeit am Alten Hafen den finnischen Markt mit seinen lokalen Spezialitäten zu erkunden. Weiterfahrt durch die weite Landschaft der mittelfinnischen Seenplatte. Übernachtung im Raum Jyväskylä.  

3. Tag: Finnische Seenplatte – Oulu – Weihnachtsdorf – Rovaniemi (560 km)

Durch die nördliche finnische Seenplatte fahren Sie Richtung Norden und machen Halt in der historischen Handelsstadt Oulu, der wirtschaftlich bedeutendsten Stadt im Norden Finnlands. Danach geht es entlang des Meeres am Bottnischen Meerbusen und durch unberührte Landschaft in die Hauptstadt Finnisch Lapplands nach Rovaniemi. Diese moderne Handels- und Universitätsstadt, am Polarkreis an den Flüssen Kemijoki und Ounasjoki gelegen, ist das wirtschaftliche Zentrum im Norden Finnlands. Bei einer Rundfahrt sehen Sie die Jätkänkynttilä-Brücke ('Holzfällerkerzenbrücke'), die an die Zeit der Holzflößerei erinnert sowie die durch Ihre modere Architektur bestechenden Bauten des Arktikum Museum und Forschungszentrum, des Lappia-Haus und das Rathaus, die alle vom berühmten finnischen Architekten Alvar Aalto entworfen wurden. Höhepunkt des Tages ist dann aber sicher der Besuch des Weihnachtsdorfes. Hier wird auch im Sommer Weihnachtsmusik gespielt. Bevor Sie Zeit haben durch das Weihnachtsdorf mit Poststation und vielen Souvenirläden zu schlendern, sollten Sie jedoch nach traditioneller Polarkreistaufe (mit kaltem Wasser und Tannenzweig) den Polarkreis überqueren. Ein Foto mit dem Weihnachtsmann gilt als ein besonderes Souvenir. Übernachtung im Hotel in Rovaniemi.

4. Tag: Lappland – Nordkap (680 km)

Quer durch den Norden Finnisch Lappland mit seinen unendlichen Weiten und Bergformationen gelangen Sie in die Finnmark in Norwegen. Hier leben die Samen, die Ureinwohner Fennoskandinaviens in einer Region bekannt für traditionelle Handwerksarbeiten und seinen Silberschmieden. Danach gelangen Sie zum nördlichsten Punkt und Höhepunkt der Reise - zum Nordkap. Besichtigen Sie die informative Nordkaphalle (inklusive) erkunden Sie den gigantischen Nordkapfelsen, genießen Sie den Ausblick in die unendliche Weite des Nordens und vergessen Sie nicht das Erinnerungsfoto am großen Nordkap Globus. Mit unvergesslichen Eindrücken fahren Sie weiter zu Ihrem Hotel und zur Übernachtung auf der Nordkapinsel.

5. Tag: Finnisch Lappland – Levi  (570 km)

Entlang des Meeres geht es heute wieder Richtung Süden. Sie machen Halt in Karasjok, der naturbelassenen Hauptstadt der Samenkultur und haben Gelegenheit den Sappmi Park - ein gelungenere Themenpark der einem das Leben der samischen Bevölkerung näher bringt - zu besuchen. Danach geht es weiter an den sagenumwobenen Inari See. Bei einem Phototrop haben Sie Gelegenheit die mystische Stimmung und den glitzernden See - eine wahre finnische Idylle zu genießen. Danach fahren Sie weiter in den Raum Kittila Levi, die Region mit den bekanntesten Skizentren Finnlands und eine wahre Freizeit und Sportparadies. Herrliche Bergwelt und Natur laden zum Sport und zu Fahrten mit Rentier und Huskigespannen. Übernachtung im Hotel im Raum Levi – Kittila

6. Tag: Schwedisch Lappland – Luleå – Gammelstad (UNESCU Weltkulturerbe) – Skellefteå (460 km)

Heute verlassen Sie Finnland und lernen den Norden Schwedens kennen. Nach der erneuten Überquerung des Polarkreises gelangen Sie an den Botanischen Meerbusen, wo Sie in der größten Stadt von schwedisch Lappland in Lulea Halt machen. Die kleine Universitätsstadt beeindruckt durch seine Lage am Meer und die  imposante neogotische Stadtkirche. Eine Reise in die Vergangenheit unternehmen Sie in dem zum UNESCO Weltkulturerbe deklarierten historischen Kirchendorf Gammelstad, in dem Hunderte von roten Häusern um die zentrale Kirche gruppiert sind, die in ihren Anfängen in das 14. Jahrhunderts zurückgehen. Danach geht es weiter entlang des Meeres vorbei an Inseln und Schären durch Schwedisch-Lappland nach Skelleftea. Übernachtung im Hotel im Raum Skelleftea. 

7. Tag: Hohe Küste –  Uppsala (680 km)

Entlang des Meeres fahren Sie weiter gegen Süden vorbei an Umeå, einer modernen Hafenstadt und Zentrum des Lachs und Hering Fischfangs, zum nächsten Höhepunkt der Reise zu der zum UNESCU Weltkulturerbe erklärten Hohen Küste. Dieser Teil des bottnischen Meerbusens zeichnet sich durch ihre steilen Granitklippen und felsigen Inseln aus, die sich aus dem Meer erheben. Die Küste erhebt sich tatsächlich aus dem Meer und es ist die höchste Landerhebung in der Welt. Danach Weiterfahrt in die historische Residenz- und Universitätsstadt Uppsala mit seiner die Stadt überregenden Burg und dem Dom, dem größten Sakralbauwerk Schwedens. Übernachtung im Hotel im Raum Uppsala.

8. Tag: Abreise 

Transfer zum Flughafen Stockholm und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten. 

Hotelbeschreibung während der Rundreise:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie. Programmänderungen vorbehalten.

Hotelbeispiele:

SCANDIC Jyväskylä City

SCANDIC Rovaniemi City

SCANDIC Nordkapp

SOKOS Levi

SCANDIC Skellefteå

SCANDIC Uppsala Nord

 

Skandinavien – Baltisches Meer

Inklusivleistungen:

  • 8 Tage Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 1 Nachtfahrt mit der Baltic Princess oder Galaxy der Silja Line von Stockholm nach Turku 
  • 3 Tage Kreuzfahrt auf der Princess Anastasia der St. Peter Line mit Helsinki, St. Petersburg, Tallinn und Stockholm  
  • 3 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • Tägliches Frühstücksbuffet
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Alle Straßen-, Maut- und Flughafen- Gebühren  
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Zuschlag Halbpension € 210,-
  • Unterbringung Außenkabine ab € 95,-
  • Unterbringung De Luxe Ausßenkabine und Commodore Kabine ab € 155,-
  • Einzelkabine und Standardkabine zur Einzelbenutzung ab € 330,-
  • Unterbringung De Luxe Ausßenkabine und Commodore Kabine zur Einzelbenutzung ab € 380,-

Wunschleistungen pro Person

(zahlbar vor Ort):

  • *Stadtrundfahrten Stockholm, Tallinn, Helsinki, Oslo und Göteborg je € 59,-
  • St. Petersburg € 85,- (inkl. Tagesvisum extra)
  • oder im Paket € 299,- (EK bei Vorabverkauf 240,-)

Zusatzkosten pro Person:

  • Tagesticket zur visafreien Einreise nach St. Petersburg: € 25,-
  • Hafengebühren: € 32,50
  • Trinkgelder für Reiseleiter, Busfahrer und Schiffspersonal

Reisezeit:

Mai bis August

Preis:

Ab € 440,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

Stockholm – Tallinn – St. Petersburg – Helsinki –  Oslo – Göteborg

8-Tage tägige Flug-, Schiff- und Busreise (10 Nächte), Mittelklasse-Hotels und Kreuzfahrtschiff

Die Hauptstädte Schwedens, Finnlands und Norwegens sowie den Süden Schwedens erkundet man am besten bei einer Busrundreise – die Hauptstadt Estlands und die russische Zarenhauptstadt St. Petersburg erreicht man einfach und bequem per Kreuzfahrt auf dem baltischen Meer.  Bei dieser  Schiffs- und Busrundreise lernen Sie in kurzer Zeit die schönsten und bedeutendsten Metropolen im Norden Europas auf einer Reise kennen.  

Ihr Reiseverlauf

1. Tag (Dienstag): Stockholm 

Nach der Ankunft Empfang durch die Reiseleitung und Besuch von Stockholm – auch Venedig des Nordens genannt - liegt auf 14 verschiedenen Inseln und will entdeckt werden. Erleben Sie die Hauptstadt Schwedens mit Stadthuset, Königspalast, der Altstadt Gamla und vieles mehr selbständig oder bei einer geführten Stadtrundfahrt*.

2. Tag (Mittwoch): Stockholm – Oslo

Fahrt über den Vänern See und die südschwedische Provinzstadt Karlstadt durch herrliche Natur und vorbei an unzähligen Seen in den Süden Norwegens, wo Sie im Raum Oslo Ihr Hotel beziehen.

3. Tag (Donnerstag): Oslo – Südschweden

Heute gilt es die Norwegische Hauptstadt zwischen Oslofjord und Holmenkollen mit seinen wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Vigeland Park, Oper, Königspalast und Rathaus selbstständig oder bei einer Stadtführung* zu erleben. Nach Zeit für eigene Erkundungen fahren Sie entlang des Oslo Fjords und der malerischer Küstenlandschaft rund um den Kosterhavet Nationalpark zurück nach Schweden.  Übernachtung im Hotel im Raum Vänersborg. 

4. Tag (Freitag): Göteborg – Vättern See – Stockholm – Baltic Princess

Am Vormittag lernen Sie Göteborg, diese lebendige und freundliche Stadt am Wasser, selbstständig oder bei einer Stadtrundfahrt* kennen. Nach etwas Zeit für eigene Erkundungen  fahren Sie weiter an Schwedens zweitgrößten See, den Vättern See, wo Sie in der malerischen Kleinstadt Gränna einige typische schwedische Läden, in denen nach jahrhundertelanger Tradition „Polkagris“ Zuckerschleckereien und Knäckebrot hergestellt werden, besuchen können bevor Sie am Göta Kanal Halt machen. Am Abend Einschiffung zur Kreuzfahrt durch die Schärenlandschaft vor Stockholm und über das Baltische Meer nach Turku. Übernachtung auf der Baltic Princes oder Galaxy der Silja Line.

5. Tag (Samstag): Turku – Helsinki – Princess Anastasia

Morgens erreichen Sie die frühere finnische Hauptstadt Turku. Nach einer Rundfahrt vorbei am Schloss und der malerischen Stadt fahren Sie mit dem Bus durch typische südfinnische Landschaft in die Hauptstadt Helsinki. Entdecken Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie die ehrwürdige Kathedrale, die moderne Temppeliaukio Kirche und viele Zeugen modernen Designs bei einem Landausflug* oder auf eigene Faust. Am späten Nachmittag Einschiffung auf der Princess Anastasia und Fahrt über das Finnische Meer. Übernachtung auf der Princess Anastasia.

6. Tag (Sonntag): St. Petersburg – Princess Anastasia

Schon die Einfahrt nach St. Petersburg begeistert und in der Stadt, die vom 18. bis 20. Jahrhundert die Hauptstadt des mächtigen russischen Reiches war, gibt es viel zu sehen. Erleben Sie den Nevski Prospekt, die Prachtstraße und Flaniermeile der Stadt, die gewaltige Isaakskathedrale, die Eremitage, die eine der größten Kunstsammlungen der Welt beheimatet, die St. Peter und Paul Festung selbständig oder bei einem geführten Landausflug*. Am Abend Einschiffung und Fahrt über den Finnischen Meerbusen Richtung Westen. Übernachtung auf der Princess Anastasia.

7. Tag (Montag): Tallinn – Princess Anastasia

Die Hauptstadt Estlands lädt zum Besuch. Entdecken Sie die mittelalterliche Altstadt, die zahlreichen barocken Kirchen und den Kadriorg Palast von Zar Peter I. selbständig oder bei einem Landausflug*. Am Abend Einschiffung und Kreuzfahrt nach Stockholm. Übernachtung auf der Princess Anastasia.

8. Tag (Dienstag): Heimreise

Ankunft Stockholm und Transfer zum Flughafen Stockholm und Heimflug.

Programmänderungen vorbehalten. *gegen Gebühr

Hotelbeschreibung während der Rundreise:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Baltic Princess oder Galaxy und Princess Anastasia – Kreuzfahrtschiff:

Auf der Strecke Stockholm – Turku fahren Sie auf der Baltic Princess der Silja Line. Die weiteren Kreuzfahrten von Helsinki nach St. Petersburg, Tallin und Stockholm sind an Bord der neu adaptierten Princess Anastasia der St. Peter Line, die kürzlich von der renommierten Moby Line übernommen wurde. Bei Fahrt mit der St. Peter Line erhalten Passagiere aus Europa unkompliziert eine Tageseinreise Bewilligung für den Besuch von St. Petersburg. Die Schiffe sind modern ausgestattet und bieten komfortable Kreuzfahrtatmosphäre. Die Princess Anastasia verfügt über Shops, zahlreiche Bars und  Restaurants, Sauna, Pool, Casino und bietet ein täglich anspruchsvolles Unterhaltungsprogramm. Die Kabinen sind Standard Innenkabinen und verfügen über Dusche und WC.

 

Höhepunkte Norwegen

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 7x skandinavisches Buffetfrühstück
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Zuschlag Einzelzimmer € 290,-
  • Zuschlag Halbpension € 195,-

Zusatzkosten pro Person

(zahlbar vor Ort):

  • Rundreise- und Ausflugsprogramm: Stadtrundfahrt Oslo, Bergen, Sanderfjord und Hamar je € 59,- oder im Paket € 199,- (EK bei Vorabverkauf € 160,-)
  • Trinkgelder für örtliche Reiseführer und Busfahrer
  • Wichtig: Diese Tour geht nur am Flugtag Freitag

Reisezeit:

Mai bis September

Preis:

Ab € 460,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flug- und Busrundreise (7 Nächte), SCANDIC Hotels,

inkl. Frühstück

Oslo – Sanderfjord – Haugesund – Bergen – Naustadal-Gjengedal – Førde/Måløy – Geirangerfjord – Hamar

Ihr Reiseverlauf:

1.Tag: Anreise

Flug nach Oslo. Nach Ihrer Ankunft und Empfang durch die deutschsprachige Reiseleitung geht es für Sie direkt in die Norwegische Hauptstadt Oslo. Entdecken Sie die Stadt entweder auf eigene Faust oder bei einer gemeinsamen Stadtrundfahrt* und erleben Sie Sehenswürdigkeiten, wie den Vigeland Park, die Oper, den Königspalast und das Rathaus. Anschließend fahren Sie zum Hotel. Übernachtung im Hotel im Raum Oslo.

2. Tag: Oslo – Sandefjord (ca. 130 km)

Nach dem Frühstück haben Sie noch genügend Zeit für weitere Entdeckungen bevor die Reise weiter geht. Den Holmenkollen, einen 371 Meter hohen Berg in Oslo, sollte man auf jeden Fall gesehen haben genauso wie die Fram, ein norwegisches Polarschiff und das Wikingermuseum. Danach führt Sie Ihre Reise nach Sanderfjord. Übernachtung im Hotel im Raum Sanderfjord.

3. Tag: Sanderfjord – Haugesund (ca. 420 km)

Sandefjord hat in seiner Geschichte drei Blütezeiten erlebt: die Wikingerzeit, die Ära als Kurort und die Epoche des Walfangs. Zu den herausragenden Kulturdenkmälern gehören das europaweit einzigartige Spezialmuseum für Wale und Walfang, das Oldtimer-Flugzeug Dakota und der Skulpturenpavillon Midtåsen mit einer Auswahl der Werke von Knut Steen. Entdecken Sie diese historische Stadt bei einer gemeinsamen Stadtrundfahrt* bevor Sie nach Haugesund weiterfahren. Übernachtung im Hotel im Raum Haugesund.

4. Tag: Haugesund – Bergen (ca. 140 km)

Neben einer abwechslungsreichen Landschaft hat die Region Haugaland auch viele sehenswerte Kulturdenkmäler zu bieten, die aus der Wikingerzeit und dem Mittelalter stammen. Auf der Insel Karmøy befand sich der Königshof von Harald Schönhaar, dem ersten norwegischen König, der mit seinen Eroberungen den Grundstein für die Reichseinigung Norwegens legte. Danach geht es weiter nach Bergen. Übernachtung im Hotel im Raum Bergen.

5. Tag: Bergen – Naustdal-Gjengedal (ca. 180 km)

Norwegens zweitgrößte Stadt lockt nicht nur mit einem historischen Zentrum mit alten nordischen Holzhäusern, sondern auch mit zahlreichen Ausflügen. Entdecken Sie Bergen und besuchen Sie das zum UNESCO Welterbe deklarierte Hanseviertel Bryggen, den Fischmarkt und die lebendige Altstadt selbständig oder im Rahmen einer geführten Stadtrundfahrt*. Danach Weiterfahrt ins Nuastdal-Gjengedal Gebiet. Übernachtung im Hotel im Nuastdal-Gjengedal Gebiet.

6. Tag: Førde/Måløy – Geirangerfjord – Hamar (ca. 495 km)

Wir brechen direkt in der Früh auf um rechtzeitig am Geirangerfjord zu sein. Der Geirangerfjord beeindruckt mit wilder Natur, steilen Felswänden und fast senkrecht abfallenden Wasserfällen. Die an den Klippen wallenden Nebelschleier der Kaskaden „Sieben Schwestern“ (De syv søstrene), der „Freier“ (Friaren) und der „Brautschleier“ (Brudesløret) erzeugen oft ein Farbenspiel aus schillernden Regenbogen. Aber auch die Menschen, die trotz der rauen Bedingungen am Geirangerfjord leben, prägen die atemberaubende Landschaft. Vom Geiranger Skywalk (Dalsnibba) aus haben sie einen herrlichen Ausblick auf den Fjord. Danach Weiterfahrt nach Hamar. Übernachtung im Hotel im Raum Hamar.

7. Tag: Hamar – Oslo (ca. 150 km)

Ein überdimensioniertes Wikingerschiff, eine eingeglaste Kirchenruine und Eisenbahnromantik pur. Ein Kurzbesuch in Hamar lohnt sich in jedem Fall. Entdecken Sie die Stadt und Ihre Sehenswürdigkeiten entweder eigenständig oder bei einer gemeinsamen Stadtrundfahrt*. Danach führt Sie Ihre Reise wieder an den Ausgangspunkt, nach Oslo. Übernachtung im Hotel im Raum Oslo.

8. Tag: Abreise 

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten.

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Sie wohnen in guten Mittelklasse-Hotels. Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant und Fitnessraum. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Beispielhotels:

Raum Oslo: SCANDIC Holmenkollen, SCANDIC Helsfyr, SCANDIC Asker oder ähnlich

Raum Sanderfjord: SCANDIC Park Sandefjord, Clarion Collection Hotel, SCANDIC Havna Tjome, Quality Hotel Farris oder ähnlich

Raum Haugesund: Radission Blu, SCANDIC Hotel, Thon Hotel, Hotel Neptun, Hotel Saga oder ähnlich

Raum Bergen: SCANDIC Hotel, Thon Hotel, Best Western Hotel, Magic Hotel oder ähnlich

Nuastdal-Gjengedal Gebiet:  Thon Hotel, SCANDIC Hotel oder vergleichbar in Måløy oder Førde

Raum Hamar: Scandic Hotel, First Hotel, Clarion Hotel, Quality Hotel oder ähnlich

Vorweihnachtszeit Oslo

Inklusivleistungen:

  • Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 3 Übernachtungen in einem Scandic Asker Hotel im Doppelzimmer
  • 3x skandinavisches Buffetfrühstück
  • Besuch des Weihnachtsmarktes in Oslo gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reisebegleitung

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Stadtrundfahrt Oslo € 59,- Ausflug Holmenkollen € 59,- Ausflug Baerumsverk € 59,- Oslo Fjord € 59,- oder im Paket € 199,-

Zusatzkosten pro Person: 

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

Adventswochenende (Freitag bis Montag)

Preis:

Ab € 150,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

4-tägige Flugreise- und Busrundreise (3 Nächte), SCANDIC Hotel, inkl. Frühstück

Die Vorweihnachtszeit ist in Norwegen etwas ganz Besonderes und während der ganzen Adventszeit genießt man die stimmungsvollen Bräuche in winterlicher Atmosphäre. Erleben Sie das weihnachtlich geschmückte Oslo im malerischen Oslofjord in winterlichem Gewande bei langgelebter Tradition mit originalem Glögg, dem traditionellen wärmenden Weihnachtsgetränk oder dem eigens gebauten norwegischen Weihnachtsbier.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag Freitag: Anreise

Flug nach Oslo. Empfang und Fahrt zum traditionellen Weihnachtsmarkt beim Osloer Rathaus im Zentrum der norwegischen Hauptstadt. Danach Fahrt zum Hotel. Übernachtung im Scandic Asker Hotel.

2. Tag Samstag: Oslo

Entdecken Sie Oslo mit Ihrer imposanten Oper, dem Rathaus, dem Königspalast dem Vigeland Park selbständig oder bei einer geführten Stadtrundfahrt*. Am Nachmittag bietet sich ein Ausflug in die Osloer Hausberge zur weltberühmten Holmenkollen* Ski Sprungschanze mit Sportpark an. Genießen Sie den umwerfenden Blick über Oslo und den Oslo Fjord und entspannen Sie in winterlichen Landschaft unweit der Stadt. Übernachtung im Scandic Asker Hotel.

3. Tag Sonntag: Oslo 

Der heutige Tag bietet sich für weitere Unternehmungen in Oslo an oder für einen sehr lohnenden Ausflug in die Umgebung slos um den Weihnachtsmarkt in Baerumsverk*, einem Freilichtmuseum auf dem Areal einer historischen Eisenschmiede. Dieser Weihnachtsmarkt ist bekannt für seine authentisch geschmückten Häuser und Sie bekommen einen guten Einblick in die norwegische Tradition. Übernachtung im Scandic Asker Hotel.

4. Tag Montag: Abreise 

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Scandic Asker Hotel: Das moderne Hotel der renommierten skandinavischen Hotelgruppe Scandic ist in typischem skandinavischem Stil und Design errichtet und liegt verkehrsgünstig in dem begehrten Wohnbereich Asker. Das Hotel bietet alle Rezeption, Bar, Restaurant sowie Fitnessraum. Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und Sat-TV und WLAN Internet Verbindung. Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Amtssprache:

Hauptstadt:

Staatsform:

Fläche:

Einwohnerzahl:

Währung:

Unabhängigkeit:

Telefonvorwahl:

Finnisch

Helsinki

parlamentarische Republik

338.432 km²

5.502.284 (Oktober 2016)

Euro (EUR)

6. Dezember 1917

+358

Das im Nordosten Europas gelegene Finnland ist bekannt für viel Schnee, atemberaubende Natur, warme Saunas und wunderschöne Polarnächte. Trotz der geringen Besiedelung hat das Land zu jeder Jahreszeit Attraktionen zu bieten, die Touristen nach Finnland locken. Umgeben von weiteren skandinavischen Ländern wie Norwegen, Russland und Schweden, schafft es Finnland trotz starker Konkurrenz mit dem einzigartigen Zusammenspiel von schnell wachsender Moderne im Süden und atemberaubender Natur im Norden Touristen in den Bann zu ziehen.

Urlaub in der Natur

Finnland ist geprägt von Natur – die unendliche Wildnis und zahlreichen Seen erfüllen die Träume aller Naturliebhaber. Nicht nur Touristen aus dem Ausland werden hiervon angelockt, denn auch Einheimische verbringen gerne Ihre Ferien auf dem Land. Urlaubsgebiete bieten ein entspannendes Angebot an um den Stress des hektischen Alltags zu beseitigen: Schwimmen und Fischen im See, Beeren sammeln im Wald und ein Saunabesuch am Abend mit einem Glas Kossu (finnischer Wodka) in der Hand.

Der unverwechselbare Charakter ist im gesamten Land verbreitet, denn entlang der finnischen Küsten befinden sich zahlreiche malerische Städte und Inseln, Wälder, Seelandschaften und das nördliche Lappland.

Moderne Großstadtkultur

Neben all der Natur besitzt Finnland auch eine moderne Seite. Das Land hat einen hohen Lebensstandard und ist ökonomisch sowie technisch eines der führenden Länder in Europa. Vor allem die Hauptstadt Helsinki ist Ziel des Tourismus in Finnland. Der Kontrast zur Natur wird hier widergespiegelt – die lebendige Kulturszene, die moderne Lebensart im Einklang mit alten Traditionen, die vielen Museen und Galerien und die wunderschöne Architektur versetzen Touristen immer wieder ins Staunen. Besuchen Sie das Wahrzeichen der Stadt, den Dom von Helsinki, oder die Festung Suomenlinna, die auf mehreren miteinander verbundenen Inseln vor der finnischen Hauptstadt Helsinki liegt.

Abenteuer- und Outdoorsport

Der Tourismus in Finnland wird unter anderem auch von Abenteuer- und Outdoorsport dominiert. Trekking, Mountainbiking, Skilanglauf, Hundeschlittenfahren, Wandern, Fischen und zahlreiche Wassersportarten werden hier durchgängig Angeboten. Das Skigebiet Ruka-Kuusamo ist eines der bedeutungsvollsten Touristenzentren des Landes und ist weltweit bekannt als eine wichtige Stadt zur Austragung von Wintersportveranstaltungen.

Die langen Sommertage und der starke Schneefall, der das Land in einen Wintertraum verwandelt, ermöglichen das Ausführen unterschiedlicher Sportarten. Zur Weihnachtszeit lohnt sich auch ein Besuch des Weihnachtsmanndorfes im hohen Norden Finnlands am Polarkreis.

Das Klima in Finnland ist durch den Übergang der Klimazonen sehr wechselhaft. Im Norden sind die Temperaturen niedriger, jedoch ist mit weniger Niederschlag zu rechnen. März eignet sich als bester Reisemonat, da die Niederschlagsrate am niedrigsten ist.

Tourvorschläge Finnland

Höhepunkte Finnland

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in ausgewählten Mittelklasse Hotels im Doppelzimmer
  • 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • inklusive Stadtrundfahrten in Helsinki und Vaasa im Wert von € 118,-
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Reisezeit:

Ende April bis August

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Zuschlag Einzelzimmer € 350,-
  • Zuschlag Halbpension € 195,-

Wunschleistungen pro Person

(zahlbar vor Ort):

  • Ausflug nach Porvoo, Rovaniemi und Kvarken Archipel € 149,-

Zusatzkosten pro Person:

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer 

Preis:

Ab € 480,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige exklusive Flug- und Busreise (7 Nächte), 4* Hotels, inkl. Frühstück

Finnland ist ein faszinierendes Land mit unendlichen Weiten, tausenden von Seen, imposanten Gebirgslandschaften, eine abwechslungsreiche Küstenformation und überall freundlichen Menschen. Lernen Sie die landschaftlichen Schönheiten und die historischen und modernen Städte mit moderner finnischer Architektur und viel modernem Design kennen und lieben.

Ihr Reiseverlauf

1. Tag (Freitag): Anreise Helsinki

Flug nach Helsinki. Empfang durch die Reiseleitung und Transfer in Ihr Hotel. Übernachtung im Hotel im Raum Helsinki.

2. Tag (Samstag): Helsinki

Erkunden Sie die ehrwürdigen Kathedrale, der Temppeliaukio Kirche und den vielen Zeugen modernsten Designs auf eigene Faust oder nehmen Sie an der geführten Stadtrundfahrt* teil. Dabei bekommen Sie einen guten Überblick der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der finnischen Hauptstadt. Danach sollten Sie durch die Innenstadt flanieren und am Hafen die historische Markthalle mit und den tollen Fischmarkt besuchen. Natürlich bietet sich auch eine Schifffahrt zur Finnenburg, einer vorgelagerten Festungsanlage, an. Übernachtung im Hotel im Raum Helsinki.

3. Tag (Sonntag): Helsinki – Porvoo – Kupio (450 km)

Der Vormittag steht Ihnen heute für eigene Unternehmungen in der finnischen Hauptstadt zur freien Verfügung. Gelegenheit zum Besuch der zweitältesten Stadt Finnlands, Porvoo*. Die kleine Stadt mit ihrer mittelalterlichen Architektur und den gepflasterten Straßen, gesäumt von den einzigartigen rot gestrichenen Holzhäusern am Flussufer bietet eine zauberhafte Atmosphäre. Besuchen Sie den Trödelmarkt im alten Bahnhof, den Dom, stöbern Sie in den kleinen Läden und verkosten sie die Schokolade in der lokalen historischen Schokolademanufaktur. Danach fahren Sie nach Norden und durchqueren die landschaftlich einmalige finnische Seenplatte. Genießen Sie die Ausblicke auf die Weite der Landschaft und die Seen und machen Sie Halt in der reizenden Stadt Kupio am Kallavesi See mit seinen zahlreichen Inseln und der majestätischen Festung auf dem Puijo Berg. Übernachtung im Hotel im Raum Kupio/Tahko

4. Tag (Montag): Finnische Seenplatte – Finnisch Lappland – Rovaniemi (490 km)

Genießen Sie die unberührte Natur und die Weiten der Seenlandschaft auf dem Weg in den Norden Finnlands. Nach Überquerung des Polarkreises gelangen Sie in die Hauptstadt Finnisch Lapplands nach Rovaniemi. Diese moderne Handels- und Universitätsstadt, am Polarkreis an den Flüssen Kemijoki und Ounasjoki gelegen, ist das wirtschaftliche Zentrum im Norden Finnlands. Entdecken Sie die lebendige Universitätsstadt mit der Jätkänkynttilä-Brücke ('Holzfällerkerzenbrücke'), die an die Zeit der Holzflößerei erinnert, sowie die durch Ihre moderne Architektur bestechenden Bauten des Arktikum Museums und Forschungszentrums, des Lappia-Haus und des Rathaus, die alle vom berühmten finnischen Architekten Alvar Aalto selbständig oder bei einer geführten Stadtrundfahrt*. Übernachtung im Hotel in Rovaniemi.

5. Tag (Dienstag): Rovaniemi – Weihnachtsdorf – Oulu – Vaasa (530 km)

Rovaniemi ist aber natürlich weltweit auch als Heimat des Weihnachtsmannes bekannt und ein Besuch des Weihnachtsdorfes sollte deshalb nicht versäumt werden. Hier wird auch im Sommer Weihnachtsmusik gespielt. Bevor Sie jedoch durch das Weihnachtsdorf mit Poststation und vielen Souvenirläden schlendern, sollten Sie nach der traditionellen Polarkreistaufe (mit kaltem Wasser und Tannenzweig) den Polarkreis überqueren. Ein Foto mit dem Weihnachtsmann gilt als ein besonderes Souvenir. Danach verlassen Sie Finnisch Lappland und nach der neuerlichen Überquerung des Polarkreises machen Sie Halt in der historischen Handelsstadt Oulu, der wirtschaftlich bedeutendsten Stadt im Norden Finnlands. Danach geht die Fahrt entlang des Meeres am Bottnischen Meerbusen Richtung Süden. Übernachtung in Vaasa.

6. Tag (Mittwoch): Vaasa – Kvarken Archipel*

Vaasa ist eine kleine Universitätsstadt am Finnischen Meerbusen umgeben von herrlicher abwechslungsreicher Landschaft mit unzähligen Inseln im vorgelagerten Kvarken Archipel einer als UNESCO Weltkulturerbe deklarierten Kulturlandschaft. Entspannen Sie in Vaasa mit seinem ruhigen maritimen Flair oder unternehmen Sie einen Ausflug in die bezaubernde vorgelagerte Inselwelt des Kvarken Archipels* und die Umgebung der Stadt am Bottischen Meerbusen. Übernachtung in Vaasa.

7. Tag (Donnerstag): Rauma – Turku – Helsinki (510 km)

Entlang des Meeres machen Sie Halt in Rauma, einem der schönsten Orte Finnlands, dessen Altstadt von der UNESCO als erhaltenswertes Kulturdenkmal erklärt wurde. Danach geht es weiter der Küste entlang nach Turku, der ehemaligen Hauptstadt Finnlands, an einem strategisch wichtigen Ort am Aura Fluss gelegen und wichtiger Handelsplatz seit vielen Jahrhunderten. Die historische Festung am Hafen und die Kathedrale sind zwei der Kulturdenkmäler Turkus. Danach geht es weiter durch den Südwesten Finnlands zurück in die Hauptstadt Finnlands nach Helsinki. Übernachtung im Raum Helsinki.

8. Tag (Freitag): Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten.

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie. Programmänderungen vorbehalten.

Hotelbeispiele:

Helsinki: SCANDIC Aviapolis, SCANDIC Aviacongress oder ähnlich

Kuopio: SCANDIC Kuopio, SCANDIC Atlas oder ähnlich

Rovaniemi: SCANDIC Rovaniemi, SCANDIC Polar oder ähnlich

Vaasa: SCANDIC Waskia, SCANDIC Vaasa oder ähnlich

 

Nordkap – Schweden, Finnland & Norwegen

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 6 Übernachtungen in ausgewählten Mittelklasse Hotels im Doppelzimmer
  • 1 Übernachtung auf der Fähre Stockholm – Turku der Silja Line in der Doppelkabine 
  • 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Eintritt Nordkaphalle
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Einzelzimmerzuschlag ab € 280,-
  • Halbpension € 195,-

Wunschleistungen pro Person

(buchbar und zahlbar vor Ort):

  • Stadtrundfahrt Stockholm € 59,-
  • Stadtrundfahrt Helsinki € 59,-
  • EK im Paket € 88,-
  • Sitzplatz 1. Reihe im Bus: € 49,-
  • Sitzplatz Einstieg hinten: € 29,-

Zusatzkosten pro Person: 

Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

Mitte Mai bis Anfang September

Preis:

Ab € 470,- pro Person im DZ (bei 49 Pax/Bus)

Hinweis:

Diese Tour ist auch mit Busanreise ab/an DE/AT/CH möglich

8-tägige exklusive Erlebnisreise mit Flug, Bus und Schiff

Stockholm – Turku – Helsinki – Finnische Seenplatte – Polarkreistaufe – Weihnachtsdorf in Rovianemi – Nordkap – Finnisch und Schwedisch Lappland – Gammelstad (UNESCU Weltkulturerbe) – Hohe Küste (UNESCU Weltkulturerbe) – Uppsala

3 Länder – 1 Reise

Das Nordkap muss man einmal gesehen und erlebt haben! Bei dieser Flug-Busreise sparen wir Ihnen den langen Anfahrtsweg ab Deutschland – Sie fliegen einfach und bequem in die schwedische Hauptstadt Stockholm und von dort weiter per Schiff nach Finnland wo Sie die Hauptstadt Helsinki, die finnischen Seenpatte und Lappland kennenlernen bevor Sie in Norwegen zum Nordkap vorstoßen um danach auf der Reise zurück in den Süden den Polarkreis überqueren und Nord- und Mittelschweden mit seinen herausragenden Sehenswürdigkeiten erkunden. 

Ihr Reiseverlauf

1.Tag: Anreise

Flug nach Stockholm. Am Flughafen empfangen Sie unsere freundlichen, kompetenten und deutschsprachigen Reiseleiter und mit unserem deutschen Qualitätsreisebus bringen wir Sie in das Zentrum der schwedischen Hauptstadt. Stockholm – auch Venedig des Nordens genannt - liegt auf 14 verschiedenen Inseln und will entdeckt werden. Bei einem Panorama Stadtrundfahrt (gegen Gebühr) bekommen Sie einen guten Überblick über die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie Rathaus, Königspalast, die Freizeitinsel Djurgaaden. Danach haben Sie Zeit durch die Altstadt Gamla Stan mit seinen verwinkelten Gassen und Pflastersteinen zu bummeln oder das berühmten Wasa Schiffsmuseum zu besuchen und diese traditionelle aber auch moderne und vibrierende Stadt kennen zu lernen. Am Abend gehen Sie an Bord der Silja Galaxy oder Baltic Princess. Nach der Einschiffung sollten Sie die Fahrt aus dem Hafen von Stockholm durch die einmalige vorgelagerte Schärenlandschaft mit unzähligen Inseln und Wasserwegen genießen, bevor Sie das baltische Meer überqueren und Zeit haben den Abend an Bord mit den zahlreichen Angeboten von Shopping, Dico, Kino, Bars und Sauna zu genießen.

2. Tag: Turku – Helsinki – Jyväskylä (440 km)

Mit herrlichen Blicken durchqueren Sie die Schärenlandschaft vor Turku bevor Sie in der ehemaligen finnischen Hauptstadt an Land gehen. Bei einer Rundfahrt bekommen Sie einen guten Eindruck von dieser historischen Stadt mit seiner dominanten Kathedrale. Vorbei an zahlreichen Seen gelangen Sie in die finnische Hauptstadt Helsinki. Erkunden Sie Helsinki mit seiner ehrwürdigen Kathedrale, der modernen Temppeliaukioa Kirche, der orthodoxen Uspenski Kirche und seinen vielen Zeugen modernstem Designs bei einer Stadtrundfahrt (gegen Gebühr). Danach haben Sie noch Zeit am Alten Hafen den finnischen Markt mit seinen lokalen Spezialitäten zu erkunden. Weiterfahrt durch die weite Landschaft der mittelfinnischen Seenplatte. Übernachtung im Raum Jyväskylä.  

3. Tag: Finnische Seenplatte – Oulu – Weihnachtsdorf – Rovaniemi (560 km)

Durch die nördliche finnische Seenplatte fahren Sie Richtung Norden und machen Halt in der historischen Handelsstadt Oulu, der wirtschaftlich bedeutendsten Stadt im Norden Finnlands. Danach geht es entlang des Meeres am Bottnischen Meerbusen und durch unberührte Landschaft in die Hauptstadt Finnisch Lapplands nach Rovaniemi. Diese moderne Handels- und Universitätsstadt, am Polarkreis an den Flüssen Kemijoki und Ounasjoki gelegen, ist das wirtschaftliche Zentrum im Norden Finnlands. Bei einer Rundfahrt sehen Sie die Jätkänkynttilä-Brücke ('Holzfällerkerzenbrücke'), die an die Zeit der Holzflößerei erinnert sowie die durch Ihre modere Architektur bestechenden Bauten des Arktikum Museum und Forschungszentrum, des Lappia-Haus und das Rathaus, die alle vom berühmten finnischen Architekten Alvar Aalto entworfen wurden. Höhepunkt des Tages ist dann aber sicher der Besuch des Weihnachtsdorfes. Hier wird auch im Sommer Weihnachtsmusik gespielt. Bevor Sie Zeit haben durch das Weihnachtsdorf mit Poststation und vielen Souvenirläden zu schlendern, sollten Sie jedoch nach traditioneller Polarkreistaufe (mit kaltem Wasser und Tannenzweig) den Polarkreis überqueren. Ein Foto mit dem Weihnachtsmann gilt als ein besonderes Souvenir. Übernachtung im Hotel in Rovaniemi.

4. Tag: Lappland – Nordkap (680 km)

Quer durch den Norden Finnisch Lappland mit seinen unendlichen Weiten und Bergformationen gelangen Sie in die Finnmark in Norwegen. Hier leben die Samen, die Ureinwohner Fennoskandinaviens in einer Region bekannt für traditionelle Handwerksarbeiten und seinen Silberschmieden. Danach gelangen Sie zum nördlichsten Punkt und Höhepunkt der Reise - zum Nordkap. Besichtigen Sie die informative Nordkaphalle (inklusive) erkunden Sie den gigantischen Nordkapfelsen, genießen Sie den Ausblick in die unendliche Weite des Nordens und vergessen Sie nicht das Erinnerungsfoto am großen Nordkap Globus. Mit unvergesslichen Eindrücken fahren Sie weiter zu Ihrem Hotel und zur Übernachtung auf der Nordkapinsel.

5. Tag: Finnisch Lappland – Levi  (570 km)

Entlang des Meeres geht es heute wieder Richtung Süden. Sie machen Halt in Karasjok, der naturbelassenen Hauptstadt der Samenkultur und haben Gelegenheit den Sappmi Park - ein gelungenere Themenpark der einem das Leben der samischen Bevölkerung näher bringt - zu besuchen. Danach geht es weiter an den sagenumwobenen Inari See. Bei einem Phototrop haben Sie Gelegenheit die mystische Stimmung und den glitzernden See - eine wahre finnische Idylle zu genießen. Danach fahren Sie weiter in den Raum Kittila Levi, die Region mit den bekanntesten Skizentren Finnlands und eine wahre Freizeit und Sportparadies. Herrliche Bergwelt und Natur laden zum Sport und zu Fahrten mit Rentier und Huskigespannen. Übernachtung im Hotel im Raum Levi – Kittila

6. Tag: Schwedisch Lappland – Luleå – Gammelstad (UNESCU Weltkulturerbe) – Skellefteå (460 km)

Heute verlassen Sie Finnland und lernen den Norden Schwedens kennen. Nach der erneuten Überquerung des Polarkreises gelangen Sie an den Botanischen Meerbusen, wo Sie in der größten Stadt von schwedisch Lappland in Lulea Halt machen. Die kleine Universitätsstadt beeindruckt durch seine Lage am Meer und die  imposante neogotische Stadtkirche. Eine Reise in die Vergangenheit unternehmen Sie in dem zum UNESCO Weltkulturerbe deklarierten historischen Kirchendorf Gammelstad, in dem Hunderte von roten Häusern um die zentrale Kirche gruppiert sind, die in ihren Anfängen in das 14. Jahrhunderts zurückgehen. Danach geht es weiter entlang des Meeres vorbei an Inseln und Schären durch Schwedisch-Lappland nach Skelleftea. Übernachtung im Hotel im Raum Skelleftea. 

7. Tag: Hohe Küste –  Uppsala (680 km)

Entlang des Meeres fahren Sie weiter gegen Süden vorbei an Umeå, einer modernen Hafenstadt und Zentrum des Lachs und Hering Fischfangs, zum nächsten Höhepunkt der Reise zu der zum UNESCU Weltkulturerbe erklärten Hohen Küste. Dieser Teil des bottnischen Meerbusens zeichnet sich durch ihre steilen Granitklippen und felsigen Inseln aus, die sich aus dem Meer erheben. Die Küste erhebt sich tatsächlich aus dem Meer und es ist die höchste Landerhebung in der Welt. Danach Weiterfahrt in die historische Residenz- und Universitätsstadt Uppsala mit seiner die Stadt überregenden Burg und dem Dom, dem größten Sakralbauwerk Schwedens. Übernachtung im Hotel im Raum Uppsala.

8. Tag: Abreise 

Transfer zum Flughafen Stockholm und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten. 

Hotelbeschreibung während der Rundreise:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie. Programmänderungen vorbehalten.

Hotelbeispiele:

SCANDIC Jyväskylä City

SCANDIC Rovaniemi City

SCANDIC Nordkapp

SOKOS Levi

SCANDIC Skellefteå

SCANDIC Uppsala Nord

 

 

Weihnachtsmärkte Helsinki & Tallinn

Inklusivleistungen:

  • Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 3 Übernachtungen im 4* Hotel Sokos Tapiola Garden im Doppelzimmer
  • 3x Frühstücksbuffet
  • Schifffahrt Helsinki – Tallin - Helsinki
  • Besuch von Weihnachtsmärkten gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reisebegleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Halbpension € 69,-
  • Einzelzimmerzuschlag € 

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Stadtrundfahrt Helsinki € 59,-
  • Ausflug Porvoo € 59,-
  • Stadtrundfahrt Tallin € 59,- 
  • oder als Paket € 149,-

Zusatzkosten pro Person: 

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

Adventswochenende (Freitag bis Montag) 

Preis:

Ab € 190,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

4-tägige Flugreise- und Busrundreise (3 Nächte), 4* Hotel Sokos Tapiola Garden, inkl. Frühstück

Die Vorweihnachtszeit ist rund um das baltische Meer etwas ganz Besonderes und während der ganzen Adventszeit genießt man die stimmungsvollen Bräuche in winterlicher Atmosphäre. Erleben Sie das weihnachtlich geschmückte Helsinki und seine Weihnachtsstraße und die festlichen Weihnachtsmärkte und durchqueren Sie das baltische Meer um der Hauptstadt Estlands einen Tagesausflug abzustatten und den Weihnachtsmarkt rund um den Weihnachtsbaum auf dem Raths Markt zu besuchen.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag (Freitag): Anreise Helsinki

Flug nach Helsinki. Empfang und je nach Ankunftszeit Fahrt zum traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem Sanatoren Platz in Helsinki mit traditioneller Handwerkskunst und finnischen Spezialitäten. Anschließend Transfer in Ihr Hotel.

2. Tag (Samstag): Helsinki

Erkunden Sie Helsinki mit seiner ehrwürdigen Kathedrale, der Temppeliaukiooa Kirchen und den vielen Zeugen modernstem Designs selbständig oder nehmen Sie an einer geführten Stadtrundfahrt* mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten teil. Am späteren Vormittag besuchen Sie Helsinkis festlich geschmückte Weihnachtsstraße Aleksanterinkatu und den traditionellen Weihnachtsmarkt rund um St. Thomas. Danach haben Sie noch Zeit mehr von Helsinki zu erkunden oder einen Ausflug in die malerische Kleinstadt Provoo mit seinen roten Holzhäusern und seinem bezaubernden Weihnachtsmarkt zu unternehmen.

3. Tag (Sonntag): Tallin

Unternehmen Sie eine zweistündige abwechslungsreiche Schifffahrt mit einer komfortablen Kreuzfahrtfähre und genießen Sie den Ausblick auf die einmaligen Schärenlandschaften rund um Helsinki und bei der spektakulären Einfahrt in die Hautstadt Estlands Tallin. Entdecken Sie Tallin selbständig oder unternehmen Sie eine geführte Stadtrundfahrt* mit den bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie den Kadriorg Palast von Zar Peter I, die zahlreichen barocken Kirchen und der malerischen Altstadt bevor Sie den traditionellen und stimmungsvollen Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt besuchen. Danach geht es entspannt per Schiff zurück nach Helsinki.

4. Tag (Montag): Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug

Programmänderungen vorbehalten. *gegen Gebühr.

Hotelbeschreibung während der Rundreise:

4* Hotel Sokos Tapiola Garden in Espoo: Das Hotel liegt unweit von Helsinkis Zentrum in der Gartenstadt Epsoo mit direktem U-Bahn Anschluss nach Helsinki. Das moderne Designhotel bietet besten Komfort und Standard und Annehmlichkeiten wie Rezeption, Bar, Restaurant, Hallenbad, Sauna und Fitnessraum. Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und Sat-TV und WLAN Internet Verbindung. Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. 

Skandinavien – Baltisches Meer – St. Petersburg

Inklusivleistungen:

  • 8 Tage Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 1 Nachtfahrt mit der Baltic Princess oder Galaxy der Silja Line von Stockholm nach Turku 
  • 3 Tage Kreuzfahrt auf der Princess Anastasia der St. Peter Line mit Helsinki, St. Petersburg, Tallinn und Stockholm  
  • 3 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • Tägliches Frühstücksbuffet
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Alle Straßen-, Maut- und Flughafen- Gebühren  
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Zuschlag Halbpension € 210,-
  • Unterbringung Außenkabine ab € 95,-
  • Unterbringung De Luxe Ausßenkabine und Commodore Kabine ab € 155,-
  • Einzelkabine und Standardkabine zur Einzelbenutzung ab € 330,-
  • Unterbringung De Luxe Ausßenkabine und Commodore Kabine zur Einzelbenutzung ab € 380,-

Wunschleistungen pro Person

(zahlbar vor Ort):

  • *Stadtrundfahrten Stockholm, Tallinn, Helsinki, Oslo und Göteborg je € 59,-
  • St. Petersburg € 85,- (inkl. Tagesvisum extra)
  • oder im Paket € 299,- (EK bei Vorabverkauf 240,-)

Zusatzkosten pro Person:

  • Tagesticket zur visafreien Einreise nach St. Petersburg: € 25,-
  • Hafengebühren: € 32,50
  • Trinkgelder für Reiseleiter, Busfahrer und Schiffspersonal

Reisezeit:

Mai bis August

Preis:

Ab € 440,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

Stockholm – Tallinn – St. Petersburg – Helsinki –  Oslo – Göteborg

8-Tage tägige Flug-, Schiff- und Busreise (10 Nächte), Mittelklasse-Hotels und Kreuzfahrtschiff

Die Hauptstädte Schwedens, Dänemarks und Norwegens sowie den Süden Schwedens erkundet man am besten bei einer Busrundreise – die Hauptstädte Finnlands, Estlands und die russische Zarenhauptstadt St. Petersburg erreicht man einfach und bequem per Kreuzfahrt auf dem baltischen Meer.  Bei dieser  Schiffs- und Busrundreise lernen Sie in kurzer Zeit die schönsten und bedeutendsten Metropolen im Norden Europas auf einer Reise kennen.  

Ihr Reiseverlauf

1. Tag (Dienstag): Stockholm 

Nach der Ankunft Empfang durch die Reiseleitung und Besuch von Stockholm – auch Venedig des Nordens genannt - liegt auf 14 verschiedenen Inseln und will entdeckt werden. Erleben Sie die Hauptstadt Schwedens mit Stadthuset, Königspalast, der Altstadt Gamla und vieles mehr selbständig oder bei einer geführten Stadtrundfahrt*.

2. Tag (Mittwoch): Stockholm – Oslo

Fahrt über den Vänern See und die südschwedische Provinzstadt Karlstadt durch herrliche Natur und vorbei an unzähligen Seen in den Süden Norwegens, wo Sie im Raum Oslo Ihr Hotel beziehen.

3. Tag (Donnerstag): Oslo – Südschweden

Heute gilt es die Norwegische Hauptstadt zwischen Oslofjord und Holmenkollen mit seinen wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Vigeland Park, Oper, Königspalast und Rathaus selbstständig oder bei einer Stadtführung* zu erleben. Nach Zeit für eigene Erkundungen fahren Sie entlang des Oslo Fjords und der malerischer Küstenlandschaft rund um den Kosterhaven Nationalpark zurück nach Schweden.  Übernachtung im Hotel im Raum Vänersborg. 

4. Tag (Freitag): Göteborg – Vättern See – Stockholm – Baltic Princes

Am Vormittag lernen Sie Göteborg, diese lebendige und freundliche Stadt am Wasser, selbstständig oder bei einer Stadtrundfahrt* kennen. Nach etwas Zeit für eigene Erkundungen  fahren Sie weiter an Schwedens zweitgrößten See, den Vättern See, wo Sie in der malerischen Kleinstadt Gränna einige typische schwedische Läden, in denen nach jahrhundertelanger Tradition „Polkagris“ Zuckerschleckereien und Knäckebrot hergestellt werden, besuchen können bevor Sie am Göta Kanal Halt machen. Am Abend Einschiffung zur Kreuzfahrt durch die Schärenlandschaft vor Stockholm und über das Baltische Meer nach Turku. Übernachtung auf der Baltic Princes oder Galaxy der Silja Line.

5. Tag (Samstag): Turku – Helsinki – Princess Anastasia

Morgens erreichen Sie die frühere finnische Hauptstadt Turku. Nach einer Rundfahrt vorbei am Schloss und der malerischen Stadt fahren Sie mit dem Bus durch typische südfinnische Landschaft in die Hauptstadt Helsinki. Entdecken Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie die ehrwürdige Kathedrale, die moderne Temppeliaukio Kirche und viele Zeugen modernen Designs bei einem Landausflug* oder auf eigene Faust. Am späten Nachmittag Einschiffung auf der Princess Anastasia und Fahrt über das Finnische Meer. Übernachtung auf der Princess Anastasia.

6. Tag (Sonntag): St. Petersburg – Princess Anastasia

Schon die Einfahrt nach St. Petersburg begeistert und in der Stadt, die vom 18. bis 20. Jahrhundert die Hauptstadt des mächtigen russischen Reiches war, gibt es viel zu sehen. Erleben Sie den Nevski Prospekt, die Prachtstraße und Flaniermeile der Stadt, die gewaltige Isaakskathedrale, die Eremitage, die eine der größten Kunstsammlungen der Welt beheimatet, die St. Peter und Paul Festung selbständig oder bei einem geführten Landausflug*. Am Abend Einschiffung und Fahrt über den Finnischen Meerbusen Richtung Westen. Übernachtung auf der Princess Anastasia.

7. Tag (Montag): Tallinn – Princess Anastasia

Die Hauptstadt Estlands lädt zum Besuch. Entdecken Sie die mittelalterliche Altstadt, die zahlreichen barocken Kirchen und den Kadriorg Palast von Zar Peter I. selbständig oder bei einem Landausflug*. Am Abend Einschiffung und Kreuzfahrt nach Stockholm. Übernachtung auf der Princess Anastasia.

8. Tag (Dienstag): Heimreise

Ankunft Stockholm und Transfer zum Flughafen Stockholm und Heimflug.

Programmänderungen vorbehalten. *gegen Gebühr

Hotelbeschreibung während der Rundreise:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Baltic Princess oder Galaxy und Princess Anastasia – Kreuzfahrtschiff:

Auf der Strecke Stockholm – Turku fahren Sie auf der Baltic Princess der Silja Line. Die weiteren Kreuzfahrten von Helsinki nach St. Petersburg, Tallin und Stockholm sind an Bord der neu adaptierten Princess Anastasia der St. Peter Line, die kürzlich von der renommierten Moby Line übernommen wurde. Bei Fahrt mit der St. Peter Line erhalten Passagiere aus Europa unkompliziert eine Tageseinreise Bewilligung für den Besuch von St. Petersburg. Die Schiffe sind modern ausgestattet und bieten komfortable Kreuzfahrtatmosphäre. Die Princess Anastasia verfügt über Shops, zahlreiche Bars und Restaurants, Sauna, Pool, Casino und bietet ein täglich anspruchsvolles Unterhaltungsprogramm. Die Kabinen sind Standard Innenkabinen und verfügen über Dusche und WC.

Schweden & Finnland

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 5 Übernachtungen in ausgewählten Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 2 Übernachtungen auf der Fähre Stockholm – Turku und Turku – Stockholm der Silja Line in der Standard-Doppelinnenkabine
  • 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel und auf dem Schiff
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Zuschlag Einzelzimmer/-kabine ab € 220,-
  • Zuschlag Außenkabine ab € 70,-
  • Zuschlag Halbpension € 175,-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Stadtrundfahrt Helsinki: € 59,-
  • ­Stadtrundfahrt Stockholm: € 59,-
  • ­Ausflug Provoo: € 69,-
  • ­Ausflug Mittelschweden & Schlösser: € 69,-
  • ­oder als Paket: € 239,-

Zusatzkosten pro Person:

Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

Ende Mai bis Anfang September

Preis:

Ab € 390,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige exklusive Erlebnisreise mit Flug, Bus & Schiff (7 Nächte)

Die Geschichte Schwedens und Finnlands sind durch viele Gemeinsamkeiten und geschichtliche Ereignisse verbunden. Bei dieser Reise erleben Sie die königliche Hauptstadt und das historische bedeutsame Mittelschweden, Sie kreuzen durch die beeindruckenden Schären vor Stockholm und Turku und über den Bottnischen Meerbusen, besuchen das historische Turku, die finnische Hauptstadt Helsinki und lernen die Weiten der finnischen Seenplatte und die südfinnischen Universitäts- und Handelsstädte Yväskylä und Tampere sowie die bezaubernde Kleinstadt Rauma kennen. Eine abwechslungsreiche Reise voller unterschiedlichster Eindrücke zu Luft, Land und Wasser.

1.Tag: Anreise – Sigtuna – Uppsala 

Flug nach Stockholm. Am Flughafen empfangen Sie unsere freundlichen, kompetenten und deutschsprachigen Reisebegleiter. Je nach Ankunftszeit fahren Sie zunächst in die bezaubernde Kleinstadt Sigtuna, bekannt für seine historische Anlage und bekommen dabei einen ersten Eindruck von der typischen mittelschwedischen Landschaft und Lebensweise. Danach Weiterfahrt in die historische Residenz- und Universitätsstadt Uppsala mit seiner die Stadt überragenden Burg und dem Dom, dem größten Sakralbauwerk Schwedens. Am Abend fahren Sie in die königliche Hauptstadt Stockholm und gehen an Bord der Silja Galaxy oder Baltic Princess. Nach der Einschiffung sollten Sie die Fahrt aus dem Hafen von Stockholm durch die einmalige vorgelagerte Schärenlandschaft mit unzähligen Inseln und Wasserwegen genießen, bevor Sie das baltische Meer überqueren und Zeit haben den Abend an Bord mit den zahlreichen kulinarischen Angeboten und Shopping, Disco, Kino, Bars und Sauna zu genießen.

2. Tag: Turku – Helsinki

Mit herrlichen Blicken durchqueren Sie die Schärenlandschaft vor Turku bevor Sie in der ehemaligen finnischen Hauptstadt früh am Morgen an Land gehen. Bei einer kleinen Orientierungsfahrt bekommen Sie einen guten Eindruck von dieser historischen Stadt mit seiner dominanten Kathedrale und der historischen Festung. Vorbei an zahlreichen Seen gelangen Sie in die finnische Hauptstadt Helsinki. Erkunden Sie Helsinki mit seiner ehrwürdigen Kathedrale, der modernen Temppeliaukioa Kirche, der orthodoxen Uspenski Kirche und seinen vielen Zeugen modernstem Designs selbst oder bei einer geführten Stadtrundfahrt*. Danach haben Sie noch Zeit am Alten Hafen den finnischen Markt mit seinen lokalen Spezialitäten zu erkunden. Übernachtung im Hotel im Raum Helsinki.

3. Tag: Helsinki – Porvoo*

Heute haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen in der finnischen Hauptstadt. Besuchen Sie die vorgelagerte Festungsinsel Finnburg, die die Geschichte der finnischen Hauptstadt stark geprägt hat und nutzen Sie die Gelegenheit zum Besuch der zweitältesten Stadt Finnlands, Porvoo*. Die kleine Stadt mit ihrer mittelterlichen Architektur und den gepflasterten Straßen, gesäumt von den einzigartigen rot gestrichenen Holzhäusern am Flussufer, bietet eine zauberhafte Atmosphäre. Besuchen Sie den Trödelmarkt im alten Bahnhof, den Dom, stöbern Sie in den kleinen Läden und verkosten sie die Schokolade in der lokalen historischen Schokolademanufaktur. Übernachtung im Hotel im Raum Helsinki.

4. Tag: Finnische Seenplatte – Yväskylä

Heute verlassen Sie die finnische Hauptstadt Richtung Norden und durchqueren die landschaftlich einmalige finnische Seenplatte. Genießen Sie die Ausblicke auf die Weite der Landschaft und die Seen und besuchen Sie die Universitätsstadt Jväskylä. Übernachtung im Hotel im Raum finnische Seenplatte. 

5. Tag: Finnische Seenplatte – Tampere – Rauma 

Über die die internationale Handelsstadt Tampere gelangen Sie zurück an die Küste am bottnischen Meerbusen und besuchen die reizende Kleinstadt Rauma einen der schönsten Orte Finnlands, deren Altstadt von der UNESCO als erhaltenswertes Kulturdenkmal erklärt wurde. Danach geht es zurück nach Turku, dem an einem strategisch wichtigen Ort am Aura Fluss gelegen Handelsort. Am Abend gehen Sie an Bord der Silja Galaxy oder Baltic Princess zur Überfahrt nach Stockholm.

6. Tag: Stockholm

Am frühen Morgen erreichen Sie Stockholm. Stockholm – auch Venedig des Nordens genannt - liegt auf 14 verschiedenen Inseln und will entdeckt werden. Bei einer Panorama-Stadtrundfahrt* bekommen Sie einen guten Überblick über die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie Rathaus, Königspalast oder die Freizeitinsel Djurgården. Danach haben Sie Zeit durch die Altstadt Gamla Stan mit seinen verwinkelten Gassen und Pflastersteinen zu bummeln oder das berühmten Wasa Schiffsmuseum zu besuchen und diese traditionelle aber auch moderne und vibrierende Stadt kennen zu lernen. Übernachtung im Hotel im Raum Stockholm.

7. Tag: Stockholm – Mittelschweden & Königsschlösser* 

Vorbei an unzähligen Seen, Wäldern, Städten und Dörfern gelangen Sie zurück in die schwedische Hauptstadt. Stockholm – auch Venedig des Nordens genannt - liegt auf 14 verschiedenen Inseln und will entdeckt werden. Bummeln Sie durch die Altstadt Gamla Stan mit seinen verwinkelten Gassen und Pflastersteinen und lernen Sie diese traditionelle aber auch moderne und vibrierende Stadt besser kennen. Übernachtung im Hotel im Raum Stockholm.

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten.

*gegen Gebühr

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeswkategorie.
Programmänderungen vorbehalten.

Baltic Princess oder Galaxy – Kreuzfahrtfähren:

Auf den Strecken Stockholm–Turku und Turku-Stockholm fahren Sie auf der Baltic Princess oder Galaxy der Silja Line. Die Schiffe sind modern ausgestattet und bieten komfortable Kreuzfahrtatmosphäre. Sie verfügen über Shops, zahlreiche Bars und Restaurants, Pool, Casino und bieten am Abend ein Unterhaltungspro-gramm. Die Kabinen sind Standard Innenkabinen und verfügen über Dusche und WC. Gegen Aufpreis können auch Außenkabinen gebucht werden.   

 
 

Helsinki – St. Petersburg

Inklusivleistungen:

  • Kreuzfahrt Helsinki – St. Petersburg – Helsinki
  • 3 Übernachtungen auf der Princess Anastasia in der Standardinnenkabine
  • Hafengebühren
  • Stadtrundfahrt Helsinki
  • Stadtrundfahrt St. Petersburg
  • St. Petersburg – Russland Visa frei mit günstigem Tagesticket
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • 3x Frühstücksbuffet € 50,-
  • 3x Abendessenbuffet € 95,-
  • Kabine zur Einzelnutzung ab € 75,-
  • Außenkabine ab € 40,-

Wunschleistungen pro Person

(zahlbar vor Ort):

  • Landausflug St. Petersburg Umgebung und Ermitage € 75,-  

Zusatzkosten pro Person

(zahlbar vor Ort):

  • Tagesticket St. Petersburg verpflichtend für alle Reisenden, die kein Visum für Russland haben € 25,-
  • Trinkgelder für Reiseleiter, Busfahrer und Schiffspersonal

Reisezeit:

Ende April bis August

Preis:

Ab € 250,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

Hinweis:

Reise geht nur Freitag - Dienstag

4-tägige Flug-, Schiff- und Busreise (3 Nächte)

Erleben Sie die lebendige finnische Hauptstadt Helsinki und die historische alte Zarenhauptstadt St. Petersburg einfach und bequem mit Flug nach Helsinki und Kreuzfahrt auf dem baltischen Meer.

1. Tag: Helsinki –  Princess Anastasia 

Flug und Ankunft in Helsinki. Bei der inkludierten Stadtrundfahrt bekommen Sie einen guten Überblick der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der finnischen Hauptstadt. Erkunden Sie die ehrwürdige Kathedrale, der Temppeliaukio Kirche und den vielen Zeugen modernstem Designs. Danach sollten Sie durch die Innenstadt flanieren und am Hafen die historische Markthalle mit seinem tollen Fischmarkt besuchen. Vielleicht bleibt auch noch Zeit für eine Schifffahrt zu der Finnburg, der der Stadt vorgelagerten imposanten Festungsanlage. Am späten Nachmittag Einschiffung auf der Princess Anastasia und Fahrt über das Finnische Meer. Übernachtung auf der Princess Anastasia.

2. Tag: St. Petersburg – Princess Anastasia

Schon die Einfahrt nach St. Petersburg begeistert und in der Stadt, die vom 18. bis 20. Jahrhundert die Hauptstadt des mächtigen russischen Reiches war, gibt es viel zu sehen. Bei der inkludierten Stadtrundfahrt lernen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie Nevsky Prospekt, die Prachtstraße und Flaniermeile der Stadt, die gewaltige Isaakskathedrale und vieles mehr kennen und bekommen einen ausgezeichneten Überblick über die Stadt. Danach haben Sie Zeit sich selbst in St. Peterburg umzusehen. Übernachtung auf der Princess Anastasia.

3. Tag: St. Petersburg – Ermitage* –  Princess Anastasia

Heute haben Sie Zeit mehr vom faszinierenden St. Petersburg zu erkunden. Natürlich dürfen Sie aber auch einen Ausflug* in die Umgebung von St. Petersburg und zur Ermitage, dem ehemaligen prunkvollen Winterpalast des Zaren Peter der Große und heute eine der reichsten Kunstsammlungen der Welt, nicht versäumen. Am Abend Einschiffung und Kreuzfahrt nach Helsinki. Übernachtung auf der Princess Anastasia.

4. Tag: Helsinki 

Ankunft am Morgen in Helsinki und Transfer zum Flughafen Helsinki und Heimflug.

Programmänderungen vorbehalten.

Princess Anastasia – St. Peter Line :

Die Princess Anastasia der St. Peter Line wurde 2016-17 generalüberholt und bietet die einmalige Gelegenheit St. Petersburg ohne kompliziertes russisches Visumverfahren besuchen zu können. Die St. Peter Line, die kürzlich von der renommierten Moby Line übernommen worden ist, bietet moderne Kreuzfahrtatmosphäre im baltischen Meer. Die Princess Anastasia verfügt über Shops, zahlreiche Bars und Restaurants, Sauna, Pool, Casino und bietet ein täglich anspruchsvolles Unterhaltungsprogramm. Die Kabinen sind Standard Innenkabinen und verfügen über Dusche und WC, gegen Aufpreis sind Außenkabinen verfügbar.

Amtssprache:

Hauptstadt:

Staatsform:

Fläche:

Einwohnerzahl:

Währung:

Unabhängigkeit:

Telefonvorwahl:

Irisch, Englisch

Dublin

Parlamentarische Republik

70.273 km²

4.757.976

Euro (EUR)

6. Dezember 1921

+353

„Die grüne Insel“ Irland ist bekannt für Landschaften aus sattem Grün, hohe steile Klippen an der Küste und irischem Whisky, jedoch beherbergt es viele unterschätzte Attraktionen wie Schlösser, Burgen und vieles mehr. Die zweitgrößte Insel der Inselgruppe British Islands besteht aus der Republik Irland und Nordirland, wobei Nordirland Teil des „United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland“ ist.

Vielfältiges Naturspektakel

Irland bietet eine enorme Vielfalt an Natur mit Klippen, Felsen, Bergen und Wäldern. Besonders abwechslungsreich zeigt sich das Küstengebiet von Kerry und Galway sowie die wilden Gebirgslandschaften von Wicklow oder den Antrim Mountains. Der Süden Irlands ist im Gegensatz zu den anderen Küsten geprägt von kilometerlangen und zu einem Spaziergang einladenden Sandstränden. Hier befinden sich unter anderem der Killarney Nationalpark gemeinsam mit dem Muckross House.

Die Vielfalt der Natur ist in diesem Land unglaublich. Die goldgelben Sandstrände, die grünen Landschaften, hohen Klippen, tosende Wellen und einsame Leuchttürme bieten dem Beobachter ein unvergessliches Bild. Lassen Sie sich verzaubern, von der Panoramaküstenstraße Ring of Kerry im Südwesten des Landes oder besichtigen Sie die atemberaubenden Kliffen von Moher. Diese sind mehrere Kilometer lang und fallen teilweise senkrecht mehr als 120 Meter in den Abgrund des atlantischen Ozeans.

Zahlreiche Sport- und Kulturangebote

Auch profitieren sportliche Besucher von der Natur, da diese viel Raum für Outdoorsportarten bietet. Das vielfältige Angebot ermöglicht Aktivitäten wie das Golfen, Wandern oder Bergsteigen auf den Bergen oder aber auch das Surfen, Segeln und Tauchen im Meer. Von der Küste aus können während einem Reitausflug auch Wale und Delfine beobachtet werden.

Trotz ausgeprägter Natur mangelt es auf der Insel nicht an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten. Die vielen historischen Bauwerke und Ihre Hintergrundgeschichten reißen alle Irlandinteressierten in ihren Bann. Das historische Blarney Castle in der Nähe der Stadt Cork und das King John’s Castle in Limerick  bereichern jede Reise nach Irland.

Großstadtkultur auf der grünen Insel

Die Hauptstadt Dublin hat sich mittlerweile zu einer pulsierenden Metropole entwickelt und lässt sich gemütlich zu Fuß erkunden. Die junge Bevölkerung zieht auch selbst junge Reisende aus dem Ausland an, die hier am Tag eines der interessanten Denkmäler wie beispielsweise das Kilmainham Goal oder die St. Patrick’s Kathedrale erkunden und am Abend den berühmten irischen Whisky genießen.

Für den Besuch Irlands eignet sich eine Rundreise am besten. Viele Sehenswürdigkeiten und atemberaubende Naturgebiete befinden sich in den verschiedensten Gebieten der Insel, sodass eine Rundreise mit einem gemieteten Auto am Besten wäre. Somit können Touristen in Irland eine Zeit an einem der vielen Sehenswürdigkeiten verweilen und alles nacheinander besichtigen.

Das Klima in Irland ist geprägt vom Golfstrom und führt zu kühlen Sommern und milden Wintern, sodass Temperaturen über 25 Grad eine Seltenheit darstellen. Als beste Reisemonate nach Irland bieten sich die Monate im Frühjahr und Herbst an. Generell gilt die Insel ganzjährig als niederschlagsreich und mild, obgleich Sommer oder Winter.

Tourvorschläge Irland

Irland, England, Schottland & Wales - 10-tägig

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 9 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 9x englisches Frühstück
  • 9x Abendessen im Hotel oder in ausgewähltem Restaurants
  • Stadtrundfahrt Dublin inklusive
  • Reiseprogramm gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung 

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Zuschlag Einzelzimmer € 290,-

Wunschleistungen pro Person

(zahlbar vor Ort):

  • Eintritte in Kirchen und Burgen (Erwachsene ca. £ 3,- bis £ 20,- Kinder und über 65 Jahre ermäßigt)
  • *Stadtrundfahrten: Liverpool € 45,- Edinburgh € 45,- London € 45,- und Bristol & Bath € 45,-  oder alle im Paket € 149,-  

Zusatzkosten pro Person:

Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

März bis November

Preis:

Ab € 660,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

10-tägige Flug-, Schiffs- und Busrundreise (9 Nächte), Mittelklasse-Hotels, inkl. Halbpension

Dublin – Wales – Bristol – Bath – Stonhenge – Windsor – London – Oxford – Liverpool – Lake District – Hadrians Wall – Glasgow – Loch Lomond – Edinburgh – Belfast

Ihr Reiseverlauf

1.Tag: Anreise

Flug nach Dublin und Empfang durch die Reiseleitung. Entdecken Sie die irische Hauptstadt Dublin mit dem altehrwürdigen Trinity College und dem Szeneviertel Temple Bar bei einer inkludierten Stadtrundfahrt und genießen Sie die offene und lebendige Atmosphäre der Stadt. Danach haben Sie noch genügend Zeit Dublin selbst zu erkunden. Übernachtung im Raum Dublin.

2. Tag: Dublin – Wales – Chester

Mit der der Fähre geht es heute zurück auf das britische Festland nach Wales.  Entlang der malerischen Nordküste von Wales gelangen Sie vorbei am Schloss Conwy. Nach einem Aufenthalt gelangen Sie zurück nach England. Hier besuchen Sie die malerische mittelalterlichen Stadt Chester, bekannt für seine Fachwerkhäuser und Ladenstraßen. Übernachtung im Raum Midlands.

3. Tag: Bristol – Bath

Nach einer Fahrt Richtung Süden gelangen Sie in die lebendige Hafenstadt Bristol am Severn. Nach einem Aufenthalt im Stadtzentrum geht es nach Bath, bekannt für seine römischen Heilbäder und dem als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnetem Stadtzentrum. Beide können Sie selbständig oder bei kombinierten Stadtführungen kennen lernen. Übernachtung im Raum Bristol.

4. Tag: Stonehenge – Windsor & Eton  

Durch die Grafschaft Somerset gelangen Sie zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Englands zum Weltkulturerbe Stonehenge (Eintritt ca. € 20,-)* mit seinem mysteriösen Steinkreis. Danach fahren Sie durch die abwechslungsreiche südenglische Landschaft zurück Richtung London um die Kleinstadt Windsor zu besuchen. Hier haben Sie die Gelegenheit das Sommerschloss der englischen Königsfamilie zu bestaunen und einen Eindruck vom Leben in Eton, eine der bekanntesten Eliteschulen der Welt zu bekommen. Übernachtung im Raum London. 

5. Tag: : London 

Lernen Sie die britische Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt* mit Buckingham Palace, Big Ben, Westminster Abbey, City of London, Tower Bridge und vielem mehr kennen. London hat so viel zu bieten und nach der Rundfahrt können Sie selbst wählen ob Sie Ihre Zeit mit Besuchen von Convent Garden, Camden Market, Nottinghill oder einer Fahrt mit dem London Eye, einen Besuch von Madame Tussaud oder eines der zahlreichen weltberühmten Museen oder mit Shopping in der geschäftigen Oxford Street, der noblen Bond Street oder in einem der luxuriösen Departments Stores wie Harrods oder Harvey Nichols verbringen. Übernachtung im Raum London.

6. Tag: Oxford – Liverpool  

Heute starten Sie Richtung Norden um in der altehrwürdigen Universitätsstadt Oxford Halt zu machen. Hier haben Sie Zeit um bei einem Stadtbummel einen Eindruck von dieser Eliteschmiede mit seinen weltberühmten Colleges zu bekommen. Danach Weiterfahrt nach Liverpool, um die moderne Hafenstadt und Heimat der legendären Beatles selbständig oder bei einer geführten Stadtrundfahrt kennenzulernen. Übernachtung im Raum Liverpool.

7. Tag: Lake District – Hadrians Wall – Schottland 

Durch das dichtbesiedelte Wirtschaftszentrum rund um Manchester gelangen Sie in die herrliche Landschaft des Lake Districts, wo Sie am wunderschönen Lake Windermere Halt machen. Danach überqueren Sie in der Nähe dem historischen, von den Römern errichteten, Hadrians Wall die Grenze nach Schottland. Übernachtung im Raum Glasgow.

8. Tag: Glasgow – Loch Lomond – Edinburgh

Nach einem morgendlichen Besuch von Glasgow gehen Sie auf Panoramafahrt zum Loch Lomond und danach durch die typische schottische Landschaft in die königliche Hauptstadt Schottlands nach Edinburgh. Entdecken Sie Edinburgh selbständig oder bei einer Stadtrundfahrt*. Übernachtung im Raum Glasgow. 

9. Tag: Nordirland – Belfast – Irland

Entlang der Westküste Schottlands gelangen Sie zur Fähre nach Irland, wo Sie die nordirische Hauptstadt Belfast kennenlernen. Danach fahren Sie entlang der Küste vorbei an der Klosterruine Monasterbaice in den Süden Irlands.  Übernachtung im Raum Dublin.

10. Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Heimflug.

Programmänderungen vorbehalten. *gegen Gebühr.  

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Hotelbeispiele:

Tag 1+9 Dublin area:

Aspect Hotel Dublin Park West 91% HC, Green Isle Hotel Confernce and Leisure k. A. 

Tag 2 Midlands area:

Hotel Quality Stoke on Trent k. A., Britannia North Stafford Hotel 100% HC, Novotel Wolverhampton City Centre 67% HC

Tag 3: Bristol Area:  Webbington Hotel 

Tag 4 + 5 London area:

Holiday Inn Slough – Windsor 75% HC, Heathrow Hotel Bath Road 100% HC, Aubrey Park Hotel Hemel Hempstead 100% HC

Tag 6 Liverpool area:

Britannia Hotel Liverpool k. A., Hotel Days Inn city Centre Liverpool 100% HC

Tag 7+8 Schottland:

Adamont Country House Hotel k. A.

 

 

Irland & Nordirland

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer 
  • 7x Frühstück
  • Stadtrundfahrt in Dublin inklusive
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm (inkl. Eintritte* im Wert von ca. € 55,-)
  • Betreuung und Führung durch deutschsprachige Reisebegleitung während des gesamten 

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Zuschlag Einzelzimmer € 155,-
  • Zuschlag Halbpension € 110,-
  • Ausflug Wicklow Nationalpark und Glendalough: € 60,-

Wunschleistungen pro Person

(buchbar und zahlbar vor Ort):

  • Ausflug Wicklow Nationalpark und Glendalough: € 60,-
  • Eintritte auf Wunsch (für Erwachsene z. Zt. ca. € 2,- bis € 14,-) 

Zusatzkosten pro Person:

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

März bis November

Preis:

Ab € 380,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flug- und Busrundreise (7 Nächte), Mittelklasse-Hotels,

inkl. Frühstück

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Anreise – Dublin

Flug nach Dublin. Empfang durch die Reiseleitung und je nach Ankunftszeiten Stadtrundfahrt Dublin und Transfer zum Hotel. Dabei bekommen Sie einen guten ersten Überblick über die lebendige irische Hauptstadt mit Trinity College und Szeneviertel Temple. Übernachtung im Hotel im Raum Dublin.

2. Tag: Dublin – Whisky Destillerie – Clonmacnoise – Clare

Am Vormittag haben Sie Zeit mehr von Dublin kennen zu lernen. Am Nachmittag machen Sie auf dem Weg in den Westen der Insel Halt in Kilbeggan, wo Sie die Gelegenheit haben eine der bekannten irischen Whiskey Destillerie, wie die Tullamore Dew*, wo Sie das „irische Wasser“ verkosten können, zu besuchen. Danach fahren Sie zur Klosterruine Clonmacnoise* und weiter in den Raum Clare - Galway zur Übernachtung.

3. Tag: Clare – Connemara – Sligo/Mayo

Zunächst besuchen wir die lebendige Universitätsstadt Galway. Danach Weiterfahrt zur Halbinsel Connemara mit seiner beeindruckenden Landschaft, zweifellos der Höhepunkt des heutigen Tages. Danach Besuch der einsam an einem See gelegenen ältesten irischen Benedektinerabtei Kylmore Abbey*. Vorbei am Fjord Killary Harbour geht es anschließend zum Hotel im Raum Sligo/Mayo.

4. Tag: Siligo Mayo – Glenveagh – Letterkenny

Über den Glenveagh Nationalpark, wo Sie die Gelegenehit haben das Glenveagh Castle* zu besichtigen geht es weiter in den Norden zum Hotel im Raum Letterkenny.

5. Tag: Letterkenny – Derry – Giants Causeway – Belfast

Heute verlassen wir die Republik Irland und besuchen das zum britischen Königsreich gehörige Nordirland. Nach einem Besuch des geschichtsträchtigen Derry fahren Sie zum Giants Causeway*, das mit seinen 370 000 treppenartig angelegten Basaltsäulen ein wahres Naturwunder darstellt. Danach Weitefahrt zum Hotel im Raum Belfast.

6. Tag: Belfast – Monasterboice – Dublin

Heute haben Sie ausreichend Zeit sich in der nordirischen Hauptstadt umzusehen und Belfast kennen zu lernen. Im Anschluss fahren Sie über das geschichtsträchtige Boyne Valley, wo Sie die Klosterruine Monasterboice besuchen, zurück nach Dublin. Übernachtung im Raum Dublin.

7. Tag: Dublin**

Verbringen Sie den letzten Tag in Dublin und genießen Sie die beeindruckende und lebendige Stadt oder unternehmen Sie einen Ausflug** in den Wicklow Nationalpark und zur Klostersiedlung Glendalough . Übernachtung im Hotel im Raum Dublin. 

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten.

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Irland Höhepunkte

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer 
  • 7x Frühstücksbuffet
  • Stadtrundfahrt in Dublin inklusive
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm (inkl. Eintritte)
  • Betreuung und Führung durch deutschsprachige Reisebegleitung während des gesamten 

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Zuschlag Einzelzimmer € 250,-
  • Zuschlag Halbpension € 140,-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar):

  • *Eintrittskosten für Erwachsene zwischen € 4,50 und € 9,- oder als Paket mit Whiskey Destillerie, Klosterruine Clonmacnoise, Klippen von Moher und Rock of Cashel € 49,-
  • **Ausflüge Connamara € 59,-; Nordirland & Belfast € 69,-; oder als Paket € 119,-

Zusatzkosten pro Person:

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

März bis November

Preis:

Ab € 390,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flug- und Busrundreise (7 Nächte), Mittelklasse-Hotels,

inkl. Frühstück

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Anreise – Dublin

Flug nach Dublin. Empfang durch die Reiseleitung und je nach Ankunftszeiten Stadtrundfahrt Dublin und Transfer zum Hotel. Dabei bekommen Sie einen guten ersten Überblick über die lebendige irische Hauptstadt mit Trinity College und Szeneviertel Temple. Übernachtung im Hotel im Raum Dublin.

2. Tag: Dublin –  Whiskey Destillerie – Clonmacnoise – Galway

Am Vormittag haben Sie Zeit mehr von Dublin kennen zu lernen. Am Nachmittag machen Sie auf dem Weg in den Westen der Insel Halt in Kilbeggan, wo Sie die Gelegenheit haben eine der bekannten irischen Whiskey Destillerie, die Tullamore Dew*, wo Sie das „irische Wasser“ verkosten können, zu besuchen. Danach fahren Sie zur Klosterruine Clonmacnoise* und weiter in den Raum Clare/Galway zur Übernachtung.

3. Tag: Clare – Connemara** – Clare

Zunächst besuchen Sie die lebendige Universitätsstadt Galway. Die Fahrt zur Halbinsel Connemara** mit seiner beeindruckenden Landschaft ist sicher der landschaftliche Höhepunkt des heutigen Tages. Danach Besuch der einsam an einem See gelegenen ältesten irischen Benedektinerabtei Kylmore Abbey (Eintritt inkl.). Übernachtung im Raum Clare/Galway.

4. Tag: Clare – Klippen von Moher – Kerry

Heute fahren Sie durch das Gebiet der Burren, bekannt für seine Karstlandschaft und weiter zu den beeindruckenden Klippen von Moher. Im Besucherzentrum* können Sie Interessantes über die ganz besondere Fauna und Flora der Region erfahren. Danach geht es weiter in den Süden der Insel. Übernachtung im Raum Kerry.

5. Tag: Ring of Kerry

Die heutige Panoramafahrt „Ring of Kerry“ führt über die Iveragh Halbinsel mit zahlreichen Aussichtspunkten auf die abwechslungsreiche Küsten- und Bergformationen und den Nationalpark Killarney mit seinen malerischen Seen nach Dingle und danach noch vorbei an den für die Region typischen Steinforts. Übernachtung im Raum Kerry.

6. Tag: Kerry – Rock of Cashel* – Dublin

Am Vormittag besuchen Sie die zweitgrößte Stadt Irlands, das historische am Fluß Lee und dem gewaltigen natürlichen Hafen gelegene Cork. Danach Weiterfahrt zur majestätisch auf einem 65m hohen Berg gelegene Burganlage Rock of Cashel*, dem Sitz der frühen keltischen Könige. Danach geht es über die malerische Stadt Kilkenny weiter in den Raum Dublin zur Übernachtung.

7. Tag: Dublin – Belfast**

Verbringen Sie den letzten Tag in Dublin und genießen Sie die beeindruckende und lebendige Stadt oder unternehmen Sie einen Ausflug** in die Hauptstadt Nordirlands, nach Belfast**. Übernachtung im Hotel im Raum Dublin. 

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten. 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Irlands Süden

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer 
  • 7x Frühstück
  • Stadtrundfahrt in Dublin inklusive
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm (inkl. Eintritte* im Wert von ca. € 55,-)
  • Betreuung und Führung durch deutschsprachige Reisebegleitung während des gesamten 

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Zuschlag Einzelzimmer € 170,-
  • Zuschlag Halbpension € 120,-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar):

  • Ausflug Mizen Head und Bantry House € 55,-

Zusatzkosten pro Person:

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Reisezeit:

März bis November

Preis:

Ab € 390,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flug- und Busrundreise (7 Nächte), Mittelklasse-Hotels,

inkl. Frühstück

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Anreise – Dublin

Flug nach Dublin. Empfang durch die Reiseleitung und je nach Ankunftszeiten Stadtrundfahrt Dublin und Transfer zum Hotel. Dabei bekommen Sie einen guten ersten Überblick über die lebendige irische Hauptstadt mit Trinity College und Szeneviertel Temple. Übernachtung im Hotel im Raum Dublin.

2. Tag: Dublin – Whisky Destillerie – Clonmacnoise – Clare

Am Vormittag haben Sie Zeit mehr von Dublin kennen zu lernen. Am Nachmittag machen Sie sich auf dem Weg in den Westen der Insel Halt in Kilbeggan, wo Sie die Gelegenheit haben eine der bekannten irischen Whiskey Destillerie wie die Tullamore Dew* wo Sie das „irische Wasser“ verkosten können, zu besuchen. Danach fahren Sie zur Klosterruine Clonmacnoise* und weiter in den Raum Clare - Galway zur Übernachtung.

3. Tag: Clare – Connemara – Clare

Zunächst besuchen Sie die lebendige Universitätsstadt Galway. Die Fahrt zur Halbinsel Connemara mit seiner beeindruckenden Landschaft ist sicher der landschaftliche Höhepunkt des heutigen Tages. Danach Besuch der einsam an einem See gelegenen ältesten irischen Benedektinerabtei Kylmore Abbey*. Übernachtung im Raum Clare Galway.

4. Tag: Clare – Klippen von Moher – Kerry

Heute fahren Sie durch das Gebiet der Burren, bekannt für seine Karstlandschaft und weiter zu den beeindruckenden Klippen von Moher. Im Besucherzentrum* können Sie Interssantes über die ganz besondere Fauna und Flora der Region erfahren. Danach geht es weiter in den Süden der Insel. Übernachtung im Raum Kerry.

5. Tag: Ring of Kerry – Dingle – Killarney

Die heutige Panoramafahrt „Ring of Kerry“ führt über die Iveragh Halbinsel mit zahlreichen Aussichtspunkten auf die abwechslungsreiche Küsten- und Bergformationen und den Nationalpark Killarney mit seinen malerischen Seen nach Dingle und danach noch vorbei an den für die Region typischen Steinforts. Übernachtung im Raum Kerry.

6. Tag: Kerry – Bantry Bay – Mizen Head**

Am Vormittag fahren Sie durch den Südwesten der Insel an den malerischen und historischen Bantry Bay. Danach haben Sie je nach Wetter die Möglichkeit einen der spektakulärsten Aussichtspunkte Irlands den Mizen Head am südwestlichsten Ende der Insel bei einem Ausflug* kennenzulernen und das altehrwürdige Herrenhaus Bantry House mit seinen berühmten ornamentalen Gärten zu besuchen. Übernachtung im Raum Bantry - Cork.

7. Tag: Kerry – Cork – Rock of Cashel –  Dublin

Am Vormittag besuchen Sie die zweitgrößte Stadt Irlands, das historische am Fluss Lee und dem gewaltigen natürlichen Hafen gelegene Cork. Danach Weiterfahrt zur majestätisch auf einem 65m hohen Berg gelegene Burganlage Rock of Cashel*, dem Sitz der frühen keltischen Könige. Danach geht es über die malerische Stadt Kilkenny weiter in den Raum Dublin zur Übernachtung. 

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten.

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Unterkategorien

Frankreich

Amtssprache:

Französisch

Hauptstadt:

Paris

Staatsform:

semipräsidentielle Demokratie

Fläche:

543.965 km²

Einwohnerzahl:

66.993.000

Telefonvorwahl:

+33

Frankreich, ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten. Metropolitan-Frankreich, d. h. der europäische Teil des Staatsgebietes, erstreckt sich vom Mittelmeer bis zum Ärmelkanal und zur Nordsee sowie vom Rhein bis zum Atlantischen Ozean. Sein Festland wird wegen seiner Landesform als Hexagone (Sechseck) bezeichnet. Frankreich ist flächenmäßig das größte und nach Einwohnern (hinter Deutschland) das zweitgrößte Land der Europäischen Union. Es umfasst (nach Russland und der Ukraine) das drittgrößte Staatsgebiet in Europa. Paris ist die Hauptstadt und als Agglomeration mit dem Gemeindeverband Métropole du Grand Paris und den umliegenden Gebieten der Region Île-de-France größter Ballungsraum des Landes vor Lyon, Marseille, Toulouse und Lille.

Im 17. und 18. Jahrhundert hatte Frankreich eine europäische Führungsrolle und Vormachtstellung inne. Bedeutend war die politische und kulturelle Ausstrahlung: Die Hofhaltung Ludwigs XIV. wurde zum Vorbild absolutistischer Staaten in ganz Europa und die Französische Revolution mit der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte gab zusammen mit Okkupationen durch Napoleon Bonaparte in vielen Ländern den Auftakt zu der immer wieder von Rückschlägen unterbrochenen Entwicklung zur Demokratie. In Übersee baute Frankreich zweimal ein Kolonialreich auf. Das erste umfasste u. a. große Teile Nordamerikas und ging großenteils Mitte des 18. Jahrhunderts im Siebenjährigen Krieg verloren; das zweite mit Schwerpunkt in Afrika war im 19. und frühen 20. Jahrhundert das zweitgrößte der Welt. Im 21. Jahrhundert gilt Frankreich mit Deutschland als treibende Kraft der europäischen Integration.

Frankreich und seine unterschiedlich geprägten Landschaftsformen

Als eines der größten Länder Europas weist Frankreich zahlreiche, zum Teil sehr unterschiedlich geprägte Landschaftsformen auf. Das Landschaftsbild wird überwiegend von Ebenen oder Hügeln geprägt. Im Südosten und an der Grenze zur Iberischen Halbinsel ist das Land gebirgig. Hauptgebirge sind die Pyrenäen im Südwesten, das Zentralmassiv im Zentrum der Südhälfte des Landes sowie im Osten (aufgezählt von Norden nach Süden) die Vogesen, der Jura und die Alpen. Der höchste Berg Frankreichs ist der 4810 Meter hohe Mont Blanc in den Alpen; er wird oft auch als höchster Berg Europas angesehen. Der Elbrus im europäisch-asiatischen Grenzbereich ist zwar höher, aber keinem Kontinent eindeutig zugeordnet.
 
Frankreich hat Meeresküsten im Süden zum Mittelmeer, im Westen und im Norden zum Atlantischen Ozean, zum Ärmelkanal und zur Nordsee. Es grenzt im Südwesten an Spanien und Andorra, im Norden und im Osten an Belgien, Luxemburg, Deutschland, die Schweiz und Italien sowie im Südosten an Monaco.
 
Frankreich ist in 18 Regionen unterteilt, davon befinden sich 13 in Europa und fünf sind französische Überseegebiete (France d’outre-mer (FOM)) – Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte und Réunion. Bis zum 31. Dezember 2015 waren die europäischen Teile Frankreichs in 22 Regionen unterteilt (Frankreich hatte einschließlich der fünf FOM 27 Regionen).
 
Die Metropolregion um Paris (französisch région parisienne) liegt in der Region Île-de-France und hat etwa zwölf Millionen Einwohner. Die Großräume um Lyon (Metropole Lyon), Marseille, Bordeaux, Toulouse und Lille haben deutlich mehr als eine Million Einwohner.

Tourvorschläge Frankreich

Normandie & Bretagne

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 5 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 5x Frühstück
  • Eintritt Mont St Michel
  • Besuch und Eintritt beim Wandteppich von Bayeux
  • Besuch und Eintritt Monet Gärten in Giverny
  • City Tax (ca. € 5,50)
  • Reiseprogramm gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung 

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Zuschlag Einzelzimmer 3*: € 135,-
  • Halbpensionspaket 3*: 5x Abendessen im Hotel/Restaurant € 115,-
  • Aufpreis 4* Hotel: € 70,-
  • EZZ 4* Hotel: € 200,-
  • HP 4* Hotel: € 150,-

Zusatzkosten pro Person:

Trinkgelder für örtliche Reiseleitung und Busfahrer

Reisezeit:

Juli bis September

Preis:

Ab € 350,- pro Person im DZ (bei 49 Pax/Bus)

6-tägige Flug- und Busrundreise (5 Nächte), Mittelklasse-Hotels, inkl. Frühstück

Rouen – Monet Gärten – Seine Tal – Mont St Michel – St Malo – Blumenküste – Smaragdküste – Landungsstrände - Rennes 

1.Tag: Anreise Paris – Monet Gärten – Ecreux - Rouen 

Flug nach Paris – Monet Gärten – Ecreux – Rouen. Übernachtung im Hotel im Raum Rouen.

2. Tag: Blumenküste Deauville – Trouville – Honfleur – Pont du Normandie

Blumenküste Deauville – Trouville – Honfleur – Pont du Normandie. Übernachtung im Hotel im Raum Rouen.

3. Tag: Rouen – Landungsstrände – Bayeux - Rennes

Rouen – Landungsstrände – Bayeux – Rennes. Übernachtung im Hotel im Raum Rennes.

4. Tag: Carnac – Quiberon - Vannes

Carnac – Quiberon – Vannes. Übernachtung im Hotel im Raum Rennes.

5. Tag: Smaragd Küste – Mont St Michel – St Malo

Smaragd Küste – Mont St Michel – St Malo.  Übernachtung im Hotel im Raum Rennes.

6. Tag: Rennes – Vitre – Paris und Heimreise 

Rennes – Vitre – Paris und Transfer zum Flughafen Paris und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten. 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Côte d’Azur, Provence & Camargue

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 6 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 5 x Frühstück
  • Eintritt Papstpalast Avignon
  • Besuch und Eintritt Pont du Garde
  • Besuch eines provenzalischen Marktes
  • Reiseprogramm gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung 

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Zuschlag Einzelzimmer € 160,-
  • Halbpensionspaket 6x Abendessen im Hotel/Restaurant € 105,-

Zusatzkosten pro Person:

Trinkgelder für örtliche Reiseleitung und Busfahrer

Reisezeit:

April und Mai

Preis:

Ab € 375,- pro Person im DZ (bei 49 Pax/Bus)

7-tägige Flug- und Busrundreise (6 Nächte), Mittelklasse-Hotels, inkl. Frühstück

Nizza – Monaco – Cannes – St Tropez – Marseilles – Aix en Provence – Avignon – Arles – Camargue 

Die glamouröse französische Riviera, das Fürstentum Monaco, die bezaubernde Provence und die unver-gleichliche Camargue laden mit Charme, Geschichte, Kultur sowie abwechslungsreicher und dramatischer Landschaft zwischen den schneebedeckten Alpen und den endlosen Stränden Südfrankreichs ein.

1. Tag: Anreise Nizza-Provence 

2. Tag: Arles - Camargue

3. Tag: Avignon Orange und Pont du Garde

4. Tag: Saint Remy – Marseilles

5. Tag: Aix en Provonce – St Tropez – Cannes – Cote d Azur

6. Tag: Nizza - Monaco

7. Tag: Heimreise

Programmänderungen vorbehalten. 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Provence & Camargue

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 6 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 5 x Frühstück
  • Eintritt Papstpalast Avignon
  • Besuch und Eintritt Pont du Garde
  • Besuch und Eintritt Römerstadt Glanum
  • Reiseprogramm gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung 

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar): 

  • Zuschlag Einzelzimmer € 180,-
  • Halbpensionspaket 6x Abendessen im Hotel/Restaurant € 125,-

Zusatzkosten pro Person:

Trinkgelder für örtliche Reiseleitung und Busfahrer

Reisezeit:

April bis Juli

Preis:

Ab € 385,- pro Person im DZ (bei 49 Pax/Bus)

7-tägige Flug- und Busrundreise (6 Nächte), Mittelklasse-Hotels, inkl. Frühstück

1. Tag: Anreise Nimes – Pont du Garde 

2. Tag: Orange - Chateauneuf du Pape - Avignon 

3. Tag: Marseilles und Aix-en-Provence

4. Tag: Saint Remy – Les Baux

5. Tag: Arles - Camargue

6. Tag: Luberon – Gordes -  Senanque -  Roussillon - Lacoste

7. Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen Nimes und Rückflug

 Programmänderungen vorbehalten. 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Italien

Amtssprache:

Italienisch

Hauptstadt:

Rom

Staatsform:

parlamentarische Republik

Fläche:

301.338 km²

Einwohnerzahl:

60.359.546

Telefonvorwahl:

+39

Italien liegt auf einer von Nordwest nach Südost gerichteten Halbinsel, die in ihrer Form an einen Stiefel erinnert. Angrenzende Staaten sind Frankreich, die Schweiz, Österreich, Slowenien sowie die Enklaven San Marino und die Vatikanstadt. Die Landesgrenzen haben eine Gesamtlänge von etwa 2000 km. Italien besitzt mit Campione d’Italia eine von der Schweiz umgebene Exklave. Eine weitere Grenze ist die zu Kroatien (Seegrenze). Die gesamte Küstenlänge beträgt 7.600 km.
 
Die Herkunft des Wortes Italia ist unklar, reicht jedoch mindestens 3000 Jahre zurück. Bekannt ist, dass dieser Name für eine kleine Region an der Südspitze Italiens stand und zunächst auf den südlichen Apennin, später auf die ganze Halbinsel übertragen wurde. Linguisten und Historiker haben dazu mehrere Hypothesen aufgestellt; eine davon besagt, dass das Wort vom antiken Volk der Italiker (Italus) abstammt, dessen Bezeichnung vom Wort vitulus herrührt, welches Kalb bedeutet.

So vielfältig wie kaum ein anderes Land

Der Gebirgszug des Apennins durchzieht das Land entlang der Längsachse und erreicht mit 2.912 m seine größte Höhe im Gran Sasso. Im Norden gehört ein großer Teil der Alpen zu Italien: Höchster Gipfel ist der Mont Blanc (Monte Bianco) mit 4.810 m, welcher an der Grenze zu Frankreich liegt. Das höchste Bergmassiv, das vollständig auf italienischem Boden steht, ist der Gran Paradiso mit 4.061 m in den Grajischen Alpen. 
 
Entlang der Westküste ziehen sich von Norden in Richtung Süden unter anderem die Italienische Riviera in Ligurien und der Golf von Neapel in Kampanien. Die Ostküste wird von Triest bis zum Gargano im Norden Apuliens als die italienische Adriaküste bezeichnet.  Die Po-Ebene (ital. Pianura Padana) im Norden ist mit einer Fläche von 50.000 km² die größte Ebene Italiens.
 
Hydrografisch gehört Italien fast ausschließlich zum Mittelmeer. Einzig das Tal des Lago di Livigno und der oberste Teil des Val d’Uina entwässern über Inn und Donau ins Schwarze Meer. Dorthin entwässert ebenfalls die Drau, die im Pustertal in Südtirol entspringt, sowie die Gailitz, die das Gebiet um Tarvis durchfließt. Ferner entwässert das Tal des Lago di Lei über den Rhein in die Nordsee. Die längsten Flüsse sind der Po (652 km), die Etsch (410 km) und der Tiber (405 km), gefolgt von der Adda und dem Oglio. Zu den größten italienischen Seen zählen der Gardasee, der Lago Maggiore und der Comer See in Oberitalien sowie der Bolsenasee und der Trasimenische See in Mittelitalien.
 
Zu Italien gehören die großen Mittelmeerinseln Sizilien und Sardinien sowie die Inselgruppen der Liparischen und Ägadischen Inseln nördlich sowie westlich von Sizilien. Rund um Sardinien liegen zahlreiche kleine Inseln, unter anderem Sant’Antioco, Asinara, San Pietro und die Inselgruppe La Maddalena. Die Pontinischen Inseln erstrecken sich vor der Küste Latiums. Im Tyrrhenischen Meer befinden sich zudem der Kampanische Archipel, darunter die Inseln Capri und Ischia, der Toskanische Archipel mit Elba und die Liparischen Inseln. In der Adria liegen die Tremiti-Inseln. Die Pelagischen Inseln, zu denen auch Lampedusa gehört, und die Insel Pantelleria gehören geologisch bereits zu Afrika.
 
Neben dem 1281 Meter hohen Vesuv, der sich seit dem letzten Ausbruch 1944 in einer Ruhephase befindet und den Phlegräischen Feldern mit ihren unzählige Thermalquellen und Fumarolen, auf dem Festland stehen auf italienischen Inseln mehrere weitere Vulkane. Bekannt sind vor allem der 3323 Meter hohe Ätna, der zuletzt 2018 ausbrach, sowie der 926 Meter hohe ständig aktive Stromboli. Italien ist das Land mit den meisten aktiven Vulkanen auf dem europäischen Kontinent.
 
Das Klima ist subtropisch mit teilweise sehr deutlichen Unterschieden in den verschiedenen Regionen. Norditalien wird von den Alpen und dem toskanisch-emilianischen Apennin umsäumt, wodurch der Einfluss des Mittelmeeres auf das Klima eingeschränkt ist. Die Winter sind kühl, in den Städten der Po-Ebene kommt es mitunter zu leichtem Frost, gelegentlich kann auch Schnee fallen, der über Nacht oder einige wenige Tage liegen bleiben kann; in den Monaten November bis Januar gibt es in der Ebene häufig langanhaltende Perioden mit dichtem Nebel. Die Sommer sind lang und heiß, die Luftfeuchtigkeit ist hoch. Mittelitalien hat durch den Einfluss des Mittelmeeres mildere Winter und trockene, warme bis heiße Sommer. Etwa südlich des 45. Breitengrades sind verbreitet auch wilde Pinienbestände vorzufinden. Diese typische mediterrane Baumart verträgt kaum Temperaturen unter 0 °C und fängt sofort an, von unten her abzusterben, was davon zeugt, dass in diesen Gebieten so gut wie keine Fröste auftreten. Süditalien und die italienischen Inseln haben ein nahezu ganzjährig warmes, mediterranes Klima. Der Herbst kommt spät, die Winter sind feucht und mild mit Tagestemperaturen von 10 bis 15 °C und der Frühling setzt bereits zeitig ein (Mandelblüte ab Ende Januar). Im Sommer kann es sehr heiß werden, oftmals werden Temperaturen von über 40 °C erreicht. Aufgrund von geringen Niederschlagsmengen in den Sommermonaten sind Dürreperioden ein häufiges Problem in dieser Region.In den Alpen und im Apennin herrscht aufgrund der Höhenlagen ein meist kaltes Gebirgsklima, die Sommer dort sind überwiegend mild.

 

Tourvorschläge Italien

Rom & Amalfi

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 4 Übernachtungen im Doppelzimmer in Fiuggi/Raum Rom
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer im Golf von Neapel
  • 7x Frühstück
  • 7x Abendessen
  • Stadtrundfahrt in Neapel inklusive
  • Limoncelloverkostung inklusive
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Betreuung und Führung durch deutschsprachige Reisebegleitung während des gesamten Reiseverlaufes

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Zuschlag Einzelzimmer € 125,-
  • Aufpreis 4 Sterne Hotel ab € 25-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Stadtrundfahrt Rom € 55,-
  • Ausflug Albaner Berge, Castel Gandolfo & Frascati je € 55,- oder beide Ausflüge im Paket € 99,-
  • Bootsausflug Capri € 69,-
  • Pompeji € 49,-
  • Tivoli und Villa d´Este € 49,- (nur vor Ort buchbar – witterungsabhängig)

Zusatzkosten pro Person:

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer
  • Ortsabhängige Aufenthaltssteuern/Kurtaxe können anfallen (zahlbar vor Ort im Hotel)

Reisezeit:

März bis November 

Preis:

Ab € 285,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flug-und Busrundreise (7 Nächte), Mittelklasse-Hotels,

inkl. Halbpension

Rom – Neapel – Pompeij - Sorrent – Monte Cassino - Amalfiküste – Kampanien - Latium

Der Süden Italiens mit dem Golf von Neapel, der Amalfi Küste und der Halbinsel von Sorrent sind landschaftlich sicherlich eine der schönsten Regionen Italiens. Kulturell Höhepunkte wie das antike Pompeij und natürlich die italienische Hauptstadt Rom – das ewige Rom zwischen Antike und Vatikan - und der Aufenthalt in seiner lieblichen Umgebung machen diese Reise zu einem besonderen und auch erholsamen Erlebnis.

Ihr Reiseverlauf

1.Tag: Anreise

Flug nach Rom. Ankunft und Empfang durch die Reiseleitung und je nach Ankunftszeit Transfer ins Hotel. Übernachtung im Hotel Argentina in Fiuggi.

2. Tag: Neapel

Der erste Höhepunkt des Tages ist der Besuch des imposanten Benediktinerkloster Monte Cassino, wo Sie bei einer Führung mehr über das Ordensleben und die bewegte und teilweise tragische Geschichte erfahren. Danach gelangen Sie in die quirlige und beeindruckende Hauptstadt Kampaniens, nach Neapel, am Fuße des alles überragenden Vesuv. Entdecken sie diese traditionelle aber auch recht moderne Stadt im Golf von Neapel bei einer Stadtrundfahrt. Übernachtung im Hotel am Golf von Neapel.

3. Tag: Amalfiküste

Bei einer wunderschönen Panoramafahrt lernen Sie eine der spektakulärsten Küstenstraßen Italiens kennen. Besuchen Sie das historische Amalfi und bewundern Sie auf der Weiterfahrt die einmalige malerische Lage des mondänen Positano - unterwegs Limoncelloverkostung. Danach Besuch von Sorrent, dem bekanntesten Badeort im Golf von Neapel. Übernachtung im Hotel Sant´ Angelo im Golf von Neapel.

4. Tag: Golf von Neapel – Capri*

Entspannen Sie einen Tag in Ihrem Wellness Hotel oder unternehmen Sie einen Bootsausflug* auf die einmalige und vielbesungene Ferieninsel Capri. Übernachtung im Hotel Sant´ Angelo im Golf von Neapel

5. Tag: Pompeij - Fiuggi

Am Vormittag Fahrt nach Pompeji und Gelegenheit zum Besuch der Ausgrabungen der römischen Stadt Pompeji (Eintritt Erw. ca. € 15,-), die im Jahre 79 beim Ausbruch des Vesuvs verschüttet wurde. Hier bekommen Sie einen eindrucksvollen Einblick in das Leben im römischen Reich der Antike. Weiterfahrt durch Kampanien und Latium in den in den Hügeln außerhalb Roms gelegenen Kurort Fiuggi. Übernachtung im Hotel Argentina in Fiuggi.

6. Tag: Rom

Heute besuchen Sie Rom, die "Ewige Stadt", und erleben die einzigartige Atmosphäre zwischen Antike und Moderne - Kolosseum, Forum Romanum, Vatikan mit Peterskirche - sind nur einige der klingenden Namen, die Sie selbständig besuchen können. Oder sie nehmen an einer geführten Stadtrundfahrt* bei der Sie in kurzer Zeit die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sehen und erklärt bekommen, teil. Übernachtung im Hotel in Fiuggi.

7. Tag: Fiuggi – Castel Gandolfo und Frascati

Genießen Sie einen Tag im hügeligen Umland von Rom. Besuchen Sie das Thermalbadezentrum, entdecken Sie die mittelalterliche Altstadt von Fiuggi und genießen Sie ein Stück echtes Italien. Am Nachmittag bietet sich die Gelegenheit zu einer Fahrt in die Albaner Berge*, wo Sie Castel Gandolfo, die Sommerresidenz des Papstes und das reizende Dorf Frascati besuchen. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht über Rom und probieren Sie ein Glas Frascati, den berühmten frischen Weißwein dieser Region in einem der typischen Weinkeller. Rückfahrt und Übernachtung im Hotel Argentina in Fiuggi.

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Programmänderungen vorbehalten! *gegen Gebühr 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie. Programmänderungen vorbehalten.

Italien "klassisch"

Inklusivleistungen:

  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen im 4* Hotel im Doppelzimmer
  • 7x Frühstück
  • 7x Abendessen
  • Stadtführung Mailand inklusive
  • Rundreise- und Ausflugsprogramm gemäß Reiseprogramm
  • Betreuung und Führung durch deutschsprachige Reisebegleitung während des gesamten Reiseverlaufes

Wunschleistungen pro Person

(nur vorab buchbar):

  • Zuschlag Einzelzimmer € 190,-

Wunschleistungen pro Person

(vor Ort buchbar): 

  • Stadtführung Rom € 55,-
  • Stadtführung Florenz € 55,-
  • Stadtführung Venedig und Fahrt im Privatboot € 69,-
  • Pompeji € 49,-
  • oder als Paketangebot € 159,- (EK bei Vorabverkauf € 130,-))

Zusatzkosten pro Person:

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer
  • Ortsabhängige Aufenthaltssteuern/Kurtaxe können anfallen (zahlbar vor Ort im Hotel)

Reisezeit:

März bis November 

Preis:

Ab € 360,- pro Person im DZ (bei 50 Pax/Bus)

8-tägige Flug-und Busrundreise (7 Nächte), 4 Sterne Hotels,

inkl. Halbpension

Rom – Florenz – Venedig – Verona – Mailand – Pisa - Siena – Toskana

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Anreise- Mailand (ca. 80 km)

Flug von Deutschland und Empfang durch die Reiseleitung. Je nach Anreisezeit starten Sie mit einem Besuch von Mailand**, der wirtschaftlich bedeutendste Stadt Italiens, Zentrum der Finanz- und Modewelt, aber auch herausragende Kulturstadt. Besuchen Sie den Dom, die berühmte Scala, flanieren Sie durch die mondänen Geschäftsstraßen und genießen Sie die Atmosphäre dieser pulsierenden Stadt. Übernachtung im Raum Salsomaggiore.

2. Tag: Pisa – Siena – Chianciano Terme (ca. 400 km)

Zwei absolute Höhepunkte stehen heute auf dem Programm. Zuerst fahren Sie über den Apennin und entlang der Blumenriviera nach Pisa. Bestaunen Sie eines der sieben Weltwunder, den Schiefen Turm und den Piazza dei Miracoli. Danach geht es in eine der wohl schönsten Städte der Toskana und Italiens nach Siena. Entdecken Sie die historische Altstadt, den Dom, den Schauplatz des farbenprächtigen Palios. Anschließend geht es durch die Toskana nach Chianciano Terme, wo Sie die nächsten drei Übernachtungen verbringen.

3. Tag: Chianciano Terme – Rom – Chianciano Terme (ca. 400 km)

Ihr Weg führt Sie in die „Ewige Stadt“ Rom. Basiliken und Kirchen, Paläste, prunkvolle Gebäude, lebendige Plätze, plätschernde Brunnen, schmuckvolle Brücken und pulsierende Einkaufsadern werden Ihnen dauerhaft in Erinnerung bleiben. Besichtigen Sie die weltbekannten Sehenswürdigkeiten wie den Vatikan, die Peterskirche, das Kolosseum, Forum Romanum, die Spanische Treppe und vieles mehr. Sie können auch an einer Stadtführung* unter fachkundiger Leitung teilnehmen. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Chianciano Terme.

4. Tag: Chianciano Terme

Genießen Sie die unvergleichliche Atmosphäre und Landschaft der Toskana. Der traditionsreiche Kurort Chianciano Terme beeindruckt durch seine Panoramalage, seine typische Bäderarchitektur, die Parks und Bäder sowie die mittelalterliche Altstadt. Unternehmen Sie einen Spaziergang oder Ausflug in die nähere Umgebung, verkosten Sie die lokalen Weine und entspannen bei herrlichen Ausblicken auf die Hügel, Weingärten und Olivenhaine der Toskana.

5. Tag: Chianciano Terme – Florenz – Verona (ca. 380 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Hauptstadt der Toskana, das unvergleichliche Florenz. Der imposante Dom, die Uffizien, die romantische Ponte Vecchio - diese Stadt müssen Sie gesehen haben. Florenz lässt sich am besten zu Fuß erkunden – entdecken Sie die berühmtesten Plätze und Sehenswürdigkeiten wie Piazza Signorina, S. Croce, den Dom und erleben Sie die einzigartige Atmosphäre der Stadt der Medici auf eigene Faust oder nehmen Sie an einer geführten Stadtführung* teil. Danach überqueren Sie den Apennin und die Poebene und fahren in den Raum Verona für die nächsten drei Übernachtungen.

6. Tag: Venedig (ca. 100 km)

Die einzigartige Lagunenstadt, die unumstritten eines der kulturellen Höhepunkte Italiens ist, wartet auf Ihren Besuch. Entdecken Sie Venedig und genießen Sie das einzigartige Flair bei einer Gondelfahrt durch die Kanäle mit mehr als 400 Brücken oder schlendern Sie durch das schier unübersehbare Gewirr aus Gassen und berühmten Plätzen wie dem Markusplatz. Am einfachsten und bequemsten machen sie das bei einer Stadtführung inklusive Lagunenfahrt mit einem Privatboot*.

7. Tag: Verona (ca. 200 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Verona und erleben die Stadt mit seinem bestens erhaltenen römischen Amphitheater der Arena di Verona, den engen Gassen und versteckten Plätze und den berühmten Balkon der Julia, Schauplatz der Liebestragödie von Romeo und Julia. Genießen Sie die einmalige Atmosphäre dieser historischen und zugleich lebendigen Stadt.

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und je nach Abflugzeit Besuch von Mailand** und Rückflug nach Deutschland.

*gegen Gebühr. **Der Besuch von Mailand erfolgt je nach Ankunfts- und Abflugzeit an Tag 1 oder 8. Programmänderungen vorbehalten. 

Hotelbeschreibung der Rundreisehotels:

Alle Hotels bieten Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner. Ausgeschriebene Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie. Programmänderungen vorbehalten.

Unser Service für Sie

Optimierte Tourenprogramme

Netzwerk von mehrsprachigen Mitarbeitern im Destinationsmanagement und Kundenbetreuung.

Kontaktdaten

Tel.: +46 (320) 4 19 17
info@lekvad-travel.com

Montag – Freitag 10.00 bis 16.00 Uhr

Lekvad, Skogsdal 3
511 96 Berghem
VAT-nr SE559034571501

Erzählen Sie es Ihren Freunden:

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com